Bewerbungskosten vom DRV - seit 3 Monaten kommt nix mehr

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Robroy97

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Januar 2010
Beiträge
390
Bewertungen
34
Hallo,

ich beziehe Alg2, erhalte aber vom DRV meine Bewerbungskosten.
Es wurden mir 260,- Euro pro Jahr zugesagt.
Bis jetzt hat es auch immer relativ gut geklappt.

Im July wurde mir mitgeteilt, dass ich jetzt noch 40,- Euro zur Verfügung habe.

Okay, hab dann Monatl. 2 schriftl. Bewerbungen geltent gemacht.
Doch seit July kommt nichts mehr. Im Moment warte ich auf 30,- Euro.

In jedem Schreiben, frage ich nach, doch es kommt nicht mal eine Antwort. Die müsstem mir doch wenigstens die 40,- Erstatten, oder?
Auch eine Mail an die DRV Leitung brachte nichts, keine Antwort.

Wie kann ich es am besten angehen. Soll ich jetzt warten bis Oktober, da die letzten 10,- einfordern? In der Hoffnung das sie die Restlichen 40,- komplett überweisen, sie dann Ruhe haben bis Jan 2014!?
Vielleicht ist das Ihnen zu viel Aufwand, jeden Monat, aber ich muss mich ja auch jeden Monat 4x berwerben (JobCenter).
Also brauche ich das Geld.

Hat jemand einen Tip? Danke!

gruß
RobRoy97
 

Robroy97

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Januar 2010
Beiträge
390
Bewertungen
34
Hi,

ja bin ich. Habe GdB 60 und teilhabe. Die haben ja auch die ganze Zeit bezahlt.
Seit der Info über die verbleibenden 40,- aber nicht mehr.
Ich kann da anschreiben wen ich will...

gruß
RobRoy97
 
K

Katzenfreak

Gast
Ja bei Teilhabe ist die DRV (natürlich nur wenn Teilhabe bei der DRV genehmigt ist und nicht bei der AfA) dran mit zahlen, ist bei mir genauso, aber da ich noch AU bin brauche ich mich nicht zu bewerben.JC zahlt hier dann nix, hat auch den Vorteil keine Massnahmen zu bekommen :D und die DRV drückt keinem was auf.
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.765
Bewertungen
2.030
Dann musst du einen Anwalt einschalten, wahrscheinlich hilft eine Beratungsschein. Kannst du persönlich bei der Servicestelle auflaufen? Ich hatte auch Probleme, da konnte ich die Unregelmäßigkeiten aufklären.
 

Robroy97

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Januar 2010
Beiträge
390
Bewertungen
34
Hi,

dafür versuchen die einen, in eigene Maßnahmen zu schicken. Konnte mich nur durch einen Minijob quasi retten.
JC bestellt mich aber alle paar Monate ein, DRV nicht. Alles so kompliziert...

Zum Anwalt will ich jetzt nicht unbedingt. Werde jetzt nochmal per Fax (nachweisbar) anfragen, danach per Einschreiben.
Aber direkt an die Hauptverwaltung, mein SB vom DRV ist nicht unbedingt das, was man Sympathisch nennt. Denn muss ich nicht sehen.

Danke für die Antworten

gruß
RobRoy97
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten