Bildungspaket für Kinder in Hartz IV wird nachgebessert - Bares für Bildung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

ExitUser

Gast
Bildungspaket für Kinder in Hartz IV wird nachgebessert

Das Bildungspaket für Kinder aus Hartz-IV-Familien soll nachgebessert werden. Das Arbeitsministerium wird der Forderung der CSU nachgeben, dass die Leistungen für Kinder nicht zwingend über Gutscheine oder Chipkarten abgerechnet werden müssen. Dies bestätigten Regierungskreise. Vielmehr soll auch eine direkte Barabrechnung möglich sein.
Bares für Bildung: Bildungspaket für Kinder in Hartz IV wird nachgebessert | RP ONLINE
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.311
Na klar! Was sonst! Mit Beginn des ALG-II-Bezuges ist man entmündigt, man weiß nicht mehr mit Geld umzugehen, man versäuft oder verraucht es, man nimmt Drogen, schlägt seine Kinder, sitzt vor dem Plasma-TV, ist arbeitsscheu und liegt den Leistungsträgern auf der Tasche.

Um dieses Klischee zu verfestigen benötigt man dann auch Beispiele aus Fleisch und Blut, die letzteres beim arbeitenden Bürger zum kochen bringt, damit schärfe Maßnahme auch Zustimmung der breiten Öffentlichkeit finden.

Wie zuletzt bei MTV Home geschehen, am 11.10.2010, als Arno Dübel einlud, um ihn medienwirksam vorzuführen. Man beachte die investigativen Fragen des...Ja, was macht der Typ da eigentlich?

YouTube - Arno Dübel bei MTV home vom 11.10.2010
 

Battista Montini

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
24 Juli 2009
Beiträge
803
Bewertungen
253
Bildungspaket nachgebessert? :eek:

Soll das bedeuten, dass man vorher/bisher nicht genau gerechnet hat? :eek:
Gibzjanet...
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Genau, gibt es nicht. Die 100 € für Schulmaterial basieren auch auf einer validen, wissenschaftlich einwandfreien Erhebung. :icon_twisted:

Mario Nette
 
Mitglied seit
1 Oktober 2010
Beiträge
430
Bewertungen
7
Das Foto ist doch bezaubernd!

Oh ich bin eine böse ALG II Bezieherin! Ich rauche und ich kümmere mich um mein Kind:icon_smile:

Diese Propaganda geht mir nur noch auf die Nerven - genauso wie der Ausdruck " Hartz IV Kinder "- was ist das ? Ethnische Herkunft Hartz IV???

Die können mich mal mit Ihrem Bildungspacket! Sollte ich immer noch in ALG2 Bezug sein und es " kommt", werde ich es für mein Kind nicht nutzen! Nicht so !
Meine Tochter kam nach Hause und sagte Mutti so musst du 8 Euro bezahlen für Hartz IV Kinder ist das umsonst! Mutti bin ich ein Hartz IV Kind? Nein, bist du nicht!...............................

100,- € für Schulbedarf, ich lach mich kaputt!

Ja - Ja Bildung ist für alle da !
Für alle!

Ihr seid willkommen in der Muppet -Show!
 
E

ExitUser

Gast
Diese Propaganda geht mir nur noch auf die Nerven - genauso wie der Ausdruck " Hartz IV Kinder "- was ist das ? Ethnische Herkunft Hartz IV???
Danke! Geht mir genauso.
Die können mich mal mit Ihrem Bildungspacket! Sollte ich immer noch in ALG2 Bezug sein und es " kommt", werde ich es für mein Kind nicht nutzen! Nicht so !
Ich ebenfalls nicht. Doch ganz abgesehen, von unserer persönlichen Ansicht: Darauf zielt es ja auch ab. Dieses "Bildungspaket" soll derart bürokratisch und umständlich geschnürt werden, dass nur wenige Kinder (i.d.R. diejenigen, welche in Ortschaften mit guter Infrastruktur leben) es nutzen können. Die tatsächlichen Gründe verschweigend, kann die Bu-Regierung dann nach einer gewissen Versuchsreihe verkünden, dass Hartz-IV-Kinder (das musste jetzt sein :biggrin: ) durch ihre desinteressierten, pädagogisch ungeschulten und menschlich unzulänglichen Eltern an einer echten beruflichen Zukunft gehindert werden, da besagte Eltern ihnen die großzügig von der Bu-Regierung zur Verfügung gestellten Bildungsangebote nicht wahrnahmen. Was mag da denn nun der nächste Schritt sein....^^
Ja - Ja Bildung ist für alle da !
Bildung! Was ist Bildung? Unsere Frau von der Laber fabuliert ständig von der Bildung, ohne zu definieren was Bildung eigentlich ist. Lesen und schreiben gehört jedenfalls nicht dazu. Diese Fähigkeiten sind lediglich Grundlagen um sich bilden zu können. Auch ein Turbo-Einser-Abitur ist noch keine Bildung, sondern lediglich ein Schulabschluss. Ebensowenig beinhaltet ein abgeschlossenes Universitätsstudium echte Bildung. Lediglich in den elitären Kreis der Akademiker darf sich der Absolvent einreihen.
Und nun?
Ich denke, zur echten Bildung, gehört neben einer gehörigen Portion Grips echte Herzensbildung, Empathie und die Fähigkeit Hintergründe zu erfassen, Zusammenhänge zu erkennen.
Die Dinge zu hinterfragen Details zu erkennen und auszuwerten. Eine kritische Einstellung, die Fähigkeit zwischen den Zeilen zu lesen, zwischen den Tönen zu hören.
Offensichtlich unzusammenhängendes zu erfassen und zusammenzuführen, daraus neue Bilder und Erkenntnisse zu schaffen. Und die Fähigkeit, Menschen komplexe Dinge in verständlicher Form darzubringen. Und sicherlich noch das eine oder andere mehr..... :icon_smile:

Ich hoffe jedenfalls, dass von der Laber in einem Punkt mit ihrem Bildungspaket Erfolg hat.
Ich wünsche mir, dass viele "Hartz-IV-Kinder" aus kritischen Elternhäusern Trompete spielen lernen, um den Regierenden später einmal so richtig selbstbewußt den Marsch zu blasen.
Statt , so wie von der Laber es sich ausmalt, am Ende der Turnstunde wie gut dressierte Hunde, lediglich übers hingehaltene Söckchen springen zu können.

In diesem Sinne :icon_smile:
 
Mitglied seit
1 Oktober 2010
Beiträge
430
Bewertungen
7
Ja so sehe ich die Bildung auch, denn mein Job ist Lebenskünstlerin!
Ich habe nichts gegen die Uni auch nicht gegen ein Abitur und auch nicht gegen irgendeinen Abschluss was!

Mich wiedert die Schulpolitik an sowie die Frau v.d.L und vieles mehr!

Gerne kann man mich als böse Mutti hinstellen.........................

Bald werden die ersten offizielen Gulags für uns eingerichtet und die
Kinder Gulags warten auch schon!

Bah ist mir schlecht!

Ich sehe es wie du Grundlagen für die Bildung können die Schulen gewährleisten , für den Rest sind wir Eltern verantwortlich und das Leben bildet!


Gerne werde ich als alleinerziehende 16 Stunden am Tag arbeiten um über den Hartz IV Satz zu liegen ........................gerne werde ich alles machen und wie eine Marionette hüpfen !
Na klar....................... mit dem Erstantrag auf Hartz IV habe ich noch 2 funktionierende Hirnzellen, keine Seele und natürlich auch keine Rechte mehr !
Als nicht ordentliche verwaltete BG Nummer stehen mir diese Sachen auch nicht zu !

Wann kommt das Implantat zur Erkennung von ALGII Beziehern oder gibt es den schon?:icon_kotz:
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2010
Beiträge
4.476
Bewertungen
1.592
Aber Hamburgeryn, vor nichts hat die gute Frau von der Leyen mehr Angst, als vor Menschen mit gesundem Menschenverstand (meine Zusammenfassung Deiner Schilderung von Herzensbildung)....

Aber schlau (wobei es hier keine Herzensbildung sondern reine Berechnung ist, die man zwar erlernt hat, aber mit Bildung hat das nix zu tun) ist sie schon, das ganze so zu gestalten, dass Eltern, die H4 in Anspruch nehmen müssen, dieses aus Liebe zu ihren Kindern und aus Schutz vor Demütigungen nicht nutzen werden.

Die Eltern wissen zwar, daß sie klug genug sind, sich und ihre Kinder nicht noch weiteren Repressalien auszusetzen, für die Regierung wird es aber wieder heissen, daß diese Eltern nichts für die Bildung ihrer Kinder tun wollen.....

Es gibt nichts NACHzubessern, weil dieses "Bildungspaket" keine Grundlage ist, auf der sich aufbauen liesse....
 

Preckwinkel

Elo-User*in
Mitglied seit
26 Juni 2010
Beiträge
54
Bewertungen
0
Dies nennt man soziale Intelligenz und genau die geht Fr.v.d.L gänzlich ab.
Für mich ist die Frau ein rotes Tuch.
Da soll dann das Geld direkt an den Verein gezahlt werden, damit auch jeder im Verein mitbekommt, aha, die Familie XY lebt von Hartz IV.
Für mich ein Unding, da spare ich mir den Vereinsbeitrag lieber vom Mund ab.
 

Kaleika

Redaktion
Redaktion
Mitglied seit
20 August 2006
Beiträge
4.132
Bewertungen
367
Na, wie viele Nachbesserungen werden dann noch fällig? Beispielhaft: Neue Hartz-IV-Regelungen: Bildungspaket versagt im Provinz-Test - Politik | STERN.DE

Mario Nette
Jetzt steht noch der "Erpressungsversuch" aus, der SPD zu unterstellen, dass sie den ALG-II-Beziehern den Heiermann nicht gönnen würde, obwohl diese den bei der insgesamten Kürzungsorgie und der gigantischen Stromerhöhung gar nicht zu GEsicht, geschweige denn ins Portemonnaie bekommen werden. Versarschung ist nichts dagegen!
:icon_dampf:
 

Kaleika

Redaktion
Redaktion
Mitglied seit
20 August 2006
Beiträge
4.132
Bewertungen
367
Erpressung mit Hartz IV


(...)
Weder das Kinderpaket noch die auf fünf Euro heruntergetrickste Regelsatz-Erhöhung entspricht dem Geist des Verfassungsgerichts-Urteils oder den Forderungen von SPD, Grünen und Linken. Die Bunderats-Mehrheit müsste also ablehnen – wenn es um die Sache geht.Das wird von der Leyen zu vermeiden versuchen. Sie wird so tun, als wollte die Opposition den Arbeitslosen fünf Euro wegnehmen. (...)
Kommentar: Erpressung mit Hartz IV | Meinung - Frankfurter Rundschau
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten