Bitte kann mir mal jemand die Causa Maaßen erklären!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Heidschnucke

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 September 2007
Beiträge
798
Bewertungen
738
Ein hoher Behördenbeamter baut Sch…e dafür muss er seinen Stuhl räumen, und bekommt einen neuen und ca. 2500,00 € im Monat mehr (ca. 5 mal Regelsatz +)

Einer der von ALG II leben muss bekommt 8,00 € mehr also 0,32 % mehr wie der Herr Maaßen. Und wenn er Sch…e baut werden von dem Regelsatz mal schnell noch bis zu 30% gekürzt, und erst recht keinen neuen Stuhl.

Ach ja es gibt 8 € mehr Regelsatz, dafür wurden die KdU um 30,00 € gekürzt, mit der Begründung: der Sommer war lang und Warm es sind fallen weniger Heizkosten an!

Bitte kann mir jemand erklären wie ich das verstehen soll, ist das Demokratie; Rechtsstaatlichkeit; Opferschutz; Täterschutz oder Klüngelei; Seilschaften oder Korruption, oder bin ich zu blöd für diese Welt und ich verstehe das System nicht.
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.772
Bewertungen
4.391
Moin @Heidschnucke,

Warum soll es in der Politik anders sein, als in der „Freien“ Wirtschaft. Geschäftsführer, Vorstands- und Aufsichtsratsvorsitzende werden trotz Unfähigkeit und verursachter Schäden dem Unternehmen gegenüber auch weglobt und erhalten oft zusätzlich noch eine Millionenfache Abfindungszahlung zugesprochen. Je Höher eine Person innerhalb einer Hierarchie steigt, desto weniger wird diese für etwaige Unstimmigkeiten zur Rechenschaft gezogen. Hierfür gibt es dann halt Leute, die als s.g. Bauernopfer ihren Hals hinhalten müssen. So ist nun mal die „normale Ausrichtung“ einer hauptsächlich kapitalistisch orientierten Gesellschaftsform.

Causa = Ursache, Sachverhalt, Grund, Rechtsgrund, Angelegenheit etc.

Gockel mal nach „Peter Prinzip“
 
G

Gelöschtes Mitglied 58736

Gast
Die Alternative wäre gewesen, Versetzung in den Ruhestand.

Also weiter Geld für Nichtstun.
Die Beförderung hätte man sich aber tatsächlich verkneifen sollen.
Das war Machtpolitik von Seehofer.

Den Zusammenhang mit Alg2 sehe ich nicht. Unsinn.
 

Gollum1964

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
1.459
Bewertungen
2.835
mahlzeit,

ich hoffe die Wähler in Bayern und Hessen honorieren diese Causa angemessen:bigsmile:
 

Allimente

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 September 2013
Beiträge
1.763
Bewertungen
3.280
Ach ja es gibt 8 € mehr Regelsatz, dafür wurden die KdU um 30,00 € gekürzt, mit der Begründung: der Sommer war lang und Warm es sind fallen weniger Heizkosten an!

Moin. Habe ich irgendwie etwas verpasst? Also bei mir wurde keine KDU gekürzt? Kommt das noch für alle oder schreibst Du jetzt von Dir selber?
 

0zymandias

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2012
Beiträge
7.535
Bewertungen
16.319
Die Alternative wäre gewesen, Versetzung in den Ruhestand.

Also weiter Geld für Nichtstun.
[...]

Stattdessen geht Adler in den Ruhestand.

Er ist auch schon 55 und außerdem und überhaupt von der SPD.

TOLL! :biggrin:

Beim Hans-Georg ist einfach so, dass er in einem geschützten Raum ein bisschen Arbeit erprobt hat (Holz, Metall, Politik).
Auch um nach beruflichen Alternativen zu schauen, z. B. AfD-PR oder Dienstherrmobbing.

Die eigentlich Sauerei ist, dass er jetzt nur um die 14.000 € bekommt (nein, nicht im Jahr).
Mit einem drastischen Konsumrückgang im Alter ist da leider zu rechnen.

(Wenn es ein Arbeitsloser gewesen wäre, hätte man schon genauer hinschauen müssen.
Da bekommt man nur 3,75 € statt 5 € pro schriftlicher Bewerbung, weil sich das so gehört.)
 
G

Gelöschtes Mitglied 58736

Gast
Stattdessen geht Adler in den Ruhestand.

Er ist auch schon 55 und außerdem und überhaupt von der SPD.

Die eigentlich Sauerei ist, dass er jetzt nur um die 14.000 € bekommt

Ja, da hat sich Frau Nahles vorführen lassen, keine Frage.
Bin gespannt wie sie aus der Nummer rauskommt.

Das genießt der Seehofer doch.

Die 14k€ jetzt bis zur Pension für eine Tätigkeit sind das kleinere Problem, eher die lange Bezugszeit danach, auf der Basis des zuletzt erhaltenen Gehalt, auch für Adler.
Evtl. freut der sich ja auch. ??

Ich sehe trotzdem keinen Zusammenhang mit Alg2, moralisch verwerflich trotzdem, das stimmt.
 

0zymandias

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2012
Beiträge
7.535
Bewertungen
16.319
[...]
Ich sehe trotzdem keinen Zusammenhang mit Alg2, moralisch verwerflich trotzdem, das stimmt.

Der fehlende Zusammenhang ist doch schon der Zusammenhang.

Schließlich wird deutlich erkennbar mit zweierlei Maaßen gemessen, was wenig demokratiefördernd ist.

Und ganz nebenbei noch die Politikverdrossenheit auf ein neues Niveau gehoben.

Bin mal gespannt, wie peinlich den Bayern die CSU im Oktober sein wird. :biggrin:
 
G

Gelöschtes Mitglied 58736

Gast
Klar, aber da hätte Pippi Langstrumpf mal nicht vorher so tönen sollen.
Selbst Schuld, wenn man meint den Stammtisch mit solchen Parolen zu füttern, um dann sowas zu fabrizieren.

Den Stegner sein Gesicht hätte ich gerne gesehen, als er das erfahren hat.

Seehofer ist ja sonst immer galant umgefallen, aber das war sein Meisterstück.
Die (absehbar kommenden) Verluste in Bayern waren ja vorher schon da.
AfD wird da wohl abräumen, egal ob mit Causa Maaßen oder ohne.
 

faalk

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Dezember 2014
Beiträge
1.661
Bewertungen
2.168
Und nun soll es wohl "Hartz4" Nahles an den Kragen gehen.

Mal schauen welchen (guten) Posten sie demnächst bekleiden darf. :wink:
 

Gollum1964

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
1.459
Bewertungen
2.835
Und nun soll es wohl "Hartz4" Nahles an den Kragen gehen.

Mal schauen welchen (guten) Posten sie demnächst bekleiden darf. :wink:

mahlzeit,

ich würde vorschlagen: Vorsängerin im Kindergarten

Dann bekommt sie endlich auch mal etwas Berufspraxis und kann sich in der freien Wirtschaft bewähren. Wird langsam Zeit in ihrem Alter.
 

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024
der Witz an der ganzen Sache: die gesamte BRD hat was um sich zu ärgern einersetis und andererseits um sich zu amüsieren. Amüsieren tun sich die Leute über die verarbeite Regierungs-Idiotie über Extra 3, Wochenshow, Mario Barth deckt auf in Bezug auf Steuerschulden - und sich ärgern - weil die Leute wissen, ihre Fehler im Beruf würden NICHT mit einer Beförderung - und 3000 Euro mehr Steuergeld belohnt werden!! :icon_motz:

Explosiv von RTL macht sich auch darüber lustig und vergibt an dem Tag, an dem diese bescheuerte Maaßen-Entscheidung herauskam Geld an die Leute, wenn sie einen Fehler machten, bspw. wenn sie bei Rot über die Ampel gegangen sind, was die Betroffenen gar nicht verstanden. Fehler ist Fehler - pfui ihr PoltiikerInnen!


Meine Meinung: die PoltikerInnen mögen bitte endlich mit dem Unsinn des Gesichts wahren wollens aufhören! Sollen dazu stehen, wenn was falsch lief und läuft! Und man kann sich auch mal entschuldigen. Da legt ein RichterIn bei Gericht auch Wert drauf, ob ein AngeklagerIn Reue zeigt und sich entschuldigt. Ist in der Politik wohl ein überflüssiges Ritual geworden??

Bin mal gespannt, wie die SPD reagiert. Ich bin FÜR einen Bruch mit der Groko. Die Poltik von CDU/CSU hat doch alles erst kaputt gamcht - ach ne, Schörders SPD-Politik mti der Einführung von Hartz IV auch.

da der Thread wertvolle Links enthält und Meinungen, fände ich es gut, wenn er im Thread in news - presse "Verfassungsschutzchef Maaßen rudert zurück" oder in soziale Politik verschoben würde. Danke im voraus.

In punkto Maaßen-Seehofer finde ich: gleich und gleich gesellt sich gern, der rechte Rand wurde im Innenministerium vestärkt.
 

Gollum1964

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
1.459
Bewertungen
2.835
Bin mal gespannt, wie die SPD reagiert. Ich bin FÜR einen Bruch mit der Groko.

Hallo dagegen,

laut Sonntagsumfrage nun auch CDU auf Rekordtief, SPD weiter im Sinkflug, AFD nun zweitstärkste Partei in Richtung 20 %. Glaubst du wirklich, in so einer Situation macht die SPD einen Rückzieher? Die Leute von der SPD ziehen das garantiert bis zum bitteren Ende (2021) durch. Denn auch bei den Genossen der Bosse stirbt die Hoffnung bekanntlich erst ganz zuletzt.
 

Elgaucho

Elo-User*in
Mitglied seit
15 September 2017
Beiträge
382
Bewertungen
1.090
AW: Für den Bürger Befristung und prekäre Jobs für Hr. Maaßen Beförderung

Es geht nur noch um Machterhalt und Interessenausgleich. Die Politik - insbesondere Frau Nahles lässt jegliche Bodenhaftung vermissen. Alles was Sie verzapft ist Mist ob die Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes - AÜG - als Arbeitsministerin oder jetzt der mehr als übelriechende Kompromiss in der Causa Maaßen. Aber fähige Köpfe wie ehemalige Politikdinosaurier wie Franz Josef Strauss oder Jürgen Möllemann - die ohne jegliches Redemanuskript aus dem Kopf heraus eine mehr als geschliffene souveräne Rede halten konnten sieht man überhaupt nicht mehr.
Nur noch machtgeile naive Parteisoldaten die an sich selbst und Ihre Karriere denken - wirklich was für das Volk sprich für uns zu tuen ist ihnen mehr als fremd. Für uns das Beste für das Volk die Reste.
 

0zymandias

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2012
Beiträge
7.535
Bewertungen
16.319
Die so maaßiv in die Kritik geratene Andrea Maaßles will die Maaßregelung nachbessern: Link.

Wolle mer se roilasse? (Kleine Anfrage im Bundesbüttentag)
 

pinguin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
4.321
Bewertungen
1.152
Bitte kann mir jemand erklären wie ich das verstehen soll, ist das Demokratie; Rechtsstaatlichkeit; Opferschutz; Täterschutz oder Klüngelei; Seilschaften oder Korruption, oder bin ich zu blöd für diese Welt und ich verstehe das System nicht.
Es gilt wesentlich zu erkennen, daß Meinungsfreiheit (!) eines der wesentlichen Elemente von Europa ist!

Art. 10 EMRK; Bundesrecht kraft Ratifizierung durch Herrn Adenauer; Recht der Europäischen Union kraft des Vertrages von Lissabon; darüberhinaus gesamteuropäisches Recht des 47 europäische Nationalstaaten umfassenden Europarates und gemäß dem internationalen Vertragsrecht absolut bindend für alle vertragschließenden Länder.

Jede juristische wie natürliche Person, die Adressat der EMRK ist, darf sich auf diese stützen und von keiner "public authority" daran gehindert werden!
 
G

Gelöschtes Mitglied 58736

Gast
Die so maaßiv in die Kritik geratene Andrea Maaßles will die Maaßregelung nachbessern: Link.

Wolle mer se roilasse? (Kleine Anfrage im Bundesbüttentag)
Der Seehofer hat sich wieder kaputtgelacht.
Ja, is denn scho Weihnachten?

Lächerlich die Nahles, kann ich nichts mehr zu sagen.
 
Mitglied seit
20 April 2018
Beiträge
168
Bewertungen
187
Affenzirkus...
Ich gebe zu, es gab in der Vergangenheit jede menge Gründe Herrn Maaßen zu ersetzen bzw. rauszuwerfen...
Aber deswegen jetzt? Nö, kompletter Unsinn. Ein 10s Video macht halt noch keine Hetzjagd. Gerade in Zeiten wo jeder immer alles Mögliche mit dem Handy filmt, wären wir mit Videos von Hetzjagden überflutet worden - Hier lag Herr Maaßen wohl richtig mit seiner Aussage in der Bild.

Was die Parteien und gerade die SPD nun daraus macht... Lächerlich. Die AFD muss eigentlich nur abwarten, CDU und SPD machen genug Werbung.

Das wird alles sehr traurig enden.
 

pinguin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
4.321
Bewertungen
1.152
ihre Fehler im Beruf würden NICHT mit einer Beförderung
Wann ist ein bestimmter Vorgang, bspw., ein Fehler? Und vor allem, aus wessen Sicht und warum?

Mit Polemik, dem abgenutzten Begriff, um sich zu werfen, bringt nix, wenn man, bspw., Vorgaben höheren Rechts völlig unbeachtet läßt.

Insbesondere die im Thema erwähnte Arbeitnehmerüberlassung ist, wie ja auch die EMRK, vom EU-Recht tangiert; ehe man Frau Nahles Vorwürfe macht, oder jeder anderen Person, sollte man in diesen EU-Reglungen erst einmal nachsehen, was dort geschrieben steht und auch die verbindlichen Entscheidungen des EuGH, bzw. des EGMR nicht gänzlich ignorieren.
 

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024
@Burke #20: es geht nicht nur um dasa VCideo. Maaßen hat schon viel getan, was nicht ok ist. Bspw. das mit dem NSU. Da war doch was mit dem V-Mann Tino Brandt. Oder was mit dem V-Mann Corelli. Oder Kontakt mit der Ex-Afderin Franziska Schreiber (die mit ihrem Buch "Inside Afd" auf Lese-Tour gerade sein soll.

@Pinguin #21: ein Verfassungsschützer-Chef kann doch nicht einer umstrittenen Boulevardzeitung eine Aussage machen, die eher noch Öl ins Feuer gießt statt das Gegenteil. Außerdem gab es Hetzjagden, lies mal im Internet zu Chemnitz und was Flüchtlinge sagen. Das an einem Video gezweifelt wird obwohl Tatsächliches passiert ist, ist unseriös, noch dazu wenn der Kanzlerin wiedersprochen wird - dann steht man nicht hinter der Kanzlerin - dann ist das zu deuten wie "Merkel muss weg" und das ist ein Spruch der Rechten. (und weil Merkel alles diktieren soll :icon_lol: Das was die meinen das Merkel diktiere ist vermutlich das Grundgesetz, die Genfer Konvention usw. - das sind geltende Gesetze !)

@avalanche: ja, Nachverhandlungen sind gut. Und hoffentlich trifft dann das ein, was Nahles prophezeit hat: "und meine Damen und Herren, er WIRD gehen" :biggrin:

ja, arbeitsrechtlich soll das rechtens sein bezüglich Maaßen, aber psychologisch ist es aber verheerend auch was die Bevölkerung betrifft. Beim kleinsten Autofahrfehler gibt es Bußgeldverordnungen. Und einer, der sich eher gefährlich in Bezug auf die Gesamtstimmung eines Landes verhält, bekommt noch Beförderung und 3000 Euro mehr!! 3000 Euro!!

Deshalb gab es auch die Aktion von "Explosiv" Leuten Geld zu geben, eben weil sie einen Fehler gemacht haben.

Oder ist die Causa Maaßen das Peter Pan - Prinzip? Siehe wikipedia Peter Pan - Prinzip. Das wohl auch ^^
 

pinguin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
4.321
Bewertungen
1.152
@Pinguin #21: ein Verfassungsschützer-Chef kann doch nicht einer umstrittenen Boulevardzeitung eine Aussage machen, die eher noch Öl ins Feuer gießt statt das Gegenteil.
Dürfte er nicht, hätte er es nicht getan?

Es ist evtl. nicht ganz verkehrt, wenn man sich einmal die Mühe macht, die Aufgaben des Verfassungsschutzes zu analysieren und seine Reaktionen auf dieser Basis auswertet.

Ich würde übrigens empfehlen, diesen Herrn als obersten Datenschützer anzustellen; kraft EU-Datenschutzgrundverordnung wäre er gegenüber allen datenverarbeitenden Stellen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland weisungsbefugt, (welches alle Behörden einschließt), befugt bei Mißachtung des Datenschutzes Bußgelder zu verhängen und bräuchte sich von keinem reinreden zu lassen, weil er weder Weisungen entgegennehmen noch um welche ersuchen dürfte.
 

Sery

Elo-User*in
Mitglied seit
21 Februar 2012
Beiträge
339
Bewertungen
212
Es geht nur noch um Machterhalt und Interessenausgleich. Die Politik - insbesondere Frau Nahles lässt jegliche Bodenhaftung vermissen. Alles was Sie verzapft ist Mist ob die Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes - AÜG - als Arbeitsministerin oder jetzt der mehr als übelriechende Kompromiss in der Causa Maaßen. Aber fähige Köpfe wie ehemalige Politikdinosaurier wie Franz Josef Strauss oder Jürgen Möllemann - die ohne jegliches Redemanuskript aus dem Kopf heraus eine mehr als geschliffene souveräne Rede halten konnten sieht man überhaupt nicht mehr.
Nur noch machtgeile naive Parteisoldaten die an sich selbst und Ihre Karriere denken - wirklich was für das Volk sprich für uns zu tuen ist ihnen mehr als fremd. Für uns das Beste für das Volk die Reste.


Klar, die beide als Vorbild zu nehmen ist mehr als fraglich.
Beide hatten Dreck am Stecken
Posted via Mobile Device
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten