Bewerbungen schreiben auch im Krankenstand?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

franzi

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2009
Beiträge
3.874
Bewertungen
1.619
Muss man sich auch während des Krankenstandes bewerben (wenn der z. B. längere Zeit dauert), wenn man irgendwann mal eine EGV unterschrieben hatte, dass man regelmäßig Bewerbungen schreiben muss?
 
E

ExitUser

Gast
Muss man sich auch während des Krankenstandes bewerben (wenn der z. B. längere Zeit dauert), wenn man irgendwann mal eine EGV unterschrieben hatte, dass man regelmäßig Bewerbungen schreiben muss?

Käme wohl auf die Art der Erkrankung an:

Arm gebrochen -> Bewerbungsschreiben nicht möglich.

Fuß verstaucht -> Schreiben sollte möglich sein.
 

franzi

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2009
Beiträge
3.874
Bewertungen
1.619
Käme wohl auf die Art der Erkrankung an:

Arm gebrochen -> Bewerbungsschreiben nicht möglich.

Fuß verstaucht -> Schreiben sollte möglich sein.


Genau das meinte ich. Wenn ich nicht bettlägerig bin (wobei man da bestimt auch noch einen Stift halten kann :icon_twisted:).
Ganzkörper-Lähmung bis zum Hals: Malen mit dem Munde möglich :biggrin:

Nächste Frage:
Was ist, wenn während des Krankenstandes die alte EGV abläuft?
Kann man zum Abschluss einer neuen EGV während des Krankenstandes gezwungen werden? Also: erscheinen im Büro des SB.
 

ShankyTMW

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juni 2009
Beiträge
1.697
Bewertungen
289
Nächste Frage:
Was ist, wenn während des Krankenstandes die alte EGV abläuft?
Kann man zum Abschluss einer neuen EGV während des Krankenstandes gezwungen werden? Also: erscheinen im Büro des SB.

Wenn Du krank bist bist du krank. Da ist nichts mit erscheinen im Büro solang du eine AU vorweisen kannst.

Und generell: man kann zu einer EGV nicht gezwungen werden. Fällt unter Vertragsrecht und Unterschreiben mußt du damit gar nichts.
Oder sollte da ein SB mal bei Dir druck gemacht haben? Dann geh nie wieder allein dorthin und nimm einfach jede EGV mit nach Hause zwecks prüfung.
 

franzi

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2009
Beiträge
3.874
Bewertungen
1.619
Wenn Du krank bist bist du krank. Da ist nichts mit erscheinen im Büro solang du eine AU vorweisen kannst.

Und generell: man kann zu einer EGV nicht gezwungen werden. Fällt unter Vertragsrecht und Unterschreiben mußt du damit gar nichts.
Oder sollte da ein SB mal bei Dir druck gemacht haben? Dann geh nie wieder allein dorthin und nimm einfach jede EGV mit nach Hause zwecks prüfung.

Ne, Druck bezüglich des Inhalts gab es bisher kaum. Hatte allerdings noch nie die Situation, dass sich Krankenstand und Ende/Anfang einer EGV zeitlich überkreuzten. Meine letzte EGV lief Mitte September aus.
 

ShankyTMW

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juni 2009
Beiträge
1.697
Bewertungen
289
Da mach dir mal keine Gedanken.

Druck wegen des Inhalts einer EGV...? Eher Druck eine vom SB vorgelegte EGV zu unterschreiben, das kenn ud meinte ich eher :wink:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten