Bewerbung ZAF (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Franz01

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 April 2011
Beiträge
59
Bewertungen
3
Hallo,

habe allgemeine Frage zur einer Einladung von der ZAF.
Stehen demnächst wieder zwei an :icon_neutral::icon_neutral::icon_neutral::icon_neutral:
Dort wird verlangt meinen originalen Zeugnisse sowie Facharbeiterbrief vorzulegen.:icon_kinn:bin verpflichtete dazu ??

Sollte eine Kopie meiner Zeugnisse nicht reichen?
für diese Leihbuden.

Oder gib es da eine neue Masche von denen:confused:


mfg Franz !
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.831
Bewertungen
14.448
Hallo Franz,

das Orginal bleibt bei dir und eine Kopie davon ist völlig ausreichend.

Mit welcher Begründung kam diese Forderung, wenn überhaupt es dafür eine gerechtferigte Begründung gibt.


:icon_pause:
 
E

ExitUser

Gast
Hallo @Franz01,

nach meinem Kenntnisstand können Originalzeugnisse verlangt werden natürlich nur zur Vorlage.

Ist schon vorgekommen, dass die, obwohl im Bewerbungsschreiben mitgeschickt, beim VG zum Abgleich verlangt wurden,

Aber bei einer Zeitklitsche?
 

Franz01

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 April 2011
Beiträge
59
Bewertungen
3
Hallo @Franz01,

nach meinem Kenntnisstand können Originalzeugnisse verlangt werden natürlich nur zur Vorlage.

Ist schon vorgekommen, dass die, obwohl im Bewerbungsschreiben mitgeschickt, beim VG zum Abgleich verlangt wurden,

Aber bei einer Zeitklitsche?

Ist schon sehr fraglich
 

Franz01

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 April 2011
Beiträge
59
Bewertungen
3
Hallo Franz,

das Orginal bleibt bei dir und eine Kopie davon ist völlig ausreichend.

Mit welcher Begründung kam diese Forderung, wenn überhaupt es dafür eine gerechtferigte Begründung gibt.


:icon_pause:
Hallo Seepferdchen,

eine Begründung nennen sie nicht,
sie verlangen es nur.

Habe letzte Zeit auch nur Stress mit Leibuden,
anhörung wegen ZAF schon,
und eine nach der anderen Einladung von denen.:icon_dampf::icon_dampf:
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.831
Bewertungen
14.448
Hallo @Franz01,

nach meinem Kenntnisstand können Originalzeugnisse verlangt werden natürlich nur zur Vorlage.

Ist schon vorgekommen, dass die, obwohl im Bewerbungsschreiben mitgeschickt, beim VG zum Abgleich verlangt wurden,

Aber bei einer Zeitklitsche?
Es sei denn und darum habe ich ja gefragt, ob eine Begründung gegeben wurde das die Kopien schlecht lesbar sind.

Und als Chefarzt bewirbt er ja sich nicht!


:icon_pause:
 
Oben Unten