• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Bezug von Alg II unter erleichterten Voraussetzungen (+58)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Riedel

Elo-User/in

Thematiker*in
Mitglied seit
1 Nov 2005
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo,

ich finde dieses Forum sehr gut. Auch ich habe erst durch die TV-Sendung davon erfahren.

Ich werde in Kürze 63 und mein FM hat mir vorgeschlagen ich solle mir überlegen ob ich nicht die +58 Klausel unterschreiben möchte. Nun bin ich mir nicht sicher, ob dies irgendwelche Nachteile für mich bringt. Es wird ja von Kürzungen bei Hartz IV gesprochen. Gibt es für Langzeitarbeitlose so etwas wie Vertrauensschutz oder muß ich damit rechnen plötzlich als Sozialhilfeempänger zu gelten, weil ich ja dem "Arbeitsmarkt" nicht mehr zur Verfügung stehe?

Für eine hilfreiche Antwort wäre ich dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Riedel
 
E

ExitUser

Gast
Erleichterte Bedingungen gelten nur noch für Jahrgänge bis 1947. Sonderregelungen für Arbeitslose, die bereits 58 Jahre alt sind (oder noch in diesem Jahr werden) gibt es sowohl beim (regulären) Arbeitslosengeld (I) als auch beim Arbeitslosengeld II. Diese gelten allerdings nur noch für diejenigen, die 2005 arbeitslos werden und Arbeitslosengeld (I) oder II beantragen.

lies hier Entscheidungshilfen
 

listche

Elo-User*in
Mitglied seit
16 Sep 2005
Beiträge
321
Bewertungen
3
Es wird schon wieder laut darüber spekuliert, die 58er Regelung abzuschaffen. Schuft, wer böses dabei denkt.

Gruß Listche
 

egjowe

Neu hier...
Mitglied seit
16 Okt 2005
Beiträge
565
Bewertungen
7
listche schrieb:
Es wird schon wieder laut darüber spekuliert, die 58er Regelung abzuschaffen.
Gruß Listche
zum einen ist diese regelung ohnehin bis jahresende befristet.
daher stellt sich nicht die frage der abschaffung, sondern der (nicht)verlängerung.

für mich sprechen 2 gründe für eine verlängerung.
mit abgabe der erklärung fallen die 58+arbeitssuchenden aus der arbeitslosenstatistik heraus.
durch wegfall des zwangs, eine bestimmte anzahl von bewerbungen nachzuweisen, entfällt auch der anspruch auf erstattung von bewerbungskosten.

gruss
egjowe
~~~~~~~
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten