• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Bewilligung Reha ohne Antrag zustellen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Asterix-24

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mai 2006
Beiträge
43
Gefällt mir
0
#1
Hallo miteinnander

Nach langer zeit habe ich mal wieder was.

Ich bin Rentner auf zeit , volle Erwerbsminderungs rente bis 30,06,2007
min 3 monate vor ablauf Antrag auf weiterzahlung stellen.

Antrag auf weiterzahlung habe ich am 1,3,2007 gestellt.

Schwerbehindertenausweis Unbefristet mit 70 % und Merkzeichen G , ist vorhanden.

So am 12,2,2007 hatte ich eine Ärztliche Untersuchung bei der DRV.
der Untersuchende Arzt sagte mir ich hätte einen Antrag auf Reha gestellt.

Ich habe aber keinen Antrag auf Reha gestellt.und meine Behandelnden Ärzte auch nicht,die sagten mir das kann nur der Versicherte also ich.

Gestern bekamm ich einen Bewilligungs bescheid für eine Reha,
mit Klinikzuweisung.

Und zwar die Klinik Roderbirken in Leichlingen.

In den Bescheid steht :auf ihren Antrag vom 08,03,2007 bewilligen wir ihnen
eine stationäre Leistung zur medizinischen Rehabilitation
.
wie geht das? ohne einen antrag gemacht zu haben.

In dem Bescheid steht Hinweise zur Durchführung

Nikotinkonsum , & Übergewicht
Wurde jetzt nur das Betrachtet ?


Wurden diese Krankheiten nicht Beachtet ?

Herzminderleistung,arterielle Hypertonie, Aortenklappenverschlußschwäche, Herzmuskelerkrankung.dadurch Permanent mit Sauerstoff unterwegs

Diabettes mellitus , COPD , Hochgradiges Gemischförmiges Schlafapnoesyndrom, Wirbelsäulenverschleißleiden.


Kann mir vieleicht einer sagen wie ich mich jetzt verhalten soll.
Ich wollte am Montag mal zur DRV hin & nachfragen wo ich einen Reha antrag gestellt haben soll.
Und da die DRV ja nur den Transport für 2 Gepäckstücke übernimmt.
Was den mit meinen Schlafapnoe gerät, & mein 33 liter flüssigsauerstofftank
ist, wer die kosten für den Tank transport Übernimmt.

mfg
mario
 

Jenie

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Mrz 2007
Beiträge
2.139
Gefällt mir
3
#2
Hallo Mario,

Die antwort auf deine Frage hast du dir schon selbst gegeben.
ruf an Frag nach und schlapp ihnen auf die füsse mit deinen fragen und kläre die sach für dich. :icon_stern: und dann sieht man weiter.

Liebe Grüße
Jenie
 
E

ExitUser

Gast
#3
Wenn du einen Antrag gestellt haben sollst, müssen die ihn ja haben... also: laß ihndir zeigen!

Dann dürfte sich das schnell aufklären...

oder: wenn du fahren willst, dann hast ja nu ne Bewilligung...
dann mußt eben nur die anderen offenen Fragen klären.
 

feuer65

Elo-User/in

Mitglied seit
22 Feb 2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#4
der Rentenversicherungsträger will einfach nur deine Erwerbsfähigkeit überprüfen.
Mach die Reha und ich wette, du hast danach keine Rente mehr:(...


Geh lieber kurz vor dem Ablauf deiner Rente in eine Klinik, hilft besser als eine Reha und du wirst, wenn du willst, auch die Rente behalten.
 

MissMarple

Elo-User/in

Mitglied seit
12 Okt 2006
Beiträge
332
Gefällt mir
7
#5
Weiß nicht, ob die RV einfach aus einem Rentenantrag einen Rehaantrag machen kann....

es gilt zwar Reha vor Rente, aber vielleicht ist dort wirklich ein Irrtum passiert.

Eine Bekannte wurde mal einbestellt, weil sie angeblich Widerspruch gegen ihren Rentenbescheid erhoben hat, was sie aber nie tat

ich bekamt desöfteren schon Post, weil ich angeblich meine Adresse geändert habe, was auch nie der Fall war.

Dort läuft viel über PC und Automatisierung, daher würde ich direkt mal dort anrufen und nachhaken.

MM.
 

feuer65

Elo-User/in

Mitglied seit
22 Feb 2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#6
die RV kann dich zur Reha schicken, wenn du eine Verlängerungsantrag stellst!
 

Asterix-24

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mai 2006
Beiträge
43
Gefällt mir
0
#7
die RV kann dich zur Reha schicken, wenn du eine Verlängerungsantrag stellst!
So ich war heute auf der RV ,dem ist auch so da ich einen Weiterzahlungsantrag gestellt habe,schicken die mich in eine Reha.
( Bin mal gespannt was danach rauskommt)

Mit dem Flüssigsauerstoff hat der Herr auch aufgenommen,das klären die jetzt ob RV oder KK das bezahlt.

Und ich habe zum 2 mal angegeben das ich von dem Gutachten was am 12,02,2007 bei der RV gemacht wurde eine Kopie wünsche.

mfg
mario
 

Asterix-24

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mai 2006
Beiträge
43
Gefällt mir
0
#8
Die Haben es jetzt aber Total Eilig..


Knapp eine Woche nach Erhalt des Bewilligungsbescheides der DRV wegen Reha.

Habe ich heute am 24,03,2007 den Termin Bekommen,von der Klinik Roderbirken.

Am 29,03,2007 bis 10 Uhr Morgens soll ich die Reha antretten.


Wegen der Kostenübernahme vom Flüssigsauerstoff habe ich von der DRV noch nichts erhalten.

Das Gutachten was am 12,02,2007 bei der DRV gemacht wude habe ich auch noch nicht in Kopie erhalten.

wobei ich es schon insgesamt 3 mal angefordert habe.

mfg
mario
 

feuer65

Elo-User/in

Mitglied seit
22 Feb 2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#9
Die Haben es jetzt aber Total Eilig..

klar, desto eher müssen die nix mehr zahlen.
wenn du arbeiten kannst, dann mach die reha, ansonsten geh lieber in ein krankenhaus (psychiatrie, weil du depressiv bist, wäre sehr gut)
 

Helga Ulla

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Jan 2007
Beiträge
620
Gefällt mir
8
#10
Rente Rehaantrag

Erstmal möchte ich Dir Asterix24 eine gute und schöne Reha wünschen. Hoffe nur, das bis dahin die offenen Fragen geklärt sind. Ich brauch auch Sauerstoff und weiß ungefähr wie es Dir geht. Wollen uns doch nicht noch mit diesen Flaschen auf Arbeit schicken. Ließ Dir den Begutachtungsletfaden von der Westerwaldfee nochmal durch, damit Du diese Fallstricke überstehst.

Trotzdem alles Gute, für Deine Reha.

Zur MissMarple, ja, die RV kann einen Rehaantrag ablehnen und diesen Rehaantrag zum Rentenantrag machen. Dies ist mir geschehen, Reha abgelehnt, 2 Jahre vorher von einem RV Arzt für 3 Std. gesundgeschrieben. Hatte mich dann bei der RV erkundigt, ab wann ich in Rente könnte, man sagte mir erst ab 65 Jahre, da überwiegend nur Hausfrau. Als ich dies das der Ärztin erklärte, meinte diese nur, ab wann bestimmen die Sesself.....er wann die Leute kaputt sind, sie sind kaputt und da gibts keine Reha mehr.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten