Bezugsdauer ALG 1

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

mucel

Gast
Hallo,
zur Zeit ist es doch so, daß alle Personen, die ansonsten die Voraussetzungen an Versicherungsjahren etc. etc. erfüllen, bis zum 50 Lebensjahr maximal 12 Monate Arbeitslosengeld 1 bekommen.

Personen die zum Beispiel 55 Jahre alt sind und vor Beginn der Arbeitslosigkeit 36 Monate gearbeitet haben, bekommen 18 Monate lang Arbeitslosengeld.

Weiss irgendwer von euch, ob gegen diese Altersdiskriminierung (hier ausnahmsweise mal die Diskriminierung der "Jugend") schon mal jemand geklagt hat, weil dies evtl. verfassungswidrig ist? Ich mein, ich bin 40, habe 18 Jahre am Stück gearbeitet und würde halt nur 12 Monate ALG 1 bekommen und jemand mit 55, der evtl. in den letzten 10 Jahren nur 3 Jahre gearbeitet hat, würde 18 Monate lang ALG 1 bekommen. Wo bitte ist da die Gleichbehandlung?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten