Bewerbungskostenzuschuss -->ALG 1 (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

SimdeB

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 August 2012
Beiträge
328
Bewertungen
63
Hallo,

ich habe einen Antrag auf Gewährung einer Förderung aus dem Vermittlungsbudget gestellt (Febr.) und habe auch die Bewerbungskosten (August) genehmigt bekommen. 80 Euro fuer 16 Bewerbungen.

Meine Frage, da der Antrag nur 16 Bewerbungsspalten aufweist, konnte ich nur 16 Bewerbungsfirmen auflisten. Muss ich nun einen neuen Antrag für Bewerbungskosten stellen??? Und hätte ich mehr als 16 Firmen in dem ersten Formular auflisten können??? :icon_kinn:

Vielen Dank schonmal fuer die Antworten.
Viele Gruesse
 

Sansiveria

Elo-User*in
Mitglied seit
7 September 2012
Beiträge
330
Bewertungen
231
Ich verstehe jetzt deine Frage nicht ganz?

Liegt es daran, dass du keine Liste mehr hast? Dann mach dir doch eine eigene Liste mit Excel - du weisst doch, was da reingehört.

Oder liegt dein Problem wo anders - dann entschuldige :icon_smile:
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.871
Bewertungen
2.315
Hallo,

ich habe einen Antrag auf Gewährung einer Förderung aus dem Vermittlungsbudget gestellt (Febr.) und habe auch die Bewerbungskosten (August) genehmigt bekommen. 80 Euro fuer 16 Bewerbungen.

Meine Frage, da der Antrag nur 16 Bewerbungsspalten aufweist, konnte ich nur 16 Bewerbungsfirmen auflisten. Muss ich nun einen neuen Antrag für Bewerbungskosten stellen??? Und hätte ich mehr als 16 Firmen in dem ersten Formular auflisten können??? :icon_kinn:

Vielen Dank schonmal fuer die Antworten.
Viele Gruesse
Soviel Adressen wie in deinem Antrag Platz haben, soviel kannst du eintragen.
Schau mal vorsichtshalber auf der Rückseite nach, ob du da vielleicht auch noch Adressen eintragen kannst.

Ja, an deiner Stelle würde ich sofort wieder einen neuen Antrag auf Übernahme der Bewerbungskosten stellen.

Du bleibst ja sonst auf deinen Bewerbungskosten sitzen.

Es ist ganz wichtig, damit dir keine Nachteile entstehen, immer den Antrag auf übernahme der Bewerbungskosten vorher stellen.

Bewerbungskosten werden ab dem Datum der Antragstellung erstattet.
 
E

ExitUser

Gast
Normalerweise kann man eine eigene Auflistung,
zum Beispiel in einer Excel-Liste dazu legen,
wenn das Formular nicht ausreicht.
Das mache ich generell so.
Wichtig: Name und Kundennummer auf dieser Auflistung vermerken.

Was steht denn in der Bewilligung, die Du zu dem Formular erhalten hast?

Wenn da steht:
bis zu xxx Euro innerhalb eines Jahres
und das Jahr noch nicht um ist,
Forderst Du einfach nur einen neuen Bogen an.
Denn die Bewilligung für xxx Euro hast Du ja schon.

Wenn Du jetzt einen neuen Antrag auf Übernahme der Bewerbungskosten stellen würdest, würde dieser nur abgelehnt werden, da Du ja Deine Genehmigung schon hast, die genehmigte Summe noch nicht völlig ausgeschöpft ist und die Zwölfmonatsfrist, für die die Genehmigung gilt, noch nicht um ist.
Es würde dadurch nur unnötige Arbeit für die AfA entstehen,
und die wären entsprechend sauer.

Grüße
Arbeitssuchend

P.S. Bitte bilde Dir aus den Ratschlägen der User Deine eigene Meinung und verlass Dich nicht blind auf die gegebenen Tipps - es werden aus Unkenntnis oftmals falsche oder unvollständige Informationen gegeben. Und leider hat die Qualität der Antworten aufgrund aktueller unangenehmer Vorkommnisse und aufgrund von Abwanderung bzw. ungerechtfertigter Sperrung von erfahrenen Usern sehr gelitten.
 

SimdeB

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 August 2012
Beiträge
328
Bewertungen
63
AW: Bewerbungskostenzuschuss --> ALG 1

DANKE!

Ich werde am Montag anrufen, denn ich habe den Bewerbungskostenzuschuss für 1 Jahr zugesprochen bekommen und das Jahr ist noch nicht um.

Mir war halt nicht klar, ob ich meine eigene Excel-Liste dazu legen darf, denn wie gesagt, waren auf dem Formular nur 16 Auflistungsmöglichkeiten. Zusätzlich musste ich auch die Anschreiben dazu legen.

Liebe Gruesse
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.871
Bewertungen
2.315
AW: Bewerbungskostenzuschuss --> ALG 1

Dein Problem solltest du individuell mit deiner SB vom Jobcenter abklären.

Hier haben auch schon elos Anträge formlos eingereicht, haben die Kosten aber nicht erstattet bekommen.

Jeder macht da halt seine eigenen Erfahrungen.
 
E

ExitUser

Gast
Wenn die Dir kein weiteres Anschreiben schicken, auf dem Du die nächsten Bewerbungen nachweisen kannst, schreibe einfach formlos:

Ich beziehe mich auf Ihren Bewilligungsbescheid vom .... für die Übernahme von Bewerbungskosten.
Anbei erhalten Sie eine Auflistung der von mir im Zeitraum vom .... bis .... getätigten Bewerbungen.

Ich bitte um Erstattung auf mein Ihnen bekanntes Konto.

Besten Dank.
mfg


Man kann Anträge nämlich auch formlos stellen,
wenn man kein Formular hat.

Grüße
Arbeitssuchend
 

Silvia V

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
2.395
Bewertungen
192
Und leider hat die Qualität der Antworten aufgrund aktueller unangenehmer Vorkommnisse und aufgrund von Abwanderung bzw. ungerechtfertigter Sperrung von erfahrenen Usern sehr gelitten.
Was soll die "Anpeitscherei" in diesem Thema?
Dazu gibt es den Dir bekannten Thread !
 
E

ExitUser

Gast
Silvia,
es ist mir wichtig, die User auf ihre Eigenverantwortung hinzuweisen - jetzt noch mehr als in der Vergangenheit.

Ich möchte, dass es dem User bewusst wird,
dass es nicht unbedingt sinnvoll ist,
Tipps ungeprüft zu übernehmen,
sondern dass der User selbst noch einmal nachforschen soll
und auf jeden Fall die Information seiner persönlichen Situation anpassen sollte.

Scheinbar haben manche User sich in der Vergangenheit zu sehr auf solche Tipps verlassen.

Es wäre ggf. auch sinnvoll, irgendwo oben angepinnt eine derartige Information zu verlinken.

Im übrigen ist der Käse jetzt sowieso gegessen.
Ich bin hier raus.

Das brauche ich mir nicht mehr anzutun,
dass ich -wenn ich konkrete und konstruktive Hilfe anbiete-
beleidigt, getadelt oder lächerlich gemacht werde.

Bitte sorge dafür, dass mein Account sowie alle meine Beiträge gelöscht werden und bestätige mir die Löschung
Danke.


Grüße
Arbeitssuchend
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.871
Bewertungen
2.315
@Arbeitssuchend ich kann nur schreiben welche Erfahrungen ich gemacht habe.

Und mein Vermittler hat mich darauf hingewiesen, dass er nur die Bewerbungskosten erstatten kann, wenn ich dazu das entsprechende Formular einreiche.

Dann kannst du nicht schreiben, weil er schon die Genehmigung für ein Jahr hat, wird ein neuer Antrag abgelehnt. Man kann nur eine bestimmte Menge eintragen, und wenn man mehr hat muss man einfach nochmals ein Formular anfordern wo ist das Problem.



Und schreibe nirgendwo dass man sich verbindlich darauf verlassen kann.

Wenn du deine Bewerbungskosten so erstattet bekommst, anhand den Listen die du machst, ist es ja in Ordnung.

Und ich habe gar nicht generell behauptet, dass es abgelehnt wird.

Es handhabt eben jede AFA etwas anders. Von daher weiß ich nicht, was diese Unruhe hier im Tread wieder soll.
 
E

ExitUser

Gast
Lilastern,
mein Posting war nicht gegen Dich.
Ich denke / hoffe, Du kennst mich gut genug,
um das auch so einschätzen zu können.
Wir haben ja auch schon mal PN ausgetauscht.

Der Threadersteller wird sich aus den verschiedenen Erfahrungen und Informationen das heraussuchen, was für ihn passend ist.
Deshalb ist es ja auch gut, wenn viele verschiedene Informationen von vielen verschiedenen Usern zusammengetragen werden.

Mein Unmut hat also wirklich nichts mit Dir zu tun.
Es ist neben diesem Thread hier im Forum einfach
in der letzten Zeit zu viel passiert,
was meiner Meinung nach diesem Forum eher schadet
und was ich nicht weiter unterstützen kann.

Denn mir geht es wirklich darum,
dass Menschen geholfen wird
und sie so viel konstruktive Information wie möglich bekommen.

Viele Grüße
Arbeitssuchend
 
Von: Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Anträge 3
Oben Unten