Blindengeld vs Dummheit

HajoDF

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
19 Juli 2005
Beiträge
2.562
Bewertungen
1.548
Die weitverbreitete Dummheit in den Jobcentern kostet die Allgemeinheit sehr viel Geld.

Das Sozialgericht in Düsseldorf entschied, dass das Blindengeld (nicht zu verwechseln mit Blindenhilfe) einen anrechnungsfreien Mehrbedarf darstellt (wie es auch im Gesetz dazu definiert ist) und dass daraus erspartes Vermögen ebenfalls nicht als verwertbares Vermögen angerchnet werden darf.

Das JC legte jedoch Berufung gegen diese Entscheidung ein.
 
E

ExitUser

Gast
Eigentlich sind das die Punkte wo man annehmen sollte, das in den letzten Jahren selbst das letzte JC kapiert hätte was man anrechnen darf und was nicht.

Nächstens lesen wir dann: JC klagt wegen Schonvermögen, der HE hat aus seinem Regelsatz regelmäßig angespart.....
 
Oben Unten