• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

bitte schnelle Hilfe!Die Zeit rennt uns weg und wir wissen nicht weiter..eäG

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Silence

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Mrz 2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#1
Also ich habe folgendes Problem...

mein Freund ist 25 und empfängt HArz4 ...jedoch nur unterstützend da er selbstständig ist.
Ich arbeite und verdiene 1200euro brutto und 900euro netto!!! Wir möchten zusammen ziehen.

Jetzt meine Frage, ich brauche ien schnelle antwort weil alles serh kurzfristig ist (ende april muss er aus wohnug raus)

Wie wird er angerechnet?? WAs wir berechnet ? Als ich 345euro, un er 311euro, die miete (etwa 400euro) und noch merh?? wie auto, versicherung ect???

es kann sein dass es hier dieses thema scon gibt, aber die zeit zum suchen habe ich nciht, deshalb bitte so schnell wie möglich hilfe!!

würde er etwas bekommen????

danke,silence
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
Ich arbeite und verdiene 1200euro brutto und 900euro netto!
wie kommst Du denn bei diesem Verdienst, auf Deine Annahme 345 oder 311 Euro?
 

Silence

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Mrz 2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#3
ich bin mir nicht sicher..habe das nur irgednwo aufgeschnappt...
brauche deshalb umbedingt hilfe in der ungefähren rechnungssache??ob es sich lohnen würde diesen schritt zu tun, oder wir gar kein geld bekommen..immerhin sind 900 euro nicht wirkl viel
 

Silence

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Mrz 2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#5
was bedeutet dieser freibetrag???(bei mir 280 euro) und nur mal so als frage, ich seh da nämlich nciht ganz durch...ist es eurer hinsicht möglich das wir geld bekommen würden (aus der erfahrug heraus gesehn)..es gibt mir geld an, aber ih habe da so meine zweifel...
 

fffrank

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Feb 2006
Beiträge
335
Gefällt mir
4
#6
Ja, wie viel habt Ihr denn Pro Monat ?

Das ist halt die Frage, Du bekommst halt nur Kohle, wenn Du oder Ihr bedürftig seid.

Ist doch auch irgendwie gerecht, oder ?

Denk halt mal an die hart arbeitenden Leute, denn die und nicht irgendwelche Multis zahlen in der Masse unseren Sizialstaat.

Grüße
 
E

ExitUser

Gast
#7
was bedeutet dieser freibetrag???(bei mir 280 euro) und nur mal so als frage, ich seh da nämlich nciht ganz durch...ist es eurer hinsicht möglich das wir geld bekommen würden (aus der erfahrug heraus gesehn)..es gibt mir geld an, aber ih habe da so meine zweifel...
Die Freibeträge kommen zum tragen wenn du/ihr z.B. Geld auf der hohen Kante habt. Alles was die Summe der möglichen Freibeträge übersteigt müsstet ihre erst verbrauchen um eventuell Anspruch auf aufstockende Leistungen zu haben.

Da es bei dieser Materie jedoch sehr auf den jeweiligen Fall ankommt und die genauen Fakten unbekannt sind, kann dir hier niemand so genau sagen ob ihr Anspruch habt oder nicht.

Hier Weitere Infos...
http://www.finanztip.de/recht/sozialrecht/52094.einkommen-partner.htm (Linke Seite beachten.)

...aus erster Hand.
Allgemein:
http://www.arbeitsmarktreform.de/
Einkommen:
http://www.arbeitsmarktreform.de/AMR/Navigation/Geldleistungen/einkommen.html
Vermögen:
http://www.arbeitsmarktreform.de/AMR/Navigation/Geldleistungen/vermoegen.html


Gruß, Anselm
 
E

ExitUser

Gast
#8
Das ist halt die Frage, Du bekommst halt nur Kohle, wenn Du oder Ihr bedürftig seid.

Ist doch auch irgendwie gerecht, oder ?

Denk halt mal an die hart arbeitenden Leute, denn die und nicht irgendwelche Multis zahlen in der Masse unseren Sizialstaat.

Grüße
Wenn ich mich nicht täusche arbeiten die beiden auch!?:icon_neutral:

Gruß, Anselm
 
E

ExitUser

Gast
#9
Hi Silence ,
vorab mal die Frage , * Willst Du ihn denn von deinem Geld freiwillig unterstützen ??*
Habt ihr schon was gemeinsam ( Konto , Versicherungen , Kind , Haushalt Einkaufen usw.???
Will oder kann er weiterhin selbstständig arbeiten ???
Habt ihr vorher schon mal zusammen eine Wohnung gemietet gehabt ???

Wenn ihr dennoch eine Bedarfsgemeinschaft bildet , werden für jeden von euch 311.- Euro berechnet aber keine 345.- Regelsatz.
Also berechnung sieht dann so aus :
2 x 311.- + Miete + 280 Freibetrag = Leistungsanspruch
Nun rechnet eure Einkünfte zusammen und dann seht ihr was rauskommt.
Iste es weniger als der Leistungsanspruch kriegt ihr die fehlende Summe , ansonsten bekommt ihr nichts , wenn ihr euch als BG einstufen lasst und das so hinnehmt.
Habt ihr die möglichkeit in deiner Wohnung getrennte schlafräume zu haben ???
Wenn ja , einfach untermietvertrag machen und ihr seit nicht mehr eäG.
Das werdet ihr aber vermutlich dann vor Gericht erstreiten müssen , leider.

Hoffe Du kannst damit was anfangen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten