• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

BG und heiraten?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Kaffeetante

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
12 Okt 2008
Beiträge
134
Gefällt mir
0
#1
Hallo,
wir sind eine BG, wir sind Aufstocker.
Ändert sich für uns etwas im Bezug ALG II wenn wir heiraten?

Nicht wirklich, oder? Sein Gehalt wird ja eh schon angerechnet.
 
E

ExitUser

Gast
#5
Irgendwo (Politiker, TV) hörte ich mal ein ALG II Empfänger "darf" keine Ausländerin heiraten wenn diese hier keine Arbeit hat (das wäre dann die "Vorstufe).

Die wahnwitzigen unnützen Kosten die die Argen verursachen sind denen doch völlig egal - das zeigen doch hunderttausende Beispiele klar auf.
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.477
Gefällt mir
2.130
#6
Moinsen Aber hallo,

Kaffetante sagte :
Hallo,
wir sind eine BG, wir sind Aufstocker.
Ändert sich für uns etwas im Bezug ALG II wenn wir heiraten?

Dies ist die Frage, um die es geht. Vielleicht läßt Du mal den Spekulatius bleiben und antwortest auf die Frage. Dürfte ja soo schwer
nicht sein...


:icon_wink:

 
E

ExitUser

Gast
#7
Tagchen auch Curt The Cat

Jo moi, ein bisserl Späßken dürfte doch wohl noch zu verkraften sein.
Dummfug ist ja schon ein starkes Wort. Aber nu gut, auch das...

Ich kann die Frage nur logisch beantworten - aber die Leut's in den Argen sind alles andere als logisch. Somit wäre meine logische Antwort wenig hilfreich, mehr noch, sie könnte völlig falsch sein und Schaden anrichten wenn der Fragesteller sich darauf verläßt.

Logisch: Nein, es ändert sich nichts, da ihr nach wie vor eine Bedarfsgemeinschaft seid.

Andererseits bin ich mir ziemlich sicher, daß sich irgend etwas ändert - alles andere wäre vollkommen unbürokratisch und einfach und somit nicht hinnehmbar...:icon_twisted:

Moinsen Aber hallo,



Dies ist die Frage, um die es geht. Vielleicht läßt Du mal den Spekulatius bleiben und antwortest auf die Frage. Dürfte ja soo schwer
nicht sein...


:icon_wink:

 

vagabund

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
22 Jun 2005
Beiträge
4.562
Gefällt mir
693
#8
Hallo,
wir sind eine BG, wir sind Aufstocker.
Ändert sich für uns etwas im Bezug ALG II wenn wir heiraten?

Nicht wirklich, oder? Sein Gehalt wird ja eh schon angerechnet.
Es ändert sich die Steuerklasse; je nach dem wie hoch das Einkommen ist, könnte es dann Verschiebungen zwischen dem Netto und dem Aufstockbetrag geben.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten