Billige Medis

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
M

Minimina

Gast
Nach Pferdefleisch gibt es jetzt billige Medikamente aus Rumänien:icon_party:

Mensch, deswegen sollste ja auch in der Apotheke das teure Original kaufen :biggrin:

Man könnte ja als Pharmafirma auch selber minderwertigen Mist auf den Markt bringen um die Billig-Konkurrenz auszuschalten :eek:

LG MM
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.612
Bewertungen
2.631
Also langsam wird es albern.....

Wer geht schon in einen "1€-Shop" und kauft sich etwas in der Erwartung hier wäre Qualität geboten?

Sinngemäß gilt auch für Fleisch:

Nichts ist so kurz, wie die Freude am kleinen Preis.....

Wer für 2,00-4,00 € das Kilo hier hohe Qualität vermutet.... hat selbst schuld.....

Beim Motorenöl z.B. gibt der Deutsche gern 20,00 € und mehr für den Liter aus.... aber bei Lebensmitteln wird sich wegen Cents ins Hemd ge****t...


Viel gravierender als die Pharmakokinetik.... sind die Auswirkungen/Folgen bei Antibiotika bei der Ausbildung resistenter Keime..... von denen ja auch Nicht-Fleischesser betroffen sind/wären.....

Vielleicht sollte man Fleischprodukte ähnlich kennzeichnen wie Zigaretten (Warnhinweis: Dieser billige Bio-Müll kann ihre Gesundheit gefährden..... plus Foto von netter Wunde aus MRSA -Infektion)

Aber Geiz ist ja soooooo geiiiil.....
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.612
Bewertungen
2.631
Mensch, deswegen sollste ja auch in der deutschen Apotheke das teure Original kaufen :biggrin:

Zusatz rot von mir..... man vergleiche mal die Preise in der EU.... aber in Deutschland gibt es ja einen Mindestlohn für Apotheker - die
Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV)
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.159
Bewertungen
52
Kann mich noch gut an die Zeiten der Pille erinnern in Deutschland 3mal so teuer wie in Frankreich bei gleichem Präparat.:icon_neutral:
Und bei anderen Medikamenten ist das heut noch so.:biggrin:
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.612
Bewertungen
2.631
Die Deutschen mögen das..... das wohlige Kneifen beim Ab-Melken...

Bei der nächsten Wahl wird der Nachschlag gewählt.....

Die Apotheke (Fussvolk) kann einen auch viel besser beraten.....wenn der Inhaber ungestresst aus seiner Luxusvilla mittels Oberklasse Auto zu seiner Wirkstätte fährt.....
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten