Bewerbungsaufforderung "KONKRET". Geht die ARGE so heute vor?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

nemesiz

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 April 2007
Beiträge
658
Bewertungen
42
Hallo Community,

ich habe jetzt noch bis zum 01.04 ALG1 Anspruch, danach ALG2, was ich spätestens kurz davor notfalls mit Leasing vermeiden möchte.

Bis jetzt habe ich mich immer wieder mal hier, mal dort, mal mit Nachweis, mal ohne Beworben,

habe auch Angebote von der ARGE bekommen die entweder
- vergeben waren
- man nie wieder was hörte
- die Anforderungen nicht erfüllt werden konnten (Führerschein)

Jetzt habe ich heute ein Schreiben mit (RVB) bekommen dass ich doch weiß dass ich meine Arbeitslosigkeit auch durch Eigeninitiative beenden muss, dass ich mich bewerben muss und so weiter inkl. einem Satz in dem klar steht:

07.02 - 06.03 folgende 8 KONKRETEN* Bewerbungen

* dick und unterzeichnet!

8 Bewerbungen als:

Hausmeister
(bis jetzt immer FS das Problem)

Pförtner
(nicht schlecht aber wie kommen die auf Pförtner, vor allem braucht es da fast! immer den §34)

Helferbereich

So, Frage:
Kann die ARGE direkt bestimmen worauf ich mich bewerben soll/muss außer auf den erlernten Beruf?

Gelernt:
Kaufmann im EHZ, abgeschl. als Verkäufer (also vorzeitig raus)
Zuletzt Hausmeister durch viel Glück, habe aber keinen FS und auch keine handwerkliche Ausbildung. Würde ja gerne da wieder rein kommen, halt Verwaltung und Kleinreparaturen aber ist A. ohne Handwerk schon schwer und B. ohne Lappen umso mehr.

Pförtner kommt für mich eigentlich gar nicht in Frage, eigentlich!, könnte mich aber mit anfreunden, nur eben keine Wechselschichten!

Helfer, joa, mag ich ned, wäre nur die Notlösung sehe meinen Satz zu Leasing.

Finde es halt sehr merkwürdig mit diesem.. auf 8 der KONKRET bezeichneten Stellen.
 

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
131
mal ne frage bewirbst du dich nur VV vom Amt ?
die verlangen von dir das du von dir aus 2 Bewerbungen machen sollst (du kannst natürlich selbst entscheiden als was du dich bewirbst), bei deinem Hindergrung sind auch tätigkeiten wie gebeudereiger, produktionshelfer etc zumutbar
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.663
Bewertungen
17.055
Von wemhast Du das Schreiben bekommen, wenn Du noch gar kein ALGII beziehst. Und im ALGII-Bezug kannst Du Dir nicht aussuchen worauf Du Dich bewirbst, da musst Du alles annehmen, das Du gesundheitlich machen kannst. Berufsschutz gibt es nicht. Siehe auch §10 SGBII
 

nemesiz

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 April 2007
Beiträge
658
Bewertungen
42
Von wemhast Du das Schreiben bekommen, wenn Du noch gar kein ALGII beziehst. Und im ALGII-Bezug kannst Du Dir nicht aussuchen worauf Du Dich bewirbst, da musst Du alles annehmen, das Du gesundheitlich machen kannst. Berufsschutz gibt es nicht. Siehe auch §10 SGBII

Sorry, Jobcenter nicht ARGE.
 

nemesiz

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 April 2007
Beiträge
658
Bewertungen
42
Ging eher darum ob das Jobcenter festlegen kann auf was ich mich bewerben MUSS!

nicht wieviel und so, nur das "auf das muss".

Weil, ich weiss anderen macht es nix aus aber dass ich mich auf Stellen bewerbe wo die Anroferungen nicht erfüllt werden finde ich doof, das ist mir schon peinlich.

Habe selbst vom Amt x Vorschläge bekommen wo immer zwingend Punkte drin standen die ich ganz klar nicht erfülle.

Zuletzt erst ne AA Stelle als Hausmeister für mehrere Objekte mit Winterdienst an denen,
Wie soll ich das machen, selbst die Firma fragte dann ob die uffm Amt behämmert sind.

Kann ja nicht morgens um 01:00 mit Bus/Bahn, nem Sack Splitt aufm Kreuz und ner Schaufel los um dann um 06:00 irgendwo zu streuen und dann 1h später wieder wo anders zu sein.

Auch sollte ich mich klar auf ne Pförtner und Hausi Tätigkeit bewerben wo eben ganz klar der §34 gefordert wurde.

Helfer ist halt erstmal Notlösung, nicht ausgeschlossen aber eher Notlösung da das meistens halt über ZAF geht.
 
E

ExitUser

Gast
Hier wird immer noch nicht klar, was du überhaupt mit dem Jobcenter (vormals ARGE) zu tun hast, wenn du derzeit ALG beziehst. Bekommst du daneben aufstockend ALG II ?

Falls du nur ALG beziehst, bestehen eine ganze Reihe von Zumutbarkeitskriterien (unter anderem hinsichtlich des Verdienstes), die erst einmal erfüllt sein müssen. Du kannst aber auch dort nicht einfach einen ansonsten zumutbaren Vermittlungsvorschlag ignorieren, weil er nicht deinem Berufsbild entspricht oder dir irgendwie nicht zusagt.

Was meinst du im übrigen mit "ALG II mittels Leasing vermeiden"?
 

nemesiz

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 April 2007
Beiträge
658
Bewertungen
42
Hier wird immer noch nicht klar, was du überhaupt mit dem Jobcenter (vormals ARGE) zu tun hast, wenn du derzeit ALG beziehst. Bekommst du daneben aufstockend ALG II ?

Falls du nur ALG beziehst, bestehen eine ganze Reihe von Zumutbarkeitskriterien (unter anderem hinsichtlich des Verdienstes), die erst einmal erfüllt sein müssen. Du kannst aber auch dort nicht einfach einen ansonsten zumutbaren Vermittlungsvorschlag ignorieren, weil er nicht deinem Berufsbild entspricht oder dir irgendwie nicht zusagt.

Was meinst du im übrigen mit "ALG II mittels Leasing vermeiden"?

Entschuldige,
ARBEITSAMT !
Hab heut bissl zu viel Vomex intus.

Sorry dass ich dich 2x irritiert habe.

Geht auch nicht darum etwas abzulehnen, meine Frage war eher ob das heute so gängig ist dass ich gesagt bekomme auf was ich mich zu bewerben habe.

Finde den Brief halt etwas unangemessen da selbiger SB selbst beim letzten Gespräch sagte dass er mir keine Stellen aktuell anbieten kann und es auch nahezu unmöglich ist ohne Füh
ererschein oder §34 wieder was als Hausmeister bzw. im Bewachungsbereich zu bekommen (Pförtner wird es meistens auch verlangt).

Geht jetzt wohl irgendwie darum mich weg zu bekommen damit ich nicht ins ALG2 falle, hatte auch gestern ne Umfrage vom Arbeitsamt wie zufrieden ich bin/war (geht so), ob mir die Fortbildung geholfen hat (nein, war ein schlechter Witz),ob ich mein erhoftes Ziel erreicht habe (nein, sonst wäre ich nicht Arbeitslos) und ob der SB mir bei allem helfen konnte (nein, denn ich brauche den FS, auch laut ihm und den bekomme ich nicht).

Und schon habe ich diesen Brief im Kasten wo man doch recht unfreundlich rüberkommt.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten