• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Bitte um Hilfe - passender Text für Blindbewerbung...

Floetzinger

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2016
Beiträge
16
Gefällt mir
3
#1
Guten Morgen,

ich (volle unbefristete Erwerbsminderungsrente) bin auf der suche nach einem Minijob, damit wir evtl. die Möglichkeit haben, uns beim Sozialamt zu verabschieden bzw. um zu sehen, wie es um mich steht (bin gerade mal 42 und habe eine Familie mit Kindern...) Gestern habe ich von einer Nachbarin, die beim Roten Kreuz arbeitet, den Tipp erhalten, das sie immer wieder Fahrer für "Essen auf Räder" usw. suchen.
Sie hat mir dann die Tel.Nr. von dem zuständigen Personalleiter gegeben und diesen habe ich angerufen.
Er meinte, das sie zur Zeit nichts hätten, aber das könne sich schnell ändern und ich solle einfach eine Blindbewerbung abgeben (Anschreiben/Lebenslauf). Leider ist es schon sehr lange her, das ich eine Bewerbung geschrieben habe und bei einem Minijob muss das ja auch nicht so umfangreich sein. Könnt ihr mir mit ein paar Zeilen helfen, wie man das bei einem Minijob angeht? Möchte halt, das ich eine Chance habe und die Bewerbung nicht gleich auf dem Müll landet. Würdet ihr ein Foto beilegen? Natürlich besitze ich keine Bewerbungsfotos mehr und müßte welche anfertigen lassen, die wieder bei uns in der Stadt ordentlich Kohle kosten (die nicht vorhanden ist). Ach ja, das Rote Kreuz stellt überwiegend Erwerbsminderugnsrentner ein und die Arbeitszeiten sind unter 3 Stunden, damit alles mit dem Zuverdienst i.O. ist.
Über Tipps wäre ich euch wirklich dankbar.
Vielen Dank für die Mühe!
Gruß aus Oberbayern
 

Seepferdchen

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.404
Gefällt mir
14.046
#2
Hallo @Floetzinger,

ich nehme an du willst dich nicht nur beim Roten Kreuz bewerben, daher mal als Beispiel,

hier mal zwei Sätze als Vorschlag:

sollten Sie kurzfristig oder in naher Zukunft einen motivierten und zuverlässigen Mitarbeiter als XXXX suchen, bewerbe ich mich gerne zum heutigen Zeitpunkt auf eine Stelle.

Auch wenn Sie aktuell keine Arbeitsstelle als XXXX in Ihrer Firma zu besetzen haben, freue ich mich, wenn meine Spontanbewerbung zu einem späteren Zeitpunkt Berücksichtigung findet. Für weitere Information stehe ich Ihnen telefonisch gerne zur Verfügung und sende Ihnen beiliegend meinen Lebenslauf zu.

Sie hat mir dann die Tel.Nr. von dem zuständigen Personalleiter gegeben und diesen habe ich angerufen.
Hier beachte das du im Anschreiben/Anrede den Namen vom Personlaleiter
schreibst und dich bedankst für das geführte Telefonat.

Bestimmt hat noch jemand einige Vorschläge für dich, viel Glück bei deinen Bewerbungen.
 

Floetzinger

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2016
Beiträge
16
Gefällt mir
3
#3
Hallo,
vielen Dank für den Mustertext. War heute beim RK und es lief sehr locker ab. Mir wurde sofort das "du"angeboten und es arbeiten schon einige mit der gleichen Problematik/Erwerbsminderung bei dieser Stelle. Stundenzahl wäre unter 3 Stunden täglich. Da ich einen 7,5t Führerschein habe, könnte ich sofort einen LKW bedienen und mit einem Helfer Kleidercontainer abfahren. Wäre ja schon mal ein Anfang, zurück ins Leben!!!
 
Oben Unten