BEwerbungen per VA Teil der zu erbringenden Bewerbungen? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

guinan

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 November 2011
Beiträge
681
Bewertungen
183
Hi,

letzten Monat habe ich 3 Bewerbungen per VA aufgedrückt bekommen. Natürlich habe ich mich beworben. Ein weitere VA verpflichtet mich, am 30.10.2012 beim Sachbearbeiter vorzusprechen und meine Bewerbungsbemühungen seit dem letzten Gespräch nachzuweisen. Es gibt keine von mir unterschriebene Eingliederungsvereinbarung- ich sollte allerdings 6 Bewerbungen pro Monat machen. Schriftlich wurde mir gesagt, aus dem Vermittlungsbudget würde ich keine Leistungen bekommen, da Aufgrund einer Klage Leistungsverbot für mich besteht. Beantragt hab ich dennoch. Bzw mündlich am Telefon, schriftlich werfe ich das gleich ein.

Meine Fragen:

Zählen die 3 durch VA mir aufgedrückten Bewerbungen zu den 6 Bewerbungen dazu oder nicht?

Darf in dem weiteren VA stehen, dass ich Bewerbungen nachweisen muss, falls ich die Kosten NICHT erstattet bekomme bzw wie kann ich vorgehen, denn bis entschieden würde, dass der VA nicht rechtens ist, sammeln sich bei mir sicher noch sehr viele Bewerbungskosten an. Auch auf den schriftlichen Nachweis, dass ich die Kosten nicht bekomme, warte ich noch, denn das wurde mir bisher nur telefonisch gesagt und daher reiche ich das heute erst schriftlich ein.
 
Oben Unten