Bewerbungskosten bei Umschulung

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Moon78

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Januar 2007
Beiträge
70
Bewertungen
0
Hallo zusammen,

hab da mal wieder eine Frage...

Ich war heute früh bei der ARGE, um den Antrag für Bewerbungskosten einzureichen und mir einen Reisekostenantrag abzuholen, da im Rahmen der Umschulung ja auch Praktika stattfinden, ich dafür Bewerbungen schreiben und auch Vorstellungsgespräche führen muss.

Die SB meinte zu mir, dass es sich ja nicht um eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit handelt und ich deswegen wohl keine Kosten erstattet bekommen werde.

Kann es wirklich sein, dass ich das alles aus dem RS tragen muss?
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Einfach beantragen. Schriftlich. Und den Bescheid abwarten. Wenn er negativ ausfällt (und in diesem Fall bestenfalls noch nicht mal begründet ist), widersprechen.

Ist die Umschlung eine Idee der ARGE oder hat diese zugestimmt? Gibt es vielleicht darüber eine Eingliederungsvereinbarung?

Mario Nette
 

Moon78

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Januar 2007
Beiträge
70
Bewertungen
0
Die Umschulung wird von der ARGE finanziert, war aber meine Idee :icon_wink:.

EGV gibt es auch dazu, muss ich mal nachsehen, was da drin steht.
 

Moon78

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Januar 2007
Beiträge
70
Bewertungen
0
So, hab die EGV mal eben abfotografiert, da der Scanner mal wieder nicht will...
 

Anhänge

  • Bild003.jpg
    Bild003.jpg
    156,2 KB · Aufrufe: 180
  • Bild004.jpg
    Bild004.jpg
    103,2 KB · Aufrufe: 124

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Ja, dann würde ich das auf jeden Fall schriftlich beantragen. Die sehr geehrten Damen und Herren haben nun mal das Vermittlungsbudget an der Hand, aus dem sie nach eigenem Ermessen schöpfen können. Und ich denke, dass der erfolgreiche Abschluss der Umschulung durchaus auf dem Spiel stehen könnte, wenn du dir etwa die Fahrten zum Praktikum o. ä. einfach nicht leisten kannst.

Mario Nette
 

Moon78

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Januar 2007
Beiträge
70
Bewertungen
0
Die Fahrtkosten zum Praktikum bekomme ich dann. Mir geht es jetzt darum, dass ich, damit ich überhaupt ein Praktikum machen kann, Bewerbungen schreiben und zu Vorstellungsgesprächen fahren muss. Und laut der SB von heute früh, würden diese Kosten wohl nicht übernommen, weil es sich ja nicht um eine svpflichtige Beschäftigung handelt...

Naja, werde das ganze jetzt schriftlich beantragen und dann schaun mer ma...
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten