Blockfrist - Sozialverband sagt, dass Krankengeld für maximal 78 Wochen gezahlt wird - korrekt?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Patentante

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Februar 2019
Beiträge
5
Bewertungen
2
Hallo Allerseits,

kurze Vorstellung:
bin Ende 50, körperlich/energiemäßig ausgelaugt/verbraucht und seit einigen Jahren psychisch krank, aus dem Job gekündigt und stehe kurz vor der Aussteuerung.

Ich lese bereits seit einiger Zeit mit und habe hier und in anderen Foren sehr Wertvolles gelesen und erfahren. An dieser Stelle schon mal vielen Dank an euch Aktiven!!

Nachdem was ich über Blockfristen gelesen habe, bin ich der Ansicht, dass mein Aussteuerungsdatum falsch berechnet wurde.
Rückfrage bei einem großen Sozialverband: Keinesfalls wird Krankengeld am Stück über 78 Wochen hinweg gezahlt.
Nun bin ich stark verunsichert, da die MA dort doch auch Wissensträger dieser Materie sind bzw. sein sollten.

Möglicherweise habe ich hier "Glück" einen Jemand zu finden, der schon für mehr als 78 Wochen am Stück Krankengeld (für dieselbe Krankheit) bezogen hat oder z.B. einen dies belegenden Kommentartext des §48 SGB V hier rein setzen kann (etc).

Vielen Dank
Patentante
 
G

Gelöschtes Mitglied 28373

Gast
Da hat dir der große Sozialverband Blödsinn erzählt.
Wenn die Blockfristen günstig liegen, kann es durchaus fast zwei Mal die 78 Wochen am Stück geben, aber das will die Krankenkasse natürlich nie freiwillig einsehen. ;)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten