Bewerbungskosten übernahme (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

yuki

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 August 2008
Beiträge
44
Bewertungen
0
Hallo

Mal eine allgemeine Frage;

Muss das Amt auch die Kosten übernehmen, die entstehen, wenn man sich von einem Schreibbüro die Bewerbungsunterlagen erstellen / drucken lässt??
(Innerhalb der Jahresfrist bzw. des zur Verfügung stehenden Budgets.)


GRUß

YUKI
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Jein. Suche hier im Forum mal die Threads zur Bewerbungsk******* mit dem Namen JobLife. Zur Optimierung der Unterlagen kann ein Beauftragter bis zu 100 € bekommen. Das bloße Schreiben im Auftrag kann allerdings von der ARGE nicht übernommen werden. Diesbezüglich gab es bereits ein eindeutiges Gerichtsurteil.

Mario Nette
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten