Bonn: Wohnungsamt wies Vater und Vierjaehrigen ab

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.320
Bewertungen
831


BONN. Ein Vater und sein vierjähriger Sohn, die - mittel- und wohnungslos - in ihrem Auto schlafen müssen: Das klingt nach amerikanischen Fernsehserien. Aber Guido-Marlon Fieber ist offenbar genau das passiert. Nicht in den fernen USA, sondern in Bonn. Wie der 44-Jährige berichtet, sei er am Montag mit dem Auto aus England gekommen, wo der gebürtige Kölner und deutsche Staatsbürger die vergangenen acht Jahre gearbeitet und gelebt hat. mehr...
 
E

ExitUser

Gast
AW: Bonn Wohnungsamt-wies-Vater-und-Vierjaehrigen-ab-

Ja ..das Deutschland seiner Erinnerungen gibt es nicht mehr .
 
E

ExitUser

Gast
AW: Bonn Wohnungsamt-wies-Vater-und-Vierjaehrigen-ab-

Mal abgesehen von der Frage nach dem Anspruch und dem ganzen Drumherum finde seine Aussage

Bevor ich vor 20 Jahren ins Ausland gegangen bin, habe ich in Deutschland Steuern gezahlt, ich bin Staatsbürger - ich bin zutiefst enttäuscht, dass der deutsche Staat mir jetzt nicht helfen will", sagt Fieber.

bissl unpassend.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
18.660
Bewertungen
25.554
AW: Bonn Wohnungsamt-wies-Vater-und-Vierjaehrigen-ab-

Jo, da war er 24...
Er hat doch in Grossbritannien viel mehr Steuern gezahlt als in Deutschland. Warum wird ihm denn dort nicht geholfen?

Oder in Brasilien, dort müsste er doch aufgrund der Mutter seines Sohnes auch ganz toll aufgenommen werden..... Da macht schlafen im Auto auch mehr Spass, man kann wegen der Wärme die Fenster auflassen....
 
Mitglied seit
14 September 2012
Beiträge
938
Bewertungen
2
AW: Bonn Wohnungsamt-wies-Vater-und-Vierjaehrigen-ab-

Klar doch. Lebt jemand seit vielen Jahren im Ausland. Und kaum geht es ihm dreckig, erinnert er sich sofort an die alte Heimat. Kommt ohne Anmeldung her, geht auf's Amt und mault rum, weil er innerhalb von 10 Minuten keine Wohnung zugewiesen bekommt. Die dann wer nochmal bezahlt?

Boah...
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.161
Bewertungen
52
AW: Bonn Wohnungsamt-wies-Vater-und-Vierjaehrigen-ab-

Und was kann der Vierjährige dafür?
Typisch deutsch, darum..............:icon_neutral:
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
18.660
Bewertungen
25.554
AW: Bonn Wohnungsamt-wies-Vater-und-Vierjaehrigen-ab-

Und was kann der Vierjährige dafür?
Typisch deutsch, darum..............:icon_neutral:

Genau, warum hat der Vater den Lütten denn nicht bei der Mutter im sicheren England gelassen anstatt ihn diesem Martyrium der stundenlangen Fahrt und der kalten Nächte im Auto auszusetzen.
Aber lieber das KInd als Rammbock bei deutschen Behörden und Zeitungen verwenden... was ein Scheissvater.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten