• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Brauche dringend Wohnung, darf die dann was teuerer sein?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Massouv

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Nov 2005
Beiträge
196
Gefällt mir
0
#1
Hallo ihr,

ich muss beruflich für eine EQJ und betriebliche Ausbildung wegziehen!
Ich werde während der EQJ bis Anfang der Ausbildung Arbeitslosengeld 2 erhalten weiterhin wie bisher! Ab der Ausbildung werde ich BAB beziehen!

Da ich extremen Zeitdruck habe und ich auch das Arbeitsamt nur für die kurze Zeit die Wohnung bezahlen muss wollte ich wissen ob die Wohnung ruhig z.b. 250€ Kaltmiete + 90€ Betriebskosten + 50€ Heizkosten kosten kann, also 390€ Warmmiete und z.b. 80qm Wohnfläche? Also höher als angemessen für die kurze Dauer?

Da ich Schwerbehindert bin und auch an häufigen Infektionskrankheiten leide habe ich Anspruch auf einen höheren Wärmebedarf. Solch einen Antrag werde ich stellen wenn ich das Arbeitsamt des neuen Ortes kennenlerne! Das reicht doch oder?

Bei einem Alleinstehenden gelten 50qm max als angemessen. Dann werden doch auch nur für 50qm die Heizkosten berücksichtigt oder?

Zudem: Wenn ich eine Wohnung nehme die renoviert werden muss werden doch alle notwendigen Renovierungskosten erstattet vom Arbeitsamt oder?
Dazu zählt doch auch Teppichboden wenn die Wohnugn fußkalt ist oder?

Nur damit ich eine höhere Auswahl habe und eine Wohnung finde die mir gefällt.

Mich macht nur immer Angst was ich sagen soll wenn die Vermieter oder so fragen was für Einkommen ich habe. Habe bei 3 Wohnungen gefragt ob die an ALG2 Empfänger vermieten und alle 3 lehnten ab.
Soweit ich gelesen habe wird die Miete für unter 25-jährige direkt an den Vermieter bezahlt. Für mich wäre das meine erste Wohnung. Obwohl die Miete direkt an den Vermieter gezahlt wird/kann, verstehe ich nicht wieso gerade Vermieter sowas nicht mögen. Weil die haben ja ne Sicherheit das das Geld ankommt pünktlich eigentlich.
Was soll ich sagen wenn die fragen? Das ich bis Sommer ALG2 Beziehe oder was anderes?

Danke im vorraus!
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
Vorsicht mein Lieber,

Du brauchst grundsätzlich das Einverständnis/Genehmigung der AA bzw.der ARGE !

Renovierung-Umzugskosten Übernahme ist eine "Kann Bestimmumg"!
Der Teppich ist Deine persönliche Sache.

Eine Wohnung von 50 m², ist auch örtlich unterschiedlich,also es können auch nur 45m² oder mal 55m² sein.
Das händelt jede ARGE anders.

Also,Tip erkundige Dich ganz genau,bevor Du mit den Kosten auf die Nase fällst.

Alles Gute,
Hart(z) aber Herzlich.
 
E

ExitUser

Gast
#3
Dazu zählt doch auch Teppichboden wenn die Wohnugn fußkalt ist oder
Nur wenn die Wohnung Estrich hat dann könntest du einen Teppich anfordern, aber bei PVC oder Holz ist denen egal wie der Boden aussieht oder das es durch die ritzen pfeift .....
 

Lübeck81

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Aug 2005
Beiträge
109
Gefällt mir
0
#4
Und das bei U25 die Miete direkt an den Vermieter geht, höre ich auch zum ersten Mal.

Ich war bis letzten Sa noch U25 und bekam sie ganz normal auf's Konto - wie jeder andere auch...

Es gibt aber wohl Ausnahmen, bei schwerwiegenden Fällen - zB wenn die Unterschlagung der ausgezahlten Miete zu befürchten ist.
Da kenne ich mich aber nicht aus - hab nur mal was drüber gelesen.
In jedem Fall ist das altersunabhängig.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten