bewilligter Führerschein - Brille fürs Auto notwendig (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Azubiinspee

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
17 September 2012
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo zusammen!

Ich bezog bis Mitte September ALG 2 und hatte dann eine Ausbildung zum Informatikkaufmann begonnen.
Voraussetzung war hier, dass ich innerhalb der Probezeit den Führerschein der Klasse B machen muss.
Aus diesem Grunde bewilligte mir das Jobcenter einen Betrag von 1500 € aus dem Vermittlungsbudget.

Beim Antrag und dem Zeitpunkt der Bewilligung stand noch nicht fest,
dass ich fürs Auto fahren eine Brille benötige.

Meine Frage ist,
ob diese auch bezahlt wird?
Wenn ja, separat zu den 1500 € oder aus den 1500 €?

benötigt wird sie definitiv schon jetzt,
da ich sonst keine Fahrstunden nehmen kann.
Ergo den Führerschein nicht machen könnte
und dadurch den Ausbildungsplatz riskieren wuerde.

Selber zahlen kann ich Sie nicht.

Was mache ich da nun am besten?

Liebe Gruesse...
 
G

gast_

Gast
Ui, das ist problematisch.

Was würde sie kosten?

Ich würde einen Antrag auf Auskunft und Beratung beim JC stellen, denn Brillen muß man in der Regel selbst zahlen.

Ich kämpf auch grad für ne Auszubildende, die etwas nicht zahlen kann, was sie aber braucht... und wenns nicht bewilligt würde, wäre die bisherige Förderung sinnlos.

Ichbin inzwischen soweit, daß ich schriftlich habe, daß sie es nicht selbst zahen muß - aber SB muß noch klären, wer es nun zu zahlen hat.

Hast du mal mit deinem Ausbildungsbetrieb gesprochen? Das solltest du auf jeden Fall auch tun...
 

Azubiinspee

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
17 September 2012
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo Kiwi.
Ich weiss das mit der Brille erst seit gestern,
da gestern der Erste Hilfe Kurs mit Sehtest war.
Beim Sehtest bin ich durchgefallen.
Somit konnte ich meine Ausbilderin noch nicht ansprechen.

War dann bei Fielmann,
wo man meine Augen nochmals mit Glaesern testete.
Da kam dann raus, das ich beidseitig -0,75 habe und somit.eine Brille brauche
um diesen Visus von min. 70% zu haben.

Die Glaeser kosten mind. 95 Euro (einfach.entspiegelt).
Laut Auskunft bei Fielmann muessen die Glaeser fuers Auto entspiegelt sein.
Das Gestell..tjo...faengt bei Omigestellen bei 0 Euro an.
Ein guenstiges, einigermaßen modernes bei etwa 80 Euro.
Die Preise bei den Gestellen gehen da weit nach oben.

Mit dem Antrag werde ich es versuchen.
 
E

ExitUser

Gast
Dann stelle einen Antrag auf Darlehen. Das ist ja eine Summe, die man dann leicht zurückzahlen kann. Sich jetzt darauf zu versteifen das das JC das zahlen muss, weil sie dem Führerschein zugestimmt habe, macht keinen Sinn. Du willst ja nicht deine Ausbildung gefährden. Also schriftlich einen Antrag stellen und gut ist... wenn das nicht klappt, vielleicht leiht dir jemand das Geld...
 

sicky

Elo-User*in
Mitglied seit
12 Januar 2010
Beiträge
145
Bewertungen
34
hi,

also mittlerweile habe ich auch zum autofahren entspiegelte brillengläser. aber ich stand kurz vor meiner führerscheinprüfung, als raus kam, dass ich eine neue brille brauche, da die alte nicht mehr ausreichte.

da es schnell gehen musste, habe ich mir schnell eine brille von fielmann geholt mit versicherung. die hat mit gestell und gläsern 10 oder 20 euro gekostet. das habe ich aus meinem alg2-betrag finanziert.

die optiker erzählen gerne, dass man zum auto fahren entspiegelte gläser braucht, um das teurere glas zu verkaufen und mehr umsatz zu machen.

die wahrheit ist, entspiegelte gläser sind (vor allen dingen abends) etwas feines, aber zwingend brauchen tut man die nicht. fahre mal mit, mal ohne entspiegelten gläsern auto.

würde mir, da du sie ja schnell brauchst, gläser ohne entspiegelung holen.

entspiegelte gläser kannst du dir ja holen, wenn du sie nicht so eilig wie jetzt brauchst.

lg simone
 

Smiley32

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Dezember 2011
Beiträge
481
Bewertungen
71
Ggf. kämen auch Kontaktlinsen in Frage. Wenn Du keine Hornhautverkrümmung hast, solltest mit etwa 50-60 Euro für Weiche Linsen dabei sein. Dann hättest für 6 Monate Deine Ruhe....
Vom Optiker entsprechend Probelinsen geben lassen (gratis bis 10 Euro/Stück). Die Linsenstärke merken und zB über das bekannte Auktionshaus nachbestellen.
 
E

ExitUser

Gast
Das mit den entspiegelten Gläsern kann ich bestätigen.

Früher hatte ich welche, das funktionierte.
Heute brauche ich jedes halbe Jahr neue Gläser und lasse deshalb logischerweise die Entspiegelung weg. Das funktioniert genauso.

Ich fahre übrigens viel nachts und habe keine Probleme.
 
G

gast_

Gast
Dann stelle einen Antrag auf Darlehen.
Das kann man nach Ablehnung immer noch machen...wie gesagt, mit etwas Beharrlichkeit könnte auch ne Beihilfe drin sein.


die wahrheit ist, entspiegelte gläser sind (vor allen dingen abends) etwas feines, aber zwingend brauchen tut man die nicht.
Stimmt, meine Tochter hat auch keine Entspiegelte.

Aber ich würde auch noch mal woanders einen Sehtest machen. Habs schon des öfteren erlebt, daß die unterschiedlich ausfallen können, je nach momentaner Verfassung.
Das merkt man leider sonst erst dann, wenn man mit der neuen Brille schlechter sieht als mit der Alten...
 

ela1953

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.719
Bewertungen
2.106
Meine Tochter holt sich auch immer die Brillen bei Fielmann mit der Versicherung. Und ihre Augen sind viel schlechter, als deine.

Sie kündigt die Versicherung immer nach einem Jahr, da sie sonst automatisch verlängert wird.

Dafür schließt sie dann wieder eine neue ab mit einer neuen Brille.

Manchmal kauft sie auch zwei Brillen mit zwei Versicherungen.

Und die Gestelle sind immer jugendlich.

Vielleicht guckst du mal nach einer anderen Filiale oder gehst noch mal in den Laden zu einem anderen Verkäufer.

Ich wurde für meine Gleitsichtbrille auch erst bei einem anderen Verkäufer auf die Brillenversicherung hingewiesen. Und er suchte noch nach einem Sonderangebot.
 
G

gast_

Gast
Beim Optiker kann man auch nach Vorjahresmodellen fragen... haben die meist in ner Schublade - da kommt man auch günstiger an modische Gestelle.

Aber ist es letztlich nicht egal, was man beim Autofahren auf der Nase sitzen hat?
 
Oben Unten