Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewesen.

Leser in diesem Thema...

snoopy84

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Feb 2010
Beiträge
1.021
Bewertungen
61
Mich trifft gerade der Schlag! bin wie üblich ein paar Tage weg gewesen, und bin gerade wieder gekommen. Unten Sehe ich mein Hausmeister der mich anspricht und mir sagt das er ein Paket für mich angenommen hat. Das ist nix Ungewöhnliches, weil ich öfter Bestelle, und wenn ich nicht da bin, dann nimmt meist der Hausmeister es an. Nach kurzem Reden hat er dann zugegeben, das er heute Morgen mit den Vermieter von mir in meiner Wohnung war. Also ich Geshockt gefragt habe warum hat er gesagt das sie gucken wollten wie es bei mir aussieht. Ich bin gerade sowas von Geshockt gerade, und habe auch bei der Polizie angerufen was ich machen kann, die meinten auch Anzeige gegen beide erstatten. Vorher hat der Hausmeister noch gesagt, das wohl an den Balkons was nicht inordnug sei, aber erstens habe ich kein Balkon, und zweitens ist das doch wohl kein Grund in meine Wohnung unbefugt zu betreten.
Wie gehe ich jetzt am Besten vor? Heute noch Anzeige Erstatten, oder kann ich es auch Morgen früh noch machen. Ich glaube ich bin im Falschen Film!!!




Habe gerade eine Antwort bei Gutefrage.net bekommen.



Zitat:
Willst du *nicht * mehr dort wohnen?
Dann kannst du fristlos kündigen und Schadensersatz (Makler, Umzugskosten, Mietpreisdifferenz zur neuen Miete) geltend machen :)
Wäre meine Wahl, weil die Ungewissheit mir zu schaffen machen würde, was da alles in deiner Abwesenheit passiert sein könnte oder noch passiert :)
HTH




Das würde mir gerade gelegen kommen, weil ich hier weg will!!! Habe mir letzte Woche eine wohnung angeschaut, und leider kein Glück gehabt :( könnt ihr mir sagen ob die aussage Realistisch ist, das ich die Kosten Bezahlt bekommen kann???
 
E

ExUser 2606

Gast
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Naja, wegen ner einmaligen Sache gleich umziehen, das glaubich weniger.

Grundsätzlich ist der Vermieter oder der Hausmeister nicht befugt, nur mal so zum Kucken Dene Wohnung zu betreten, auch wenn Du da bist, können SIe das nicht ohne guten Grund verlangen.

Was andere gilt nur bei Gefah, also wenn z. B. in Deiner Wohnung Feuer ausgebrocen ist oder ein Wasserrohr geplatzt.....

Woher haben die eigentlich den Schlüssel?
 

Togro

Elo-User*in
Mitglied seit
25 Jun 2011
Beiträge
153
Bewertungen
58
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Dein Vermieter durfte die Wohnung natürlich nicht betreten.
Das darf er nur, wenn Gefahr in Verzug ist! (z.B. Wasserrohrbruch)

Ich würde dir empfehlen, einen Mieterverin aufzusuchen.
Dort wirst du kostengünstig Mitglied (oftmals nur 5 Euro / Monat)
und kannst dich von den dortigen Rechtsanwälten ordentlich
und vernünftig beraten lassen.
 

franzi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Mrz 2009
Beiträge
4.351
Bewertungen
1.850
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Unter bestimmten Umständen darf der Vermieter die Wohnung betreten, z. B. wenn es um Feststellung von Schäden am Gebäude geht.

Ich hatte letztes Jahr einen ähnlichen Fall. Meine Nachbarin war für 4 Wochen im Krankenhaus und in der Zeit haben fremde Personen (Hausmeister, 3 Handwerker) die Wohnung besichtigt, angeblich wegen dringlicher Gründe, die keinen Aufschub dulden. Es ging auch um die Balkone.

Tatsächlich aber haben die in der gesamten Wohnung herum geschnüffelt. Das konnte ich feststellen, weil ich genau darüber wohne und die sich lautstark unterhalten haben. Die waren in der Küche und auch im Wohnzimmer. Ich finde das unverschämt.
Hinterher haben sie abgestritten, dort gewesen zu sein und behaupteten, sie wären in der Nachbarwohnung gewesen. Ich habe sie aber alle 4 auf dem Balkon gesehen!

Ein Gespräch mit einem Nachbarn hat ergeben, dass der Hausmeister einen Zentralschlüssel für alle Wohnungen hat, d. h. jederzeit überall rein kann, wie er grad Lust hat.

Daraufhin habe ich sofort mein Schloss auswechseln lassen. Auch noch mit Einbruchsicherung. War zwar etwas teurer aber das war es mir Wert. Sollte sich jemand Zutritt verschaffen wollen, müssen sie meine Tür mit Brachialgewalt öffnen oder höflich schriftlich vorher melden, wann sie eine Begehung durchführen wollen. :icon_smile:
 

Togro

Elo-User*in
Mitglied seit
25 Jun 2011
Beiträge
153
Bewertungen
58
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Daraufhin habe ich sofort mein Schloss auswechseln lassen. Auch noch mit Einbruchsicherung. War zwar etwas teurer aber das war es mir Wert.

Das würde ich allgemein immer machen,
so dass eine solche Problematik erst garnicht auftreten kann.
Denn dann überlegt sich ein Vermieter 3x, ob wirklich Gefahr in Verzug ist, bevor er eine Tür dann aufbrechen muss.
 

franzi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Mrz 2009
Beiträge
4.351
Bewertungen
1.850
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Bei meiner Nachbarin war keine Gefahrenlage. Die Balkone sind seit Jahren marode. Das war nichts Dringliches.

Offenbar ist es in vielen älteren Mietshäusern (oder ehemaligen Mietshäusern) noch so, dass der Hausmeister über einen Zentralschlüssel verfügt.

Tipp: Übrigens ist es auch oft der Fall, dass die Briefkästen alle das gleiche Schloss haben! Man kann also mühelos mit dem eigenen Schlüssel die Briefkästen sämtlicher Nachbarn öffnen.
Daher auch hier mein Rat: neues Schloss einbauen!

Vor einiger Zeit habe ich auch einen fremden Mann beobachtet, der bei uns im Treppenhaus herum schlich und bei sämtlichen Türen mit seinem Schlüssel probierte, ob der passt ...
Ich hab echt gedacht, ich seh nicht richtig! :icon_dampf:
 

Togro

Elo-User*in
Mitglied seit
25 Jun 2011
Beiträge
153
Bewertungen
58
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Das glaube ich dir aufs Wort, mit dem Mann und den Schlüssel.
Und sicherlich war da wegen der Balkone keine Gefahr in Verzug.
Und ich würde wetten, wenn der Vermieter keinen Schlüssel gehabt hätte,
dann hätte er sich mit Brachialgewalt keinen Zutritt gewehrt.
Denn er weiss, dass er dieses nie mit Gefahr in Verzug hätte begründen könnte.
 

franzi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Mrz 2009
Beiträge
4.351
Bewertungen
1.850
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Bei Wohneigentum gilt, dass nur ein Mitglied der Hausverwaltung sich Zutritt verschaffen darf.
Handwerker und Hausmeister sind mE aber keine Mitglieder der HVW.

Ich fand es auch eigenartig, dass sie regelrecht abwarteten, bis die Nachbarin im Krankenhaus lag.

Sie hatte einem anderen Nachbarn ihren Schlüssel zur Verwahrung gegeben und ihm aufgetragen, niemanden in die Wohnung zu lassen.

Als dann die Fremden in der Wohnung waren, war der besagte Nachbar auch gerade nicht im Haus. Ich denke mal, die haben das beobachtet.

Als ich ihn hinterher informierte, dass da fremde Leute in der Wohnung gewesen waren, fiel der aus allen Wolken; er stellte die Leute zur Rede, da stritten sie alles ab und meinten ich hätte mir das eingebildet :icon_neutral:

War also eine Fata Morgana :icon_party:
 

franzi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Mrz 2009
Beiträge
4.351
Bewertungen
1.850
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

In solchen Fällen würde ich Anzeige wegen Hausfriedensbruch erstatten. Hilfreich ist es natürlich, wenn man Zeugen hat. Sonst steht Aussage gegen Aussage.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

würd den vermieter und den hausmeister fragen
wo die 500euro geblieben sind die in mein kleiderschrank gelegen haben^^^^^


dasmachen die dann kein zweitesmal mehr
einfach mal so in der wohnung reingehn um zuschauen wie das da aussieht
 

Eagle

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
6 Okt 2005
Beiträge
1.498
Bewertungen
482
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Ich hatte so etwas ähnliches.

Bei meiner damaligen Wohnung war ich morgens um kurz vor 8 Wach geworden, gerade auf dem Weg ins Bad und mit mal höre ich VM am reden und ein Schlüssel ins Schloss gehen. Ich ab ins Bad und hörte nur wie VM mit einem weiteren Herren. Nach kurzer Zeit waren die wieder draussen.

Ich habe dem VM dann schriftlich mitgeteilt das es Hausfriedensbruch war. Er entschuldigte sich bei Mir, angeblich war ein Schornsteinfeger da der unbedingt rein musste und da VM dachte ich wäre nicht da hat er einfach so aufgeschlossen.

Nun ja, damals habe ich dann überlegt was machen um das zu unterbinden -> Türkette vor gemacht die von Außen und Innen schließbar ist (Abus Sk79).
Wo ich nu wohne kam es schon mal vor das ein Rauchmelder ohne Grund piepte. Da die Kette vor war kam VM nicht in die Wohnung und rief die Feuerwehr. Die haben dann die Kette aufgebrochen und Rauchmelder zur Ruhe gebracht.

Verlasse ich die Wohnung kann ich die Türkette zu machen. Tür geht dann max. 5cm auf, das reicht locker um mit den Schlüssel am Schließzylinder der Türkette heran zu kommen.
 

snoopy84

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Feb 2010
Beiträge
1.021
Bewertungen
61
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Zeugen habe ich keine :( meine Nachbarin hat gehört das jemand in der wohnung war, aber gesehen hat sie nix :( das ding ist ja, das ich nicht mal ein Balkon habe, aber der Hausmeister meinte die Balkone der Nachbarn können einstürzen? Ja aber bei mir geht das nicht, weil ich kein habe, ausser dem hat er selber gesagt er wollte gucken wie es bei mir aussieht :icon_dampf:ich könnte den an die Wand Klatschen...

Das mit den Schloss mache ich bei der neuen Wohnung gute Idee ;)
Wie ist das jetzt kann ich die wohnung Fristloss Kündigen, und die neuen Kosten wie Markler mir Bezahlen lassen von den Vermieter?
 

samus

Elo-User*in
Mitglied seit
26 Okt 2009
Beiträge
191
Bewertungen
11
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Kein Vermieter ist berechtigt die Wohnung eines Mieters ohne dessen wissen und Erlaubnis zu betreten. Er darf nicht mal einen Schlüssel haben.
Ich würde Anzeige wegen Hausfriedensbruch erstatten, und umgehend den Schließzylinder auswechseln.

Mietrecht.de - Anwaltsverzeichnis, Foren zu Mietvertrag, Mietrecht
 

Anne Bonney

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Jun 2010
Beiträge
300
Bewertungen
70
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Wie ist das jetzt kann ich die wohnung Fristloss Kündigen...

Der Vermieter oder sein Bevollmächtigter haben sich für die Wohnungsbegehung rechtzeitig anzumelden. Auch kann man kein Gewohnheitsrecht daraus schließen, dass Du dem Vermieter bereits vorher mehrmals den Zutritt gestattet hattest. Er muss sich hierzu immer wieder neu anmelden, um z.B. Handwerkerarbeiten planen zu können! Eine Ausnahme wäre nur bei Gefahr im Verzuge gegeben (Wasserrohrbruch, Feuer etc.), wo keine Verzögerung hinzunehmen ist.

Wegen der fristlosen Kündigung: Vor dem Landgericht Berlin wurde vor längerer Zeit ein ähnlicher Fall verhandelt (Lagericht Berlin AZ: 64 S 305/98). Dem Mieter wurde zugestanden, aufgrund der erheblichen Vertragsverletzung, fristlos kündigen zu dürfen. Als Zeitraum für die Suche einer neuen Wohnung sah das Gericht sechs Wochen noch als angemessen an.
 

Seebarsch

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
13 Apr 2006
Beiträge
887
Bewertungen
178
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Ohne Zeugen, dass die Wohnung unberechtigt betreten wurde, ist das ganze hoffnungslos! Da lohnt sich das Papier für die Anzeige nicht!
Wenn man das auch noch breittritt, ohne es nachweisen zu können, kann man schnell in übler Nachrede landen.
Ist ärgerlich aber nicht änderlich!
:icon_twisted:
 

Anne Bonney

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Jun 2010
Beiträge
300
Bewertungen
70
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Ohne Zeugen, dass die Wohnung unberechtigt betreten wurde, ist das ganze hoffnungslos! Da lohnt sich das Papier für die Anzeige nicht!
Wenn man das auch noch breittritt, ohne es nachweisen zu können, kann man schnell in übler Nachrede landen.
Ist ärgerlich aber nicht änderlich!
:icon_twisted:

Nach kurzem Reden hat er dann zugegeben, das er heute Morgen mit den Vermieter von mir in meiner Wohnung war. Also ich Geshockt gefragt habe warum hat er gesagt das sie gucken wollten wie es bei mir aussieht.

Die eigenen vier Wände sind ein besonders geschütztes Gut. Da hat der Vermieter nicht das Recht in Abwesenheit des Mieters unangemeldet die Wohnung zu sondieren. Ich möchte bezweifeln, dass der Vermieter und der Hausmeister in einem möglichen Gerichtsverfahren zum Tatbestand des Hausfriedensbruchs auch noch Meineid hinzukommen lassen möchten.
 

Oliver59

Elo-User*in
Mitglied seit
29 Nov 2010
Beiträge
130
Bewertungen
30
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Ich kann Snoopys Zorn echt gut verstehen. Da ist man mal nicht da und schwupps geht der Eigentümer einfach ohne Erlaubnis in die Wohnung. Das würde mich auch echt beschäftigen. :eek: Unmöglich sowas!

@Snoopy84
Aber - um Dir auch eine vernünftige Antwort zu geben, würde ich dir von einer Anzeige abraten. Du brauchst für eine Anzeige Zeugen usw. Schließlich warst du ja nicht da und kannst nix aussagen. Wahrscheinlich wirst du dann nur wieder enttäuscht, weil die Mieter im Haus kneifen und gegen den Hauseigentümer und den Hausmeister letzten Endes keine Aussage machen wollen. Die Folge wäre, dass die Staatsanwaltschaft das Verfahren einstellt und du dich dann ein 2. Mal verar...t vorkommst. Das gleiche gilt auch für fristlose Kündigung und Schadenersatz. Da hast du nur unnötig Ärger mit.

Deswegen mein Tipp: Einfach das Schloss auswechseln und, wenn du ein bißchen Geld ausgeben willst: den Tipp von Togro mit dem Mieterverein beherzigen.

Ansonsten ist meine Meinung: Der Vermieter bzw. Hausmeiser darf die Wohnung ohne Erlaubnis des Mieters überhaupt nicht betreten!! Auch nicht im Notfall. Woher will er denn wissen, wann ein Notfall vorliegt und wann nicht? Wenn eine Gefahrensituation da ist, dann muss er die Feuerwehr und/oder die Polizei rufen! Die entscheiden dann, was zu tun ist, insbesondere ob die Tür aufzubrechen ist oder nicht.
 
G

gast_

Gast
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Wie ist das jetzt kann ich die wohnung Fristloss Kündigen, und die neuen Kosten wie Markler mir Bezahlen lassen von den Vermieter?
Vorsicht, so einfach ist das nicht - du hast ja keinen Beweis!
Vielleicht schreibst den Vermieter erst einmal an und fragst nach dem Grund, warum er bei dir rein ist? Wenn er antwortet, hättest was in der Hand...
 

Oliver59

Elo-User*in
Mitglied seit
29 Nov 2010
Beiträge
130
Bewertungen
30
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Vorsicht, so einfach ist das nicht - du hast ja keinen Beweis!
Vielleicht schreibst den Vermieter erst einmal an und fragst nach dem Grund, warum er bei dir rein ist? Wenn er antwortet, hättest was in der Hand...

Das ist schlau!
:icon_smile:
 

franzi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Mrz 2009
Beiträge
4.351
Bewertungen
1.850
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Außerdem würde ich nicht den Nachbarn erzählen, wenn ich verreise. Egal, ob übers Wochenende oder länger.
Dann wissen die gar nicht, ob man zuhause ist oder nicht.

Die Post kann man postlagern lassen und nach dem Urlaub abholen. Da muss man auch keinen Nachbarn bitten.

Für den Fall, dass z. B. Bauarbeiten auf den Balkonen über Gerüst durchgeführt werden, könnte man überlegen, abschließbare Fenstergriffe zu installieren. - Nur mal so als Anregung ... :icon_smile:
 

franzi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Mrz 2009
Beiträge
4.351
Bewertungen
1.850
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Das Schlimmste ist das diffuse Gefühl, dass der Hausmeister oder einer seiner Handlanger früher schon mal in den Wohnungen geschnüffelt hat ...

Wir wohnen jetzt schon einige Jahre in dem Haus. Von dem Zentralschlüssel wissen wir aber erst seit kurzem.

Wir waren öfter mal in Urlaub oder am Wochenende nicht da.
Komischerweise fühlen wir uns bis heute nicht wirklich heimisch in der Hütte.

Das liegt auch an dem Kontroll-Wahn des Hausmeisters. Man lebt nicht wirklich ungezwungen.
Wenn der vielleicht schon mal an unseren Schränken war, da wird mir ganz übel :icon_kotz:
Zutrauen würde ich ihm das jederzeit.
 

Anne Bonney

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Jun 2010
Beiträge
300
Bewertungen
70
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Das mit den Schloss mache ich bei der neuen Wohnung gute Idee ;)

Das solltest Du bei Deiner jetzigen Wohnung umgehend machen!
Und bei Auszug das Originalschloss wieder einsetzen.
Bitte nicht falsch verstehen, aber den Eingangsbereich Deiner Wohnung würde ich seit dem Vorfall nicht mehr säubern.
 

Hamburgeryn1

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Apr 2011
Beiträge
3.015
Bewertungen
3.817
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Mich trifft gerade der Schlag! bin wie üblich ein paar Tage weg gewesen, und bin gerade wieder gekommen. Unten Sehe ich mein Hausmeister der mich anspricht und mir sagt das er ein Paket für mich angenommen hat. Das ist nix Ungewöhnliches, weil ich öfter Bestelle, und wenn ich nicht da bin, dann nimmt meist der Hausmeister es an. Nach kurzem Reden hat er dann zugegeben, das er heute Morgen mit den Vermieter von mir in meiner Wohnung war. Also ich Geshockt gefragt habe warum hat er gesagt das sie gucken wollten wie es bei mir aussieht. Ich bin gerade sowas von Geshockt gerade, und habe auch bei der Polizie angerufen was ich machen kann, die meinten auch Anzeige gegen beide erstatten. Vorher hat der Hausmeister noch gesagt, das wohl an den Balkons was nicht inordnug sei, aber erstens habe ich kein Balkon, und zweitens ist das doch wohl kein Grund in meine Wohnung unbefugt zu betreten.
Wie gehe ich jetzt am Besten vor? Heute noch Anzeige Erstatten, oder kann ich es auch Morgen früh noch machen. Ich glaube ich bin im Falschen Film!!!




Habe gerade eine Antwort bei Gutefrage.net bekommen.



Zitat:
Willst du *nicht * mehr dort wohnen?
Dann kannst du fristlos kündigen und Schadensersatz (Makler, Umzugskosten, Mietpreisdifferenz zur neuen Miete) geltend machen :)
Wäre meine Wahl, weil die Ungewissheit mir zu schaffen machen würde, was da alles in deiner Abwesenheit passiert sein könnte oder noch passiert :)
HTH




Das würde mir gerade gelegen kommen, weil ich hier weg will!!! Habe mir letzte Woche eine wohnung angeschaut, und leider kein Glück gehabt :( könnt ihr mir sagen ob die aussage Realistisch ist, das ich die Kosten Bezahlt bekommen kann???
Wenn sich jemand ohne Befugnis in Abwesenheit des Wohnungeigentümers Zutritt zu einer Wohnung verschafft, so ist das Einbruch.
Als Einbruch bezeichnet man das unerlaubte Eindringen in einen abgegrenzten Bereich(...)
Bei Einbrüchen werden Schließzylinder in vielfältiger Weise angegriffen. (...) z.B.

  • Aufbrechen/Aufhebeln der Tür oder des Fensters mit Werkzeugen im Verschlussbereich oder der Bandseite
  • Türblattdurchbruch mit körperlicher Gewalt (Glas-/Holzfüllung)
  • Angriffe auf Schloss und Beschlag oder den Schließzylinder
  • Öffnen der Tür mit einem Schlüssel
  • Bohrangriffe im Fenstergriffbereich/Olive
  • Glas einschlagen, durchgreifen und entriegeln

Die Erfahrungen der Polizei und der Versicherer zeigen:

  • In weit über der Hälfte aller Einbrüche werden Türen und Fenster mit einfachsten Mitteln aufgehebelt oder überwunden (z. B. mit einem Schraubendreher).
  • Rund ein Drittel der Einbrüche finden tagsüber statt.[1]
  • Einbrüche finden vermehrt bei Anwesenheit der Bewohner statt.
  • Über ein Drittel aller Einbrüche scheitern an vorhandener Sicherungstechnik.
Einbrecher nutzen bei Ein- und Mehrfamilienhäusern unterschiedliche Schwachstellen:
Einbruch


Heute noch Anzeige Erstatten, oder kann ich es auch Morgen früh noch machen.
Heute.
 

Togro

Elo-User*in
Mitglied seit
25 Jun 2011
Beiträge
153
Bewertungen
58
AW: Bitte um Hilfe!!! Vermieter und Hausmeister sind unbefugt in meiner Wohnung gewes

Mit der Anzeige wäre ich wirklich vorsichtig!
Man muss immer bedenken, dass alles, was man anzeigt,
auch immer bewiesen werden muss!

Ohne einen Beweis (z.B.) Zeugen, kann eine solche
Anzeige auch schnell nach hinten los gehen,
und dem Vermieter dadurch einen Trumpf in die Hand spielen.

Denn wer einen Vermieter "grundlos" anzeigt,
(auch wenn er in der Wohnung war, es aber nicht bewiesen werden kann)
riskiert u.U. die fristlose oder ausserordentliche Kündigung des Vermieters,
weil das Vertrauensverhältnis nachhaltig gestört ist.

Falls du Schritte einleiten möchtest,
so lasse dich vorab bitte vom Mieterverein oder Mieterschutzbund beraten.

Und wie gesagt... am besten das Schloss auswechseln,
so dass sowas in Zukunft nicht mehr passieren kann.
 
Oben Unten