• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

bk- nachzahlung

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

luischens_mama

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
27 Jun 2007
Beiträge
14
Gefällt mir
0
#1
ich hab heute meine bk- abrechnung für 2006 bekommen.
knapp 1500€ ist die nachzahlungsforderung und die nk- vorauszahlung wird ab 08/07 um fast 130€ angehoben.
bemerkenswert finde ich, dass auch die 3 nachbarn, die ich dazu heute angesprochen habe ähnlich horrend hohe nachzahlungen bekommen haben. für mich heisst das also schonmal, dass ich nicht "sinnlos vergeudet" habe.
ich bin alleinerziehende hartz Iv- empfängerin & lebe mit meiner tochter auf 64 qm.
(die wohnung ist von der arge "genehmigt", weil sie unter der höchstgrenze liegt, obwohl sie 4qm "zu gross" für uns ist.)
als ich letztes jahr eine gutschrift erhielt, kassierte diese die arge sofort ein.
wird das amt nun auch meine bk- nachzahlung übernehmen? in vollem umfang?
mit welchen konsequenzen muss ich rechnen? muss ich umziehen? wer trägt die umzugskosten?

würde mich sehr freuen, wenn ich von euch hilfreiche antworten bekomme!

nächtliche grüsse
luischens_mama

 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
Also diese Abrechnung würde ich erst mal überprüfen, was hat sich denn da so verteuert?

Erstmal muss die ARGE das übernehmen, aber dann wird sicher eine Aufforderung zur Kostensenkung kommen, danach hast Du 6 Monate Zeit etwas anderes zu suchen
 
E

ExitUser

Gast
#3
Hallo luischens_mama,

könntest Du die Nebenkosten etwas genauer beschreiben? Wie setzen sie sich zusammen und was ist da so gestiegen?
Ist die Zusammensetzung die gleiche wie im lezten Jahr? Wenn ja, sollte sie die Arge zahlen, nachdem sie die Rückzahlung ja auch kassiert hat.

Viele Grüße,
angel
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#4
NK entwickeln sich immer mehr zur 2.Miete

ich würde mich mit dem örtl. Mieterverein in Verbindung setzten wg. der Überprüfung der einzelnen Posten.
 

Pikku

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2006
Beiträge
77
Gefällt mir
0
#5
BK_Nachzahlung

Hallo Luischen mama,
mein Tip zweigleisig fahren - a) sofort Antrag auf Übernahme vom Amt stellen und b) wie schon hier geschrieben Mieterverein. Sollte sich etwas in der BK ändern, weil der Vermieter falsch berechnet hat, kann man das hinterher noch beim Amt melden, wartest Du aber zu lange mit dem Antrag auf Übernahme steht meist Ärger ins Haus.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten