• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Bewerbungskosten für Onlinebewerbungen !!!

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

schimmy

1

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
436
Gefällt mir
5
#1
Hallo zusammen,

habe da mal eine Frage bezüglich Onlinebewerbungen.

Gibt es denn auch die möglichkeit für Onlinebewerbungen Bewerbungskosten erstattet zu bekommen ? :confused:

Weiß da jemand Rat von euch, danke im vorraus ???

Gruß Schimmy
 

VipAir78

Elo-User/in

Mitglied seit
6 Jan 2008
Beiträge
140
Gefällt mir
20
#2
Hallo zusammen,

habe da mal eine Frage bezüglich Onlinebewerbungen.

Gibt es denn auch die möglichkeit für Onlinebewerbungen Bewerbungskosten erstattet zu bekommen ? :confused:

Weiß da jemand Rat von euch, danke im voraus ???

Gruß Schimmy
Ich habe alle meine Bewerbungen per Online und per Mail verschickt. Das ganz säuberlich aufgelistet, Bewerbungsmail samt, wenn vorhanden Antwort dazu getackert.

100% Erstattung, ohne Diskussion, wobei meine FM das ganz bewilligt hat. Wie die SBs das machen, wenn es denn Ihre Aufgabe ist, kann ich dir nicht sagen.
 

Rudi

Elo-User/in

Mitglied seit
27 Jun 2007
Beiträge
382
Gefällt mir
44
#3
Mein SB hat mir gesagt das nur schriftliche(per Post) und per Mail verschickte "komplette" Bewerbungsunterlagen berücksichtigt und erstattet werden. Kurzbewerbungen per Mail oder online werden nicht erstattet.:icon_evil:
 
E

ExitUser

Gast
#4
Hab in einem Sammelsurium von schriftlichen Bew., Online-Bew. u. Absagen von Firmen auch die E-Mail-Bew. erstattet bekommen...
 

trama417

Forumnutzer/in

Mitglied seit
3 Jun 2009
Beiträge
116
Gefällt mir
5
#5
Ich bekomme für Online bzw. per Email Bewerbungen auch BewKosten, allerdings etwas weniger als bei einer schriftlichen Bew.
Finde ich auch okay so.

Sollte unbedingt mit dem Jobcoach abgesprochen, noch besser in der EGV festgehalten werden.

Soweit ich weiß, ist das, wie die ganze Erstattung von BewKosten ein KANN-Bestimmung.
 
E

ExitUser

Gast
#6
Inzwischen gibt es eine Reihe von Unternehmen, die Online-Bewerbungen vorziehen...
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#7
Ist unterschiedlich - die SB haben da recht viel Spielraum über das Vermittlungsbudget.

Mario Nette
 
E

ExitUser

Gast
#8
Meine meisten Bewerbungen schicke ich per E-Mail mit den Anhängen Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Zertifikate in 3 PDF-Dateien.

Vor der Abrechnung sagte mir mein SB es reicht entweder das versendete Anschreiben, wo ersichtlich ist das es die Anhänge gibt oder der Eingang Deiner Bewerbung oder ein Vorstellungstermin oder eine Absage. Also brauchst Du nur eines dieser Sachen ausdrucken und dem SB vorlegen.

Wenn es das erste mal ist würde ich aber vorher mit Deinem SB sprechen ob er es anerkennt.

Es kam bei mir einmal vor das ich einen anderen SB hatte. Er wollte mir eine Vermittlung für ein Unternehmen geben, welche einen Java-Programmierer suchen. Auf dem Zettel stand aber nur die Anschrift der Firma. Als ich nachfragte wo denn die E-Mail oder die Internetseite der Firma sei, meinte er dies sei nicht wichtig. Ich musste ihm erklären das ein Unternehmen das einen Java-Programmierer sucht im Internet vertreten sein muss, denn sonst würden Sie ja keinen suchen. Ich Vertrat die Auffassung wenn er keine hat bewerbe ich mich nicht. Nach einigem Hin und Her wollte ich seinen Vorgesetzten sprechen. Aber soweit kam es nicht er konnte die E-Mail Adresse ermitteln.

Dies nur als kleine Anekdote am Rande. Sich nicht alles gefallen lassen.

HartzFrankyboy
 

Doink

Elo-User/in

Mitglied seit
26 Jan 2009
Beiträge
543
Gefällt mir
6
#9
also ich bewerbe mich nur via E-Mail und das wird ja auch akzeptiert. Ich bin aber noch nie auf die Idee gekommen mir das erstatten zu lassen. Was denn auch, eine E-Mail kostet doch nichts!
 

schimmy

1

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
436
Gefällt mir
5
#10
Hallo Doink,

ja mit den Kosten für Onlinebewerbungen ist das so eine Sache, die einen bekommen es von der Arge erstattet und die einen eben nicht, da gibt es soviele Unterschiede die gemacht werden.

Oder wie seht Ihr das Liebe Mitstreiter/in ?

Gruß Schimmy
 

gast_

Forumnutzer/in

Mitglied seit
12 Okt 2008
Beiträge
22.606
Gefällt mir
6.484
#11
Ich bekomme jetzt 1 € pro Onlinebewerbung erstattet...wie schon gesagt, Kann - Leistung, man hat keinen Anspruch darauf. Sollte man versuchen bei EGV Verhandlungen rein zu bekommen.
 

Doink

Elo-User/in

Mitglied seit
26 Jan 2009
Beiträge
543
Gefällt mir
6
#12
was soll den auch erstattet werden? Man hat doch bei einer E-Mail keine Kosten!
 

Denver

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Feb 2010
Beiträge
94
Gefällt mir
7
#13
Also ein Erwerbsloser hat kürzlich gesagt, dass er sich nur per Email bewirbt. Und er bekommt 5 Euro pro Bewerbung erstattet (vermutlich bis zu insgesamt 260 Euro jährlich). Auch eine Email-Bewerbung kostet Geld. Und wenn pauschal erstattet wird, dann kann man evtl. ein klein wenig Geld durch Bewerbungen "verdienen". Nebenbei: Ein Bewerbungsfoto vom Fotograf soll ca. 25 Euro kosten; auch ein Computer und Strom kostet Geld - also Email-Bewerbungen verursachen auch Kosten.

Ich habe aber selbst noch keine Erfahrungen gesammelt, aber es scheint schon möglich zu sein, Geld für Email-Bewerbungen zu bekommen. Man muss es aber vorher beantragen! Also einen Antrag vor dem Bewerben stellen, rückwirkend geht vermutlich nicht.
 

hartz5

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
28 Jan 2010
Beiträge
4.490
Gefällt mir
1.591
#15
VORHER????
Wie das denn? Bei der Berabeitungsdauer, die die ARGE für Anträge hat, könnte ich mich dann ja erst 4-6 Wochen später bewerben.
Das halte ich für nicht machbar. Wäre aber eine perfide Art, die Kosten im VB klein zu halten, weil man auf Antrag VORHER verzichtet und sich lieber zeitnah bewirbt.
 

Doink

Elo-User/in

Mitglied seit
26 Jan 2009
Beiträge
543
Gefällt mir
6
#16
Und wenn pauschal erstattet wird, dann kann man evtl. ein klein wenig Geld durch Bewerbungen "verdienen".
:biggrin: Geschäftsidee, kannste ja mal beim FM vortragen obs Einstiegsgeld dafür gibt.

Aber mal ernsthaft, ich beantrage keine 50+ Cent Bewerbungskosten für E-Mails.
 

Porks

Elo-User/in
Mitglied seit
20 Jun 2008
Beiträge
531
Gefällt mir
227
#17
Hallo

mal kurz nachgefragt bekommt hier jeder was anderes für Bewerbungen mit Hartz4. Ich bekomme nur was wofür ich Rechnungen habe also Porto,Papier,Mappe ,Foto aber keine Druckerkosten(welch eine Logik)gibt es da eine Auflistung was einem zusteht.
 

hartz5

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
28 Jan 2010
Beiträge
4.490
Gefällt mir
1.591
#18
Hallo

mal kurz nachgefragt bekommt hier jeder was anderes für Bewerbungen mit Hartz4. Ich bekomme nur was wofür ich Rechnungen habe also Porto,Papier,Mappe ,Foto aber keine Druckerkosten(welch eine Logik)gibt es da eine Auflistung was einem zusteht.
So wie es aussieht, ist man auch wieder auf das Wohlwollen des SB angewiesen. Ist halt auch nur wieder eine KANN- Leistung :icon_kotz:

Bis vor kurzem gab es hier auch noch 5,00 Euro für die Mail-Bewerbung. Nun auf einmal nicht mehr......
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten