• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Brauche dringend Hilfe für Untermietvertrag

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

honeybunny

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Apr 2009
Beiträge
48
Gefällt mir
1
#1
Hallo

ich hoffe, jemand kann mir hier halbwegs helfen...ich krieg gerade nämlich schon Kopweh.
Zur Sachlage:

mein Bruder ist aus NRW, bezog bis jetzt dort Hartz IV....
da er sich aber seit Mitte April bei mri aufhält, haben sie jetzt seine Zahlungen gestrichen.

Er soll hier einen Alkoholentzug machen....leider dauert der ganze Papierkram ewig....
Beratungstermine bei der Caritas...fehlende Forumlare der Krankenkasse.....keiner weiß genaues...
wir haben Ewigkeiten gebraucht, das alles zusammenzubekommen.
Sind nun fast am Ziel...und nun zahlt die ARGE nimmer....

die wollen, das mein Bruder sich bei der hiesigen ARGE anmeldet...

soweit, so gut...nu zahlen die die Wohnungin NRW ja nicht....
also hat die SB ihm geraten, ein e Untermietvertrag mit mir zu machen....

sind auch nur zwei Seiten...aber ich hab keine Ahnung, was man da eintragen kann....

seine Wohnung kostet ca 450 Euro...die kriegen wir hier in Bayern bestimmt nicht ( ländlich)
vor allem existiert hier bei der Gemeinde kein Mietspiegel...
wonach richtet sich also die ARGE??
vor allem...kommen die die WOhnung ansehen?? Dürfen die das??

Wir haben zwar theoretisch 2 Etagen....aber natürlich bewohnt Brüderchen nur ein Zimmer und nicht ne ganze Etage....

was zahlen die überhaupt?? macht es Sinn, Nebenkosten anzugeben?? Heizung?? Woher Belege nehmen für das Holz?? Das kaufen wir halt bei einem Bauern...ohne Belege...ist so üblich....
dann steht da was von Mehrkosten wegen Möblierung, teilmöblierung...bringt das was ?? oder ist das von Nachteil??

Da er pünktlich zum Monatsende den Bescheid bekommen hat, das NRW nicht mehr zahlt, brennt die ganze Angelegenheit...seine Vermieterin rennt wegen jeden Scheiss zum Anwalt und mein Bruder darf zahlen.....

ich sitz hier gerade und bin vollkommen ratlos....
 
E

ExitUser

Gast
#3
Wenn die Räumlichkeiten für ihn getrennt werden können, dann wäre es relativ einfach.
Aber so kannst du nur folgendes machen:
Das Zimmer in dem er wohnt, plus die anteilig genutzten Flächen von Küche, Flur, Bad. Eventuell kann er das Gästebad nur für sich nutzen, dann kommt das komplett in die Flächen mit rein.

Heizkosten geht natürlich nur was nachweisbar ist. Deine Nebenkostenrechnungen mit beilegen. Also Wasser, Abwasser, Versicherung, Schornsteinfeger, Müllabfuhr, auch die Grundgebühren für Straßennutzung/-reinigung, der ganze Kram halt. Strom, sofern er zum Betrieb der Heizanlage gebraucht wird.

Wenn du nur möbliert vermietest, werden die Kosten übernommen. Ansonsten mal wegen Erstausstattung fragen bzw seinen Kram aus NRW irgendwie holen lassen.
 

honeybunny

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Apr 2009
Beiträge
48
Gefällt mir
1
#4
ich wohne im Landkreis Freyung Grafenau

ähh, wie den Kram aus NRW holen lassen?? er belibt ja nicht hier...Gott bewahre....
die Wohnung muss ja bestehen bleiben....

er hat ein Attest, das er augenblicklich nicht alleine sein kann..schwere Depris....

und wir haben keine Nebenkostenabrechung in dem Sinne....
außerdem muss ich doch der ARGE nicht meine Nebenkostenabrechnung zeigen? :icon_evil:

Und wie gesagt, Holz wird bei Bedarf gekauft....und dafür gibts hier keine Rechnungen...ist einfach so....wir heizen entweder mit Briketts die es bei Sägewerken gibt...da hab ich nicht einmal ne Quittung bekommen und auch nie für notwendig erachtet....
ebenso ist es mit normalem Holz...da werden 10 Ster gekauft....hergebracht, bezahlt...Ende...

die Tante auf der Arge meinte, selber ne Rechnung schreiben...ja , toll......
und die Zimmer trennen wird schwer..... aber irgendwie müssen wir an das Geld für die Wohnugn in NRW kommen, sonst sitzt er auf der Straße..zumal er im Moment auch gar nicht hin kann, um die Wohnung aufzulösen...( und ich sowieso nicht)

ich hab gerade die totale Panik......:eek:
können die wirklich einfach vorbeikommen und sich das ansehen?? hat man da kein Hausrecht??

inwieweit ist dieses Infoblatt hier brauchbar??

*klick* (pdf)

dankesehr
 
E

ExitUser

Gast
#5
ich wohne im Landkreis Freyung Grafenau

ähh, wie den Kram aus NRW holen lassen?? er belibt ja nicht hier...Gott bewahre....
die Wohnung muss ja bestehen bleiben....

er hat ein Attest, das er augenblicklich nicht alleine sein kann..schwere Depris....

und wir haben keine Nebenkostenabrechung in dem Sinne....
außerdem muss ich doch der ARGE nicht meine Nebenkostenabrechnung zeigen? :icon_evil:

Und wie gesagt, Holz wird bei Bedarf gekauft....und dafür gibts hier keine Rechnungen...ist einfach so....wir heizen entweder mit Briketts die es bei Sägewerken gibt...da hab ich nicht einmal ne Quittung bekommen und auch nie für notwendig erachtet....
ebenso ist es mit normalem Holz...da werden 10 Ster gekauft....hergebracht, bezahlt...Ende...

die Tante auf der Arge meinte, selber ne Rechnung schreiben...ja , toll......
und die Zimmer trennen wird schwer..... aber irgendwie müssen wir an das Geld für die Wohnugn in NRW kommen, sonst sitzt er auf der Straße..zumal er im Moment auch gar nicht hin kann, um die Wohnung aufzulösen...( und ich sowieso nicht)

ich hab gerade die totale Panik......:eek:
können die wirklich einfach vorbeikommen und sich das ansehen?? hat man da kein Hausrecht??

inwieweit ist dieses Infoblatt hier brauchbar??

*klick* (pdf)

dankesehr
vorbei kommen können sie, haben aber kein Recht, in die Wohnung zu gehen ohne Deine Erlaubnis.

Es kann aber dann passieren, das die die Leistungen verzögern, wie das bei einem Familienangehörigen ist, kann ich jetzt nicht sagen.

Für einen Untermietvertrag gibt es einige Vorlagen. z. B. hier

Untermietvertrag, Untermiete, Vertrag, Mietvertrag, Wohnraum, Muster, Formular, Mietrecht

Falls Du wiedermal Holz oder andere Heizmittel holst, dann lass Dir eine Rechnung ausstellen.
 
E

ExitUser

Gast
#6
Achso, er behält die Wohnung in NRW.
Oh das wird schwierig. Wird wohl am besten sein, wenn das über die Rentenversicherung geht? Auch wegen der Therapie. Dann wäre es Teilhabe zum Arbeitsleben, da wird auch Nebenwohnung gezahlt, sofern erforderlich.

Auf jeden Fall ist das nicht so einfach und sollte mit der ARGE abgesprochen werden.
Hilfreich ist oft auch der sozial-psychiatrische Dienst beim Landkreis/Stadt. Die haben auch ne Menge Erfahrung mit Alkohol- und Drogenkranken. Auch die Sozialarbeiter der Klinik mal befragen, die müssten die Problemlage kennen. (sind aber manchmal total abgehoben und nicht in dieser Welt :()
 

honeybunny

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Apr 2009
Beiträge
48
Gefällt mir
1
#8
wäre es sinnvoll, den vertrag auf meinen Ehemann auszustellen, der seinen Familiennamen führt, während ich meinen behalten habe :icon_smile:??
ich mein, man mu? die ja nicht mit der Nase auf die Verwandtschaftsverhältnisse hauen...

ich frage mich nur, wer dann weiterzahlt, wenn er in der Reha ist??

Klick hier hatte ich dazu auch mal nachgefragt und da hieß es, das Sozialamt.....

ja, wer denn nun??
 

honeybunny

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Apr 2009
Beiträge
48
Gefällt mir
1
#9
äh..bin ich da zu doof..ich find da keine Zahlen... :confused:
 

honeybunny

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Apr 2009
Beiträge
48
Gefällt mir
1
#10
@ kleinchaos

ja der Antrag ist ja noch nicht durch...
den nächsten Termin bei der Caritastante hat er am 8.9..die war in Urlaub......
das sind diese vorgeschriebenen Beratungstermine.....
und die wollen echt zig mal mit demjenigen reden, bevor sie den erforderlichen Sozialbericht ausstellen, den die deutsche Rentenversicherungsanstalt haben will :icon_neutral:



und die Vertretung hat null Ahung..die wußte noch nichtmal, welches Forular die Krankenkasse ausfüllen muss( wir hatten eines bekommen und hingeschickt...aber die Kasse behauptet es nicht bekommen zu haben :icon_neutral:..deshalb wollt ich es nochmal schicken.....)
mir gehen diese ganzen Verzögerungen, für die man nix kann, so auf den Geist....

die Rentenversicherung zahlt da bestimmt nix..die haben mir schon gesagt, das die ARGE zuständig ist....
langsam kapier ich echt nix mehr... :eek:
in welche Klinik er kommt, ist noch unklar....insofern haben wir da keinen Ansprechpartner......

ich sag ja, es ist zum Haare raufen.... :icon_kratz:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten