• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Brauche Hilfe für junge Mutter in Guben/ Niederlausitz

Ahanit

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Okt 2011
Beiträge
238
Gefällt mir
108
#1
Hallo Leute

Ich habe eine Bekannte in Guben die vor kurzem Ihr Kind bekommen hat. Sie ist 19 und spricht nur schlecht Deutsch. Ich suche jemanden der evtl polnisch kann und mit ihr zum Jobcenter geht um ihr bei dem ganzen Anträgen zu helfen.

Kindergeld und Elterngeld haben wir nun aus der ferne organisiert aber zum Jobcenter muß sie ja selbst persöhnlich hin und wir wohnen in Hessen, das ist von hier aus nicht machbar.

Wäre schön wenn sich wer findet der Ihr ein bischen zur Seite stehen kann, da sie keine Ahnung hat was sie alles beantragen kann darf und vor allem wie man die Anträge ausfüllen muß.

Es ist leider dringend, da sie nun nach der Geburt des Kindes mittellos dasteht und Ihr auch keiner rechtzeitig mit den ganzen Anträgen geholfen hat.
 

desmona

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
17 Sep 2007
Beiträge
1.126
Gefällt mir
398
#2
AW: Brauche Hilfe für Junge Mutter in Guben

Vielleicht wäre ein Gang zu diesen Anwälten hilfreich:

Rechtsanwälte Volker Hirsch & Margarete Emmer | 03172 Guben

Hallo Leute

Ich habe eine Bekannte in Guben die vor kurzem Ihr Kind bekommen hat. Sie ist 19 und spricht nur schlecht Deutsch. Ich suche jemanden der evtl polnisch kann und mit ihr zum Jobcenter geht um ihr bei dem ganzen Anträgen zu helfen.

Kindergeld und Elterngeld haben wir nun aus der ferne organisiert aber zum Jobcenter muß sie ja selbst persöhnlich hin und wir wohnen in Hessen, das ist von hier aus nicht machbar.

Wäre schön wenn sich wer findet der Ihr ein bischen zur Seite stehen kann, da sie keine Ahnung hat was sie alles beantragen kann darf und vor allem wie man die Anträge ausfüllen muß.

Es ist leider dringend, da sie nun nach der Geburt des Kindes mittellos dasteht und Ihr auch keiner rechtzeitig mit den ganzen Anträgen geholfen hat.
 
Mitglied seit
16 Aug 2012
Beiträge
98
Gefällt mir
24
#3
AW: Brauche Hilfe für Junge Mutter in Guben

warum muss sie in guben bleiben? auf der anderen seite der neiße kann man ihr kompetent und problemlos helfen. in ihrer muttersprache oder ist sie in deutschland geboren oder hat das kind eines deutschen vaters? hat sie überhaupt anspruch auf alg2, weil sie hier schon immer arbeitet?

sie bekommt auf der polnischen seite nach der geburt eine einmalleistung, kindergeld und soziale unterstützung. zudem ist der vater des kindes unterhaltspflichtig für mutter und kind, er muss für die erstausstattung des kindes aufkommen - in welcher höhe kann sie sich errechnen lassen.
 

Ahanit

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Okt 2011
Beiträge
238
Gefällt mir
108
#4
AW: Brauche Hilfe für Junge Mutter in Guben

Der Kindsvater ist ÄHM unbekannt, das Kind ist hier geboren. Sie hat hier gearbeitet, nur die Sprachkenntnisse sind nicht sonderlich

Ich glaube Sie will nicht zurück nach Polen wie soll ich sagen, Probleme mit den Eltern....

Zudem gibt es in Polen keine entsprechenden Sozialleistungen, nur Kindergeld, es gäbe also keinen Sinn zurück nach Polen zu gehen mit dem Kind. Finanziell wie Familiär.
 

Texter50

Mitarbeiter
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Gefällt mir
7.560
#5
AW: Brauche Hilfe für Junge Mutter in Guben

:icon_confused: ??? :icon_evil:
 
Mitglied seit
16 Aug 2012
Beiträge
98
Gefällt mir
24
#6
AW: Brauche Hilfe für Junge Mutter in Guben

doch es gibt sozialhilfe, einmalige leistungen nach der geburt, kindergeld für geringverdiener. sie muss ja nicht zu ihren eltern zurückgehen.
 

desmona

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
17 Sep 2007
Beiträge
1.126
Gefällt mir
398
#7
AW: Brauche Hilfe für Junge Mutter in Guben

:icon_confused::icon_evil:

:icon_confused: ??? :icon_evil:
:danke:

@apfel...

es steht dir in keinster Weise zu über das Warum Weshalb und überhaupt den TE zu belöffeln...

Hier geht es nur um die Frage Beistand/ Hilfe !!...

..es muß nicht begründet werden warum die junge Mutter hier und nicht dort ist etc pp
 

Wasnun

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Sep 2013
Beiträge
484
Gefällt mir
2
#8
AW: Brauche Hilfe für Junge Mutter in Guben

Irgendwie seltsam ist das doch.
Wovon hat sie denn vor der Geburt ihres Kindes gelebt? Sie hat doch sicherlich nicht bis zur letzten Minute vor der Entbindung gearbeitet, oder unterschätze ich sie da? Von irgendwo her muss sie Geld bekommen haben. Demzufolge müsste ihr ja auch klar gewesen sein, dass sie nach der Entbindung Geld braucht und schliesslich hat man ja 9 Monate Zeit, um sich zu überlegen, wovon man dann "zu zweit" lebt.
Desweiteren irritieren ihre mangelnde Deutschkenntnisse, oder stammt sie aus Zentralpolen? Die Polen in der Nähe der deutschen Grenze können sich zumindest so gut verständigen, dass sie auch auf dem Amt klar kommen.
Mir sieht das mehr oder weniger so aus, dass man hier bewusst den "sozialeren" Weg sucht und sich sein Geld in Deutschland holt. Das mit dem "unbekannten Vater" passt da ins Bild, so erspart man sich schon einige Unannehmlichkeiten bei der Suche nach dem "Schuldigen" und das Kindergeld vom Staat ist sicher.
Ziemlich verworrene Sache - oder elegante Lösung ????
 

Texter50

Mitarbeiter
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Gefällt mir
7.560
#9
AW: Brauche Hilfe für Junge Mutter in Guben

Irgendwie seltsam ist das doch.
:icon_confused: ??? :icon_evil:

Tritt im Moment verstärkt die Herbstdepression auf?
Lies bitte weiter bei: @desmona! :icon_Info:
 

desmona

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
17 Sep 2007
Beiträge
1.126
Gefällt mir
398
#10
AW: Brauche Hilfe für Junge Mutter in Guben

...gehts noch...deine Einlassungen gehören in die :icon_tonne:
...was erdreistest du dich über die Verhältnisse dieser jungen Mutter irgendwelche Einschätzungen abzugeben...

Für dich zum Merken:

Leistungen gem SGB II, Kindergeldgesetz, WohngeldG etc. pp ...sind keine moralischen Leistungen...sondern Rechtsansprüche

:icon_confused: ??? :icon_evil:

Tritt im Moment verstärkt die Herbstdepression auf?
Lies bitte weiter bei: @desmona! :icon_Info:
...das ist schon mehr als Herbst-/ Winterdepri...das grenzt schon an menschenverachtenen Zynismus
 

Wasnun

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Sep 2013
Beiträge
484
Gefällt mir
2
#11
AW: Brauche Hilfe für Junge Mutter in Guben

.... nun mal langsam mit den jungen Pferden.....
So, wie das Thema hier beschrieben wird, gibt das wohl doch zu denken. Ich habe doch nichts "menschenverachtenes" geschrieben. Nur Sachen, die dem gesunden Menschenverstand entsprechen.
Also - liebe Desmona - etwas mehr Zurückhaltung.
Mit freundlichen Grüssen.....
Ps: Normalerweise müsste Frl. Polin lt. Mutterschutzgesetz noch bis zu 8 Wochen nach der Entbindung Kohle vom "Arbeitgeber" bekommen, sollte sie jedoch vorher schon AlGII bezogen haben, müsste ihr das Procedere bekannt sein. (Oder kam sie erst kurz vor der Geburt über die Neisse?????)
 

Ahanit

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Okt 2011
Beiträge
238
Gefällt mir
108
#12
AW: Brauche Hilfe für Junge Mutter in Guben

Irgendwie seltsam ist das doch.
Wovon hat sie denn vor der Geburt ihres Kindes gelebt? ................
Mal ganz ehrlich : Es geht dich einen feuchten Kehricht an... was ist dann hier los, früher war das Forum doch so Hilfsbereit, sind hier neuerdings nur Sp.... unterwegs?

Hier in D ist Englisch Schulpflichtfach, den Hauptschüler will ich sehen der sich mit den Englischkenntnissen irgendeinen Englischen Behördenantrag ohne Hilfe antut und das ist in Polen nicht anders mit Deutsch im gegenteil es ist nicht mal Pflichtfach...

Niemand hat gesagt das das Mädchen helle ist, sie ist 19 und schon eine ganze Weile in D also kann man sich an fünf Fingern den Bildungsstand abzählen...

Tatsache ist, man hat Sie allein gelassen mit dem ganzen Mist und sie hat keine Ahnung welche Rechte sie hat oder was Ihr zu steht, und nun ist Ihr erspartes leer und sie weiß nicht was sie machen soll.

Sie ist EU Bürgerin lebt in D und hat mehr als drei Monate hier gearbeitet somit hat sie einen Rechtsanspruch auf H4 nur muß man sie erst mal darüber aufklären und Ihr bei dem ganzen Behördenmist helfen.

Und ich finde es ziemlich Armseelig, hier dann zu lamentieren warum wieso weshalb...

Egal zumindest haben wir jetzt schon mal eine Dollmetscherin, nur hat die leider auch keine Ahnung vom H4.... Mal schauen das ich ihr die wichtigsten Punkte zusammenschreibe, und vor allem das sie nichts unterschreiben soll, das wir nicht vorher noch mal gegengelesen haben.... Donnerstag haben wir jetzt für Sie einen Termin mit der Dollmetscherin vereinbahrt das sie gemeinsam ins Jobcenter gehen. Mal sehen was das wird...
 

Wasnun

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Sep 2013
Beiträge
484
Gefällt mir
2
#13
AW: Brauche Hilfe für Junge Mutter in Guben

Wer auf die Idee mit Hartz 4 kommt - müsste zumindest auch vom Mutterschutz wissen! Soweit zum Thema "helle".
 
E

ExitUser

Gast
#14
AW: Brauche Hilfe für Junge Mutter in Guben

Ich habe auf gutgemeintes Anraten den Thread hierher verschoben, in der Hoffnung das sich jemand findet für die junge Frau. Ich denke da besteht dringender Handlungsbedarf, und einige dürfen sich ihre etwas intolerante Sicht über das Warum und Wieso sparen.

Also nochmal: gesucht wird ein Beistand in der Niederlausitz.
 
E

ExitUser

Gast
#15
AW: Brauche Hilfe für Junge Mutter in Guben

Nochmal hochgeholt! Bitte es ist dringlich.
 
Oben Unten