Bewerbertraining bis 15Uhr, Kiga bis 12Uhr

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Hallo.

Ich bekam gerade eine Einladung der Arge , für eine Bewerbermaßnahme.
Vom 14.12. bis 18.12. von 8 - 15Uhr.

Blatt 2 Ist für Absagen, Blatt 3 Flyer des Bewerbercenters.

Habe bei der Arge angerufen und das Problem geschildert. Mein Sohn geht von 7 - 12Uhr, die Frau am Telefon der Arge meinte, ich solle mir das schriftlich geben lassen von der Kiga-Leitung (was ich gleich mache) und sie vermerkt das. Da ich sowieso morgen dort hin muss, wegen Urlaub beantragen wollte ich das dann morgen klären, habe nur Angst vor dieser besagten Rechtsfolgenbelehrung / Sanktion die dann eventuell blüht.
Die Arge weiß doch das mein Kind den Kiga besucht und kann sich doch die Zeiten dann auch denken oder?
Ich glaube auch nicht, dass der Kiga den Kleinen wegen 1 Woche Voll nimmt, wäre zwar schön, aber naja.

Was kann ich noch tun?
 

Weihnachtsmann69

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
26 Nov 2008
Beiträge
165
Bewertungen
3
Also DENKEN kann bei der ARGE niemand. Diese Typen handeln bürokratisch. Wer dort anfängt, selbständig zu denken und abzuwägen, bekommt eine Abmahnung.
Hinzu kommt, daß sich ein einzelner SB meist nur mit dem Punkt beschäftigt, den er aktuell zu bearbeiten hat. In dem Fall ist das das BEwerbertraining - und NUR das! Die hätten zwar die Möglichkeit, über den Computer deine ganze Akte eimzusehen, aber das würde ja Arbeit machen. Wenn es Probleme gibt, so die Einstellung der Bürokratie, dann sind das DEINE Probleme. Und dann wirst du dich schon rühren.

In diesem Falle ist es im Grunde ganz einfach: Du hast es ja telefonisch bereits gemeldet - wegen Fristen können die dir also gar nix. Nun besorgst du dir vom Kindergarten die Bestätigung, daß dein Sohn bis 12 Uhr abgeholt werden muß, und daß es auch keine Alternativen dazu gibt, und dann gehst du damit zur ARGE . Du kannst ja vorschlagen, daß du diese Maßnahme dennoch antrittst, aber dann eben täglich zur nötigen Zeit verschwindest.

Und dann wirst du ja sehen, was die machen. Sanktionieren können sie dich deshalb nicht. Und sollten sie es versuchen, kannst du dir ja hier Rat holen.
Wichtig wäre vielleicht noch, daß das Ergebnis des Gespräches mit der ARGE irgendwie schriftlich festgehalten wird, damit du einen Beleg hast. Am besten formulierst du auf dem Schriebs für die Absagen in kurzen Worten das Problem und läßt dir den Empfang dieses Zettels per Kopie mit Posteingangsstempel bestätigen.
 
E

ExitUser

Gast
Okay, so ich mach mich erstmal zum Kiga los.

Und hoffe die Chefin ist heute da :icon_eek: melde mich nachher nochmal, was sie gesagt oder eventuell sogar getan hat.

Habe ja auch das Problem, vorgestern Anruf erhalten, könnte Job kriegen, aber kann den nicht antreten da Schichten bis 22Uhr Abends, Erzeuger rührt sich nicht ...
 

Malermeister

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
29 Mai 2007
Beiträge
237
Bewertungen
31
Mach dir keinen Stress. Sowas ist mir auch schon passiert.

Sag um 11:30 Uhr im Bew-Training Bescheid, das du eben dein Kind abholen musst und fahr dann wieder dahin (natürlich mit deinem Kind) dann verstehen beide (ARGE und Trainingsleitung) schnell, das das totaler Unsinn ist.

Mit mir haben sie das auch mal gemacht, als meine Frau im Krankenhaus lag. Wir haben Zwillinge und ich habe beide inklusive Mittagessen und Spielzeug mit zum Bewerbungstraining genommen. Das war ein riesen Spass. Die Dame, die unser Trainig leitete war total überfordert und meine beiden Mädels haben sie sowas von gelöchert, das sie kaum einen Satz in Ruhe beenden konnte.

Am folgenden Montag wurde ich zur SB zitiert und sollte eine schriftliche Erklärung abgeben, das die Zwillinge nicht über Mittag betreut werden können.
Ich hab der die Telefonnummer vom Kindergarten aufgeschrieben und gesagt, sie möchte doch bitte selber fragen. Ich müsse nun die Kinder wieder abholen und dann ins Krankenhaus.

Am Dienstag rief sie an und sagte die Trainigsnamßnahme sei für mich erstmal beendet, das hätte ja so keinen Zweck. Sie würde sich melden, wenn die AU meiner Frau abgelaufen sei. Das ist nun 3 Monate her und ich hab nichts mehr von ihr gehört.

Ich denke in deinem Fall ist das auch sinnvoller. Du zeigst so das du ja mitwirken willst, aber sie sich auch mit deiner ganz persönlichen Situation auseinandersetzen müssen.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo, ja und wie soll ich den Sprit bis dahin bezahlen :confused: das sind 20Km für eine einfache Fahrt, zum Glück hab ich ja Auto, mit dem Zug / Bus bis dahin wäre ja noch schlimmer ...
Meinen Jungen dann abholen nochmal 20Km dann wieder da hin nochmal 20 dann wieder zurück, sind 80Km am Tag für die, also 1 Tankfüllung mindestens für die ganzen 5 Tage :icon_sad:

Oh man das ist echt Mist, ich mein, ich mach das schon mit, aber nur wenn die Zeiten stimmen, anders gehts ja nicht.
 

Malermeister

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
29 Mai 2007
Beiträge
237
Bewertungen
31
Nunja,

es soll ja auch eher darum gehen, deinem SB klarzumachen wie doof die Situation für dich ist und das dir das so auch nichts bringt. Bei mir waren das auch so viel Kilometer und mit unserem altem Scorpio auch nicht grad billig, aber der Spass war es wert. Es hat ja auch funktioniert :icon_smile:
 
E

ExitUser

Gast
Das ist nicht meine Sb die Frau kenne ich nicht :icon_eek:

Spass mag ja sein, würde sicher Spass machen, aber ich habe nur noch 50Euro für Sprit um Weihnachten bei Oma zu verbringen. :icon_neutral:

Na mal sehn, obs morgen klappt mit der Bescheinigung.
 

Malermeister

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
29 Mai 2007
Beiträge
237
Bewertungen
31
Na dann nimm die Kinder gleich Morgens mit aufs Training und sag dem entsprechenden Teamleiter da eben genau das dir das sonst zu teuer ist mit der Fahrerei und es anders sowieso nicht ginge :icon_twisted:
 

Mario Nette

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.315
Bewertungen
848
Wenn du nichts Gegenteiliges von der ARGE hörst, wirst du wohl hin müssen. Beherzige doch den letzten Tipp vom Malermeister. Nimm Spielzeug (Trommel, Rassel, quietschende Autos und dergleichen machen sich gut) mit, auch Essen und was man sonst noch so braucht. Kümmere dich dann vor allem um dein Kind - die Betreuung muss ja sichergestellt sein und man kann vom Kind nicht erwarten, dass es die ganze Zeit still sitzt und Bilder malt.

Wenn das Angebot keine Rechtsfolgenbelehrung hatte und du dich auch in einer EGV nicht dazu bereit erklärt hast / verpflichtet wurdest, an dieser Maßnahme teilzunehmen, kannst du auch überlegen, eben nicht teilzunehmen. Sanktionieren können sie nicht, weil darauf hätte hingewiesen werden müssen. Aber warum sich nicht den Spaß gönnen - für einen Tag oder zwei :icon_party:

"Hallo Herr Dozent, können sie die letzte halbe Stunde noch einmal wiederholen, ich konnte das leider nicht mitverfolgen. Aber die ARGE zahlt ja dafür, dass Sie mir was beibringen." :biggrin:

Mario Nette
 
E

ExitUser

Gast
*lach* ihr kennt mein Kind nicht, er ist 4 und ein riesiger Wirbelwind. Still sitzen, ruhig sein, nichts wird er hinkriegen, das sag ich gleich und er hat keine Geduld!

Die Arge -Frau am Telefon hat vorhin nur gesagt, ich soll den Zettel ausfüllen, dass ich nicht hin kann, wegen Kind und das noch von der Chefin bescheinigen lassen, also dass er nur bis 12Uhr geht, was die Arge eigentlich auch weiß, aber naja. Muss morgen eh hin und werde mal ansprechen,mal sehn was dann gesagt wird, muss natürlich Kind mitnehmen morgen.

Also Rückseite der ersten Seite ist eine Rechtsfolgenbelehrung, in meiner Egv steht ... Moment hol sie mal ... steht nichts drin wegen Maßnahmen glaub ich :confused:

Hab sie mal schnell eingescannt ;)
Meine Egv mein ich, da steht nichts glaub ich wegen Maßnahmen. Mein Sb habe ich den Tag damals auch erst kennengelernt und seitdem auch nicht mehr gesprochen / gesehen.
 

Anhänge

  • CCI09122009_00000bbb.jpg
    CCI09122009_00000bbb.jpg
    135,3 KB · Aufrufe: 63
  • CCI09122009_00001bbb.jpg
    CCI09122009_00001bbb.jpg
    213,1 KB · Aufrufe: 69
  • CCI09122009_00002bbb.jpg
    CCI09122009_00002bbb.jpg
    125 KB · Aufrufe: 61

Malermeister

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
29 Mai 2007
Beiträge
237
Bewertungen
31
*lach* ihr kennt mein Kind nicht, er ist 4 und ein riesiger Wirbelwind. Still sitzen, ruhig sein, nichts wird er hinkriegen, das sag ich gleich und er hat keine Geduld!

Wie geschrieben, ich hab meine Zwillinge mitgenommen, die sind 5. Was glaubst du was da los war. :biggrin: Erst als sie mit Kreide die Tafel volmalen durften war es für 15 Minuten ruhig.
 
E

ExitUser

Gast
Soooo hat sich nun alles, hoffe ich geklärt.

Ich kann an dem Bewerbungstraining teilnehmen, weil der Kiga sagt, die 5 Tage kann mein Sohn bis ich komme also ca 15.30Uhr / 16Uhr dort bleiben :)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten