Bewerbung deutsche Rechtschreibung für Kennenlernen

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

nettokarl

Ganz Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Jun 2010
Beiträge
7
Bewertungen
1
Hallo ihr lieben :)


Ich bin gerade dabei ein paar Bewerbungen rauszuschicken und brauche Hilfe...zum Glück nur bei einer kleinigkeit...aber bei einem Bewerbungsschreiben zählt nun nal jedes wort :D

ich habe unter anderem den Satz:
Ich würde mich freuen, Sie kennen zu lernen...etc. blabla

schreibe ich nun kennenlernen zusammen oder kennen lernen?
irgendwie ist doch beides möglich? oder dann doch nicht :/
Was ist neue oder alte Rechtschreibung?

kennen lernen : Deutsche Rechtschreibung : PONS.eu

Gruß
 

Volker

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
1.667
Bewertungen
40
ich habe unter anderem den Satz:
Ich würde mich freuen, Sie kennen zu lernen...etc. blabla

Ich würds zusammenschreiben, habs so gelernt.

Aber das "würde" muss weg, Du freust dich fertig.

Ich freue mich, Sie kennen zu lernen...


Die menschliche Würde ist jetzt aber nicht gemeint!

Volker
 

ela1953

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
7.109
Bewertungen
2.375
Ich schreibe: Ich freue mich auf ein persönliches Vorstellungsgespräch
 
W

Wossi

Gast
Ich schreibe: Ich freue mich auf ein persönliches Vorstellungsgespräch

Genau ! :icon_klatsch:

@ nettokarl

Du willst ja nicht der/die "SIE" kennenlernen, sondern das Unternehmen !

Das würde sonst klingen, als würdest du an eine Partnervermittlung schreiben ! :biggrin:

Die alte Schreibweise ist kennenlernen !
Die neue kennen lernen !
 
E

ExitUser

Gast
Kennen lernen wird heute getrennt geschrieben. Nur bei übertragener Bedeutung kann weiter zusammengeschrieben werden:

sitzen bleiben <> sitzenbleiben (Schuljahr wiederholen)

Die Erfahrung zeigt aber, dass so etwas nur äußerst peniblen Menschen überhaupt auffällt. Wenn es um einen Job im Sekretariat etc. geht, sollte man sich allerdings doch genau an die geltenden Regeln halten.
 
E

ExitUser

Gast
Als Ü50 schreibe ich fleißig so weiter, wie ich es mal gelernt habe. :biggrin:

Alte oder neue Rechtschreibung... :icon_kinn: Das ist mir "Wurst".
 
Mitglied seit
17 Apr 2010
Beiträge
238
Bewertungen
13
Nimm ein kostenloses Rechtschreibprogramm für den Browser und die Textverarbeitung.

Da werden Fehler dann ROT UNTERLEGT, praktisch!

Natürlich werden Grammatikfehler nicht erkannt und Eigennamen (z. B. Hausnamen) auch als Fehler unterstrichen, Kommafehler schaffen die auch nicht ...

Dieses hier, scheint auf den ersten Blick nicht schlecht zu sein:

Deutsch: Das kostenlose Rechtschreibprogramm 'Tutor'

Muss natürlich zu den Programmen passen, - aber diese Programme gibt es kostenlos in Massen.
 
W

Wossi

Gast
Als Ü50 schreibe ich fleißig so weiter, wie ich es mal gelernt habe. :biggrin:

Alte oder neue Rechtschreibung... :icon_kinn: Das ist mir "Wurst".

Dir vielleicht !

Wer aber Arbeit sucht, dem sollte es nicht "Wurst" sein, denn das bedeutet falsche Rechtschreibung und somit ist ein Bewerber schon beim durchlesen einer Bewerbung beim Arbeitgeber "durchgefallen" !
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
21.602
Bewertungen
4.414
Entweder hälst du dich konsequent an die neue deutsche Rechtschreibung oder Du nimmst die alte. Ein Mix aus Beiden solltest Du unterlassen.

Getrenntschreibung
a) Verb + Verb darf immer getrennt geschrieben werden: lieben_lernen, spazieren_gehen, gefangen_gehalten, getrennt_lebend … (Bei übertragener Bedeutung ist jedoch auch Zusammenschreibung möglich: sitzenbleiben, kennenlernen …)
b) Substantiv + Verb: Acht geben, Rad fahren ... (nicht bei verblassten Substantiven wie preisgeben, eislaufen, stattfinden, teilnehmen ...)
c) Adverb + Verb: immer getrennt bei 'sein': da sein, zusammen sein ..., ferner: allein erziehen, zustande bringen ... (beim Partizip freigestellt: allgemein bildend oder allgemeinbildend).
d) Adverb + Adjektiv/Adverb: allgemein_verständlich, wie viel, zu viel, so lange … (außer bei Konjunktion: Solange du fern bist, …).

Zusammenschreibung
zwingend nur bei irgendetwas, irgendjemand, umso (desto), zurzeit (derzeit)

Getrennt- oder Zusammenschreibung

bei Adjektiv + Verb: getrennt bei wörtlicher (klein schreiben) und zusammen bei übertragener Bedeutung: (kleinschreiben).
 
E

ExitUser

Gast
Wer aber Arbeit sucht, dem sollte es nicht "Wurst" sein, denn das bedeutet falsche Rechtschreibung und somit ist ein Bewerber schon beim durchlesen einer Bewerbung beim Arbeitgeber "durchgefallen" !

Nicht zwangsläufig! :icon_evil:

Liest der neue, potentielle AG meinen Lebenslauf, dann sieht er auch mein Geburtsdatum u. denkt (hoffentlich) mit.

Macht der potenzielle AG das nicht, möchte ich auch nicht unbedingt für ihn arbeiten... :icon_twisted:

Zudem ist auch jetzt nach Jahren nichts eindeutig geregelt worden. Im Prinzip (von Schülern abgesehen) kann jeder schreiben, wie er/sie will.
 

badluck

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
7 Mrz 2010
Beiträge
183
Bewertungen
17
Hallo ihr lieben :)

...
schreibe ich nun kennenlernen zusammen oder kennen lernen?
irgendwie ist doch beides möglich? oder dann doch nicht :/
Was ist neue oder alte Rechtschreibung?

kennen lernen : Deutsche Rechtschreibung : PONS.eu

Gruß


Beides möglich, da hier Ausnahme von der Regel (siehe Posting von Martin) möglich.

Ich wette die wenigsten der Leser kennen die aktuell gültigen Regeln, dafür haben die Kultusminister ganze Arbeit geleistet... .
 

Strolchi

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
20 Apr 2009
Beiträge
112
Bewertungen
29
Das kommt aber auf das Alter des Personal-Mitarbeiters an.

Die meisten Äteren haben sicher NICHT MEHR umgelernt - dann ist eben das NEUDEUTSCH FALSCH !!!
 
E

ExitUser

Gast
Biddy kennt schon die Reform des Reförmchens :icon_klatsch:!

Wichtig ist, dass man bei einer Form bleibt und das dann auch durchhält. Mal getrennt und mal zusammen, wohlmöglich im selben Text kommt nicht so gut.
 

Oldmen

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
13 Okt 2009
Beiträge
167
Bewertungen
29
Morgen alle hier!

@Nettokarl.

Schreibe den Satz doch einfach so........

"Einer Einladung zu einem Vorstellungsgespräch in Ihrem Hause (Unternehmen) sehe ich hoffnungsvoll [erwartungsvoll] entgegen."

Oder.......

"Auf ein Vorstellungsgespräch [ persönliches Gespräch] in Ihrem Hause (Unternehmen) freue ich mich."

Mit freundlichen Grüßen
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten