Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversorgung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.317
Bewertungen
831
Wir bitten die NachDenkSeiten-Leser um Ihre Unterschrift der Europäischen Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversorgung

Erwin Pelzig hat es in „Neues aus der Anstalt“ vorgemacht und auch die NachDenkSeiten haben ihre Leser bereits in den Hinweisen des Tages auf die Unterschriftenliste der europäischen Bürgerinitiative „right2water.eu“ aufmerksam gemacht. Wenn Sie sich gegen die Privatisierung der Trinkwasserversorgung zu Wehr setzen wollen, sollten Sie die Petition von „right2water.eu“ unterzeichnen. Zeigen Sie der EU, dass Europa ein Europa der Bürger und nicht ein Europa der Lobbyisten sein sollte.
Ihre Macher der NachDenkSeiten
Albrecht Müller, Wolfgang Lieb und Jens Berger
Morgen erscheint auf den NachDenkSeiten noch ein ausführlicher Artikel zum Thema.
 

galadriel

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Februar 2007
Beiträge
1.517
Bewertungen
56
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

Der Sozialticker macht auch darauf aufmerksam.
Wir haben unterschrieben.
Eine Million Unterschriften werden wohl gebraucht.
567.616 sind es zur Zeit.
Bitte unterschreiben.
Wenn das "ungestraft" durchgeht, kommt bald noch mehr.
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.317
Bewertungen
831
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

Prozess in Paris gegen Beteiligte an dem Dokumentarfilm “Water Makes Money” – Tatort Wasser
Am 14. Februar beginnt um 13.30 Uhr im Pariser Justizpalast der Prozess des Veolia-Konzerns gegen den Film „Water Makes Money”. Angeklagt sind “nur“ der französische Vertrieb La Mare aux Canards und der zentrale Protagonist des Films, der Veolia-Mitarbeiter Jean-Luc Touly. Das juristische Vorgehen des Konzerns gegen die eigentlichen Verantwortlichen von „Water Makes Money”, die Regisseure Leslie Franke und Herdolor Lorenz, ist an den deutschen Behörden und der deutschen Veolia-Tochter gescheitert, die sich einer Klage nach deutschem Recht verweigert hat…
Im Prozess am 14.2. wird Veolia zum einen Jean-Luc Toulys Behauptung bestreiten, der Konzern habe ihm eine Million Euro Schweigegeld geboten. Touly hatte 30 Jahre bei Veolia gearbeitet, zuletzt in der Unternehmensleitung und als Gewerkschaftsfunktionär. Zum anderen ist die Verwendung des Begriffs „Korruption” angeklagt. Nicht die im Film gezeigten Fakten werden in der Anklage bestritten, nur mit dem strafrechtlich relevanten Wort „Korruption” hätte man sie laut Veolia nicht benennen dürfen!
Quelle: Neue Rheinische Zeitung
 

Kleeblatt

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
2.451
Bewertungen
845
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

Diese Unterschrift habe ich bereits vor einiger Zeit geleistet und ich würde mich doch sehr freuen wenn die Bürger wenigstens hier zeichnen würden.

Begreift doch endlich einmal was die Folge für ALLE wäre wenn das Trinkwasser privatisiert wird.
Die Folgen wären mehr als nur fatal.
Ins besondere in den Gegenden der EU welche (wie z.B. Deutschland) massenweise auf Wasser hocken.

Dabei geht es nicht nur um regelmäßige Versorgungssicherheit, sondern auch um Reinheit und Preise.
Desweiteren leiden sehr viele Gegenden in der Welt unter ZUNEHMENDEM Wassermangel.
Das bereits seit einigen Jahren Frischwassertanker entworfen und auch gebaut werden um Trinkwasser INS AUSLAND VERKAUFEN zu können - für Diejenigen die es entsprechend auch bezahlen können wie z.B. die Chinesen - ist eine alte Tatsache.

Andere Länder plagen sich unter hohem Aufwand und entsprechenden Kosten mit Entsalzungsanlagen herum.

Sauberes Trinkwasser wird zunehmend sozusagen "Gold wert" sein in der nahen Zukunft.
Aber es ist ein grundlegendes Menschenrecht und es gehört den Menschen in dem Land das sie bewohnen.
Damit spekulieren zu dürfen so wie bereits mit Nahrungsmitteln und den menschlichen Genen wird für Millionen von Menschen dann tödlich enden.
Ohne sauberes Wasser kein Leben mehr.

Während sehr viele selbst wasserarme Regionen ihr schönes eigenes Wasser regelrecht massenhaft entweder vergeuden oder aber für die Wirtschaft vergiften wird z.B. in D mit einer Menge Aufwand auch an Steuergeldern seit Jahrzehnten an der Reinhaltung von Grundwasser, Flüssen Seen ect. gearbeitet.

Jeder von uns leistete und leistet dafür schon lange seinen Beitrag.
Das selbst bei uns in D die Wasserpreise teilweise bereits exorbitant hoch sind (z.B. hier in Berlin OBWOHL Berlin sozusagen im wasser steht / schwimmt) ist bekannt.

Aber was soll erst werden wenn der Zugang zum sauberen Trinkwasser ausschließlich und nur noch von ein paar Privatleuten bestimmt und kontrolliert wird ?
Schon einmal darüber nachgedacht ?

So, also zeichnet bitte diese Petition alle ab.
Dafür werdet ihr von nirgendwo oder irgendwem sanktioniert ect. pp. Angst braucht demzufolge also niemand zu haben.
Jetzt kommt es nur noch darauf an die eigene Faulheit zu überwinden ODER
aber ihr dürft die Sch.. später ausbaden und euren Kindern und Enkeln dann erklären weshalb ihr nichts unternommen habt dagegen als es noch möglich gewesen wäre.

Auf jetzt !
 
E

ExitUser

Gast
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

ich würde ja gern, nur wo genau muss ich da unterschreiben?
 

Kleeblatt

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
2.451
Bewertungen
845
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

ich würde ja gern, nur wo genau muss ich da unterschreiben?

Nimm mal diesen Link hier:

Water campaign | Water and sanitation are a human right!


zur Not noch diesen hier:


Initiative details - European Citizens' Initiative - European Commission


Man muß ein wenig vorsichtig sein und genau hinsehen, - stellt zuerst bei "Sprachen" auf "D" ein, dann ist es sicherlich leichter.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

danke, Kleeblatt.

habs gefunden und unterzeichnet.
 

Kleeblatt

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
2.451
Bewertungen
845
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

danke, Kleeblatt.

habs gefunden und unterzeichnet.
PRIMA !

SO, - und WO steckt der Rest der hiesigen Truppe ?
HALLO ! LEUTE !
Euer Einsatz zum Wohle der Menschen ist gefragt !!!!
 

Hotti

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 April 2008
Beiträge
2.187
Bewertungen
16
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

Auch wenn ich lange nicht hier war. Ich habe auch gezeichnet.
 

Stroganoff

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
7 Januar 2009
Beiträge
542
Bewertungen
82
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

Hab´s auch unterzeichnet.
 

Kleeblatt

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
2.451
Bewertungen
845
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

Schön das sich wenigstens noch zwei weitere Einsame gefunden haben die sich ihrer Verantwortung als Bürger AUSSERHALB der eigenen Befíndlichkeiten bewußt sind.

Es ist zum Fremdschämen hier, - für jeden noch so kleinen Befindlichkeits-Furz werden z.T. ellenlange Anfragen ect. geschrieben, aber wenn es um die Erhaltung eines extrem wichtigen Grundrecht geht, ohne das kein Leben möglich ist, - dann scheinen hier Alle abzutauchen.

Nee, klar.
Ewig die eigenen Probleme erörtern lassen ist natürlich sinnvoller als sich 2 Minuten Zeit zu nehmen mal für ALLE Menschen etwas Vernünftiges und dringend Wichtiges zu tun.

Man man man, - was hocken hier nur für egoistische und traurige Gestalten herum.
Sich darüber aufregen das die Anderen nur an sich denken, das man als faul und dumm beschimpft wird, - aber was genau selbst machen ?
Ich schäme mich gerade massiv fremd hier.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.612
Bewertungen
2.631
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

Nachdem Herr Pelzig "mahnend" auf die Sache hingewiesen hat, bin ich auch aktiv geworden.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

wenn es um die Erhaltung eines extrem wichtigen Grundrecht geht, ohne das kein Leben möglich ist, - dann scheinen hier Alle abzutauchen.

...

Man man man, - was hocken hier nur für egoistische und traurige Gestalten herum.

...

Ich schäme mich gerade massiv fremd hier.

Schon mal drüber nachgedacht, daß vielleicht nicht jeder gleich doppelt unterschreibt - in der Petition und hier, zu Deiner Beruhigung?
 
E

ExitUser

Gast
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

an Kleeblatt: ich vermute mal, das vielen garnicht bewusst ist, wie wichtig Wasser ist.
ist doch bloß Wasser, so denken viele. Frag mal, was sie am liebsten trinken, bei den wenigstens kommt als Antwort Wasser.
 

Sinuhe

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
13 März 2012
Beiträge
1.741
Bewertungen
285
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

Schön das sich wenigstens noch zwei weitere Einsame gefunden haben die sich ihrer Verantwortung als Bürger AUSSERHALB der eigenen Befíndlichkeiten bewußt sind.

Es ist zum Fremdschämen hier, - für jeden noch so kleinen Befindlichkeits-Furz werden z.T. ellenlange Anfragen ect. geschrieben, aber wenn es um die Erhaltung eines extrem wichtigen Grundrecht geht, ohne das kein Leben möglich ist, - dann scheinen hier Alle abzutauchen.

Nee, klar.
Ewig die eigenen Probleme erörtern lassen ist natürlich sinnvoller als sich 2 Minuten Zeit zu nehmen mal für ALLE Menschen etwas Vernünftiges und dringend Wichtiges zu tun.

Man man man, - was hocken hier nur für egoistische und traurige Gestalten herum.
Sich darüber aufregen das die Anderen nur an sich denken, das man als faul und dumm beschimpft wird, - aber was genau selbst machen ?
Ich schäme mich gerade massiv fremd hier.

Es muss doch nicht jeder,der dort unterschreibt,gleich deshalb eine Meldung im Forum einstellen.
Ich habe z.B.noch während der "Anstalt" unterzeichnet und andere Foristen bestimmt auch.
 

Hexe45

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2006
Beiträge
1.778
Bewertungen
535
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

Der Sozialticker macht auch darauf aufmerksam.
Wir haben unterschrieben.
Eine Million Unterschriften werden wohl gebraucht.
567.616 sind es zur Zeit.
.

So jetzt sind es zumindest 567.617:biggrin:
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
8.042
Bewertungen
10.866
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

@Kleeblatt ... Dein Post #11

Sorry, aber mir - und einigen Anderen möglicherweise auch - war nicht bewußt, daß wir uns nach Zeichnung bei Dir zum Rapport melden müssen ...


:cool:
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.149
Bewertungen
18.356
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

Danke Curt The Cat!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

:icon_klatsch:

Meldung machen.....................habe ich etwas verpasst, das Pos 11 sein muß???????:icon_neutral:

Unterzeichnet:icon_pause:
 

Kleeblatt

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
2.451
Bewertungen
845
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

Gegenseitig sichtlich etwas mißverstanden.
Ich habe mir gestern - bevor ich rausging - auch mal die Anzahl der Klicks angesehen und daraus geschlossen, daß sich anscheinend die Wenigsten für dieses Thema überhaupt interessieren. Bis dato waren es lächerliche Klicks.
Natürlich muß hier niemand "Meldung machen".
Aber immerhin ist es ein Tröt eben auch zum diskutieren. Hatte gedacht das der Eine oder Andere eventuell noch Genaueres wissen möchte, (oder wie z.B. anfangs als der Link neu eingestellt werden mußte um direkt anlocken zu können), das Andere hier erzählen woher sie diese Mitteilung über die Möglichkeit der Zeichnung haben (z.B. eben über Pelzig / TV) ect. pp.


Was mich nur völlig verwirrte war das tiefe Schweigen und eben das bis gestern herrschende Desinteresse / Klickzahl.

Also summa sumarum, - nehmt es mir bitte nicht krumm. Es war nicht als Meldepflicht gemeint.

Herzlichen Dank an Alle die gezeichnet haben, - bekannter- und unbekanntermaßen !
Ich hoffe ihr sendet die Links auch weiter, - in meinem Umfeld haben inzwischen seit Tagen bereits alle gezeichnet.
 

Kleeblatt

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
2.451
Bewertungen
845
AW: Bitte unterschreibe Eu Bürgerinitiative gegen die Privatisierung der Wasserversor

Nachdem Herr Pelzig "mahnend" auf die Sache hingewiesen hat, bin ich auch aktiv geworden.
Ich fand die Nummer mit dem Auto daher auch sehr gut.
Als Anlaufadresse war der schriftliche Hinweis zum Unterzeichnen allerdings etwas schwierig. Nur konnten die natürlich keinen ellenlangen Link hinpacken.

Aber sehr gut fand ich das überhaupt einerseits der Fakt an sich nochmals auf diese Weise öffentlich gemacht worden ist, andererseits auch klar gesagt wurde das es eine Petition euweit dagegen bereits gibt.
Sichtlich wird Beides doch massiv in den Ländern verschwiegen, - jedenfalls der breiten Öffentlichkeit. Wie sonst konnten bisher nur so wenige Zeichnungen zusammenkommen.

Nun ja, - da ich diese Links auch gleich an Kollegen und Bekannte eu-weit versandt habe, dürften dort auch inzwischen Einige gezeichnet haben, vor allem aber mehr Bürger inzwischen bescheid wissen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten