[Bln] Verdrängung hat viele Gesichter

Leser in diesem Thema...

Albertt

0
1. Priv. Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Sep 2013
Beiträge
1.881
Bewertungen
349
Hallo,

am kommenden Freitag, den 21.11.2014, wird im FAU-Lokal, Lottumstr. 11, in 10119 Berlin (U2 Rosa-Luxemburg-Platz, U8 Rosenthaler Platz), der 94 minütige Dokumentarfilm „Verdrängung hat viele Gesichter" gezeigt.
Im Anschluss folgt eine Diskussion mit den FilmemacherInnen
Berlin. Ein kleiner Kiez zwischen Ost und West. Verwilderte Brachen am ehemaligen Mauerstreifen. Motorsägen und Baukräne. Neubauten, Eigentumswohnungen und steigende Mieten.Versteckte Armut, AltmieterInnen, zugezogene Mittelschicht, Architekten, Baugruppen. Auf engstem Raum wird ein Kampf ausgetragen. Von Gesicht zu Gesicht. Direkt. Ohne Blatt vor dem Mund. Ängste artikulieren sich. Auf allen Seiten. Wut verschafft sich Ausdruck. Ein Kampf um Millimeter. Um den Kiez. Um Würde. Und um das eigene Leben.

Mit anschließender Diskussion in Anwesenheit der FilmemacherInnen.

Eine Veranstaltung der Sektion Medien.

https://berlin.fau.org/termine/verdraengung-hat-viele-gesichter


Ein kleiner Auszug aus dem Film:


Dokumentarfilm "Verdrängung hat viele Gesichter" (2014) - YouTube
 
Oben Unten