• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Bild-Propaganda: Jobcenter schicken fast 430.000 Terminierungen per SMS

Henrik55

Elo-User/in
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
980
Gefällt mir
223
#2
Die Lokalpresse steht dem nicht nach. In Berlin sind die "Kunden" zu blöd das Jobcenter zu finden:
"Den Umzug wollen wir so geräuschlos wie möglich gestalten", hatte Peikert im November angekündigt. Tatsächlich verlief die Verlegung derart unauffällig, dass nicht alle Kunden die neue Adresse auf Anhieb fanden und sich bei Bezirksverordneten beschwerten. So waren etliche Jobcenter-Besucher versehentlich beim Fraunhofer Institut gelandet, das im gleichen Gebäude sitzt. Nun dürfte eine markante Beschilderung solche Irrtümer ausschließen. Schon ab dem U-Bahnhof Mierendorffplatz weisen Pfeile den Weg und geleiten die Bürger am Fraunhofer Institut vorbei bis zum richtigen Eingang.
Umzug des Jobcenters offiziell abgeschlossen - Nachrichten Charlottenburg-Wilmersdorf | BERLINER WOCHE
 

Nicolausi

Elo-User/in

Mitglied seit
16 Dez 2013
Beiträge
257
Gefällt mir
91
#3
Die Zahlen werden so echt sein wie die Statistik. :icon_party:

Aber wenigstens haben die neue Arbeitsplätze geschaffen.
Welche, die die SMS schreiben und welche müssen sie zählen. :icon_twisted:
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#4
Ihr wisst doch, dass sehr viele alles machen, was das JC verlangt. Denen ist doch der Datenschutz egal und geben ihre Telefonnummer einfach raus. Informierte Elos, wie man sie hier im Forum antrifft, dürften in der Minderheit sein. Leider.
 

Texter50

Mitarbeiter
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Gefällt mir
7.560
#6
Die Zahl an sich mag richtich sein. :icon_party:
Was aber für mich da fehlt ist die Angabe, wie viele Leute wirklich davon Gebrauch machen?
Weiter sollte man bedenken, dass so ne schäbige SMS für jeden Termin verschickt wird. Da kann so einiges auflaufen, wenn die Betreuungswut mancher SBs da durchschlägt. Das reduziert die Anzahl der Teilnehmer unter Umständen erheblich.
Mich würde mehr interessieren, wie viele Sanktionen es gegeben hat, weil da wer genau diese SMS übersehen hat? :eek:

@ Snickers: Dank für den Link. Ich kannte bisher nur diesen freundlichen Mitmenschen :icon_pfeiff: :

Telefonpaul.de - Paul geht ran wenn du nicht willst! | Genervt von Telefonspam?
 
Oben Unten