Bochum, Staatsanwältin unter Filzverdacht

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.305
Bewertungen
831
Schwere Vorwürfe gegen Star-Staatsanwältin

Von Johannes Nitschmann
Gegen die Bochumer Staatsanwältin Margrit Lichtinghagen sind neue Vorwürfe laut geworden. Sie soll bei der Vergabe von Bußgeldern getrickst und gemauschelt haben. Zudem sind offenbar auch Landespolitiker in die umstrittene Vergabepraxis involviert.

https://www.wdr.de/themen/wirtschaft/kriminalitaet/steuersuender/liechtenstein/081216.jhtml?pbild=1Die Verdächtigungen gegen die bekannte Staatsanwältin stammen von ihrer eigenen Behördenleitung. In einem Krisengespräch im Düsseldorfer Justizministerium will Lichtinghagen am Dienstag (16.12.08) versuchen, die Vorwürfe auszuräumen. Nach Informationen von WDR.de haben die Generalstaatsanwaltschaft Hamm und die Bochumer Ermittlungsbehörde im Justizministerium ein etwa 60-seitiges Dossier mit schwerwiegenden Vorwürfen gegen ihre prominente Ermittlerin vorgelegt. Lichtinghagen ist durch die Verfahren gegen Steuersünder mit verdeckten Konten in Liechtenstein bundesweit bekannt geworden.


Ps.rollen jetzt endlich Köpfe ?

Lichtinghagen unter Filzverdacht - Wirtschaft - WDR.de
 

amondaro-no1

Elo-User*in
Mitglied seit
29 Juli 2008
Beiträge
364
Bewertungen
0
Schwere Vorwürfe gegen Star-Staatsanwältin

Von Johannes Nitschmann
Gegen die Bochumer Staatsanwältin Margrit Lichtinghagen sind neue Vorwürfe laut geworden. Sie soll bei der Vergabe von Bußgeldern getrickst und gemauschelt haben. Zudem sind offenbar auch Landespolitiker in die umstrittene Vergabepraxis involviert.

Die Verdächtigungen gegen die bekannte Staatsanwältin stammen von ihrer eigenen Behördenleitung. In einem Krisengespräch im Düsseldorfer Justizministerium will Lichtinghagen am Dienstag (16.12.08) versuchen, die Vorwürfe auszuräumen. Nach Informationen von WDR.de haben die Generalstaatsanwaltschaft Hamm und die Bochumer Ermittlungsbehörde im Justizministerium ein etwa 60-seitiges Dossier mit schwerwiegenden Vorwürfen gegen ihre prominente Ermittlerin vorgelegt. Lichtinghagen ist durch die Verfahren gegen Steuersünder mit verdeckten Konten in Liechtenstein bundesweit bekannt geworden.


Ps.rollen jetzt endlich Köpfe ?

Lichtinghagen unter Filzverdacht - Wirtschaft - WDR.de

Ich glaube eher das hier paar sich die Schmutzigen Korrupten Hände sauber wischen wollen,dazu brauch man halt ein Opfer !!

Halt wie immer ein Schmierentheater !!

greatz
 

amondaro-no1

Elo-User*in
Mitglied seit
29 Juli 2008
Beiträge
364
Bewertungen
0
Lichtinghagen tritt ab

Konsequenz aus schweren Vorwürfen: Die Anklägerin von Ex-Postchef Zumwinkel, Margrit Lichtinghagen, verlässt die Staatsanwaltschaft - und wechselt zu einem Amtsgericht.


Deutschlands bekannteste Strafverfolgerin reicher Steuersünder zieht Konsequenzen. Die Zumwinkel-Anklägerin und Staatsanwältin Margrit Lichtinghagen verlasse auf eigenen Wunsch zum Jahresende den staatsanwaltschaftlichen Dienst, teilte das nordrhein- westfälische Justizministerium in Düsseldorf mit.
Die Anklägerin von Ex-Postchef Klaus Zumwinkel werde stattdessen eine Aufgabe an einem Amtsgericht übernehmen. Lichtinghagen ziehe damit die Konsequenz aus den sie persönlich belastenden Querelen innerhalb der Bochumer Staatsanwaltschaft, hieß es. Als Anklage-Vertreterin im Prozess gegen Zumwinkel, der am 22. Januar beginnen soll, werde Lichtinghagen nicht mehr agieren.
Die gegen sie erhobenen Vorwürfe hätten sich unterdessen als nicht so gravierend erwiesen, dass sie "sofortige dienstrechtliche Maßnahmen" rechtfertigten. Die Prüfung der Vorwürfe werde dennoch fortgesetzt.


weiter lesen hier


Umstrittene Staatsanwältin - Lichtinghagen tritt ab - Politik - sueddeutsche.de


und hier..

Lichtinghagen - Opfer einer Schlammschlacht

or ihr zitterte Deutschlands Geldadel. Diejenigen, die ein Nummernkonto in der Schweiz haben, eine feine Stiftung in Liechtenstein, Millionen in Luxemburg. Keiner war vor Margrit Lichtinghagen sicher. Am Ende zitterte nur noch eine - sie selbst.

Die Nerven blank, von Panik getrieben, die Familie in den Schmutz gezogen. Kein Mittel ist ihren Vorgesetzten zuwider, um die 54-Jährige kalt zu stellen. Nicht einmal die Politik wird verschont. Auf Anraten von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers und Hochschulminister Andreas Pinkwart soll Lichtinghagen Gelder angewiesen haben.

FTD.de - Kommentar: Lichtinghagen - Opfer einer Schlammschlacht - Kommentare


da haben wohl einige in Bochum so viel Dreck am stecken,das sie versuchen mit allen Mittel dies zu vertuschen !!


greatz
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.811
Bewertungen
6.324
Eiskalt abserviert

Als Ermittler holten sie für den Staat Millionen, auch bei den großen Banken. Doch plötzlich war Schluss. Plötzlich störten sie die Geschäfte und wurden als Querulanten aus dem Dienst gemobbt. Die Geschichte von Rudolf Schmenger und seinen Kollegen von der Steuerfahndung Frankfurt, die jetzt auf Gerechtigkeit hoffen...

Steuerfahndung Frankfurt : Eiskalt abserviert - Politik - STERN.DE

Gruss

Paolo
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten