Bezieher von ALG II im Stich gelassen

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Bonn (AFP/ND). Die Empfänger von Arbeitslosengeld (ALG) II werden nach Ansicht des Erwerbslosen-Forums Deutschland »förmlich im Stich gelassen«. Gerade Weihnachten zeige, wie groß die Not bei den Betroffenen sei und dass es am Allernotwendigsten fehle, beklagte der Verband am Mittwoch. Das Forum rief die Bundesregierung und die Parteien auf, sich im kommenden Jahr »endlich ernsthaft mit der Armut in der Bundesrepublik auseinanderzusetzen«...

27.12.2008: Bezieher von ALG II im Stich gelassen (Tageszeitung Neues Deutschland)

Gruss

Paolo
 

Kaleika

Redaktion
Mitglied seit
20 August 2006
Beiträge
4.132
Bewertungen
367
Toll, dass es nun auch vom ND gedruckt und damit verbreitet wird, was Martin so trefflich auf den Punkt gebracht hat!

Kaleika
 

Satriale

Elo-User*in
Mitglied seit
6 Januar 2008
Beiträge
286
Bewertungen
0
They don´t really care about us....

Was gibts für 30ct/ Tag zusätzlich für ein Kind? Etwa eine Tütensuppe mit Mononatriumglutamat?

Möge gewissen Herrschaften die Weihnachtsgans im Halse stecken geblieben sein, besonders denen, die diese Bescherung im Gange gebracht haben. Wissen diese etwa, was 1 frischer Paprika oder 1 Tomate kosten?

Die billigsten Äpfel kosteten heute 1,99€ / Kg im Kaufland.

Wie sollen dann die Kinder gesund aufwachsen, bei den Leistungssatz und den Lebensmittelpreisen? Sind Kinder nicht die Zukunft unserer Gesellschaft? Ist uns das nur 2,57€ / Tag wert?
 

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.678
Bewertungen
920
Toll, dass es nun auch vom ND gedruckt und damit verbreitet wird, was Martin so trefflich auf den Punkt gebracht hat!

Kaleika

jaa, das finde ich auch. Die Resonanz ist wirklich gut - auf diesen sehr vortrefflichen Beitrag von Martin.:icon_daumen:
Hoffentlich trägt der gute Einsatz langsam aber sicher viel, viel, viel weiter als über das weihnachtliche mediale Echo hinaus...


They don´t really care about us....

Was gibts für 30ct/ Tag zusätzlich für ein Kind? Etwa eine Tütensuppe mit Mononatriumglutamat?

Bei meiner PLUS-Tütensuppe reichen 30ct gerade für 1 kleines Tellerchen!
Man ist immer hin- und hergerissen, zwischen "besser als gar nix" und blinder Wut über die lächerlichen Beträge.


Wie sollen dann die Kinder gesund aufwachsen, bei den Leistungssatz und den Lebensmittelpreisen? Sind Kinder nicht die Zukunft unserer Gesellschaft? Ist uns das nur 2,57€ / Tag wert?
[/QUOTE]

Nur die Gören der sog. Leistungselite sollen Zuchtgut bleiben.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten