Brandanschlag auf Arbeitsagentur (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

michel73

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Februar 2006
Beiträge
1.283
Bewertungen
120
Ein Gebäude der Arbeitsagentur in Reinickendorf ist in der Nacht zu Mittwoch mit einem Brandsatz beworfen worden. Die Tür wurde dadurch beschädigt.

Die Polizei ist in der Nacht zu Mittwoch zur Arbeitsagentur in der Innungsstraße im Reinickendorfer Ortsteil Borsigwalde gerufen worden. Nach den bisherigen Ermittlungen hatten Unbekannte einen Brandsatz gegen die Eingangstür der Agentur geworfen. Durch die starke Hitze platzte das Glas der Tür. Das Feuer war bereits erloschen, als die Beamten eintrafen. Weitere Schäden gab es nicht. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ist von einer politisch motivierten Tat auszugehen. Der Staatsschutz ermittelt.

Staatsschutz ermittelt: Brandanschlag auf Arbeitsagentur - Polizei & Justiz - Berlin - Tagesspiegel
 

DeppvomDienst

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
28 September 2011
Beiträge
956
Bewertungen
516
Das war bestimmt ein frustrierter Sachbearbeiter, der gegen die Anwendungen von Sanktionen nach § 31 SGB II protestieren wollte und den Abend zuvor ein wenig über den Durst getrunken hatte, um den Frust wegzusaufen, dass er so vielen Menschen die physische Existenz entweder erschwert, oder gar genommen hatte :icon_twisted:
 
X

xyz345

Gast
Zitat: "ist von einer politisch motivierten Tat auszugehen. Der Staatsschutz ermittelt."

Ach sooo! Naja. *aufatmen*
Ich dachte schon, dass einem schwer von den argen Schergen Gebeutelten der Kragen geplatzt wäre.... :icon_motz:
"politisch motiviert" Jaja, soso... so ist halt das Leben.....

:biggrin:
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
16.670
Bewertungen
19.292
Sicher, den Brandsatz durch ein Fenster in ein Büro werfen,Büros brennen besser als Eingangstüren.:cool:
Nur Büros die zum arbeiten gedacht sind, Gebäude der Öffentlichen Hand sind nur von aussen abzufackeln, da es innen zu keinerlei Brandbeschleunigung oder Arbeit kommen würde....
 
X

xyz345

Gast
:confused: Ääääähhhh...... :icon_kinn: ..... warum nicht?
ZynHH, machst du jetzt noch den Erklär-Bären? Nicht alle sind schnell im Denken.

:biggrin:
 

roterhusar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juli 2006
Beiträge
3.336
Bewertungen
35
Ein Grund, die Computer der ortsnächsten Erwerbsloseninitiative zu beschlagnahmen.
Ansonsten bedeutet politisch motiviert, dass die Täter Nazis waren, allein schon weil es keinen Begründungsbrief gab.
 
Oben Unten