• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Beugehaft für Abgabe der EV rechtswidrig?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

The_Vulcan

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
19 Aug 2006
Beiträge
1.221
Bewertungen
114
Hi Leute, eine Frage.

Ich hab hier von einem bekannten eine PDF deren "echtheit" ich zwar anzeifel aber ich frag trotzdem mal.

In dieser PDF schreiben angebliche Rechtsanwälte aus London
"Lawyers and Investigation Services" an die Geleralstaatsanwaltschauft Naumburg und stellen Strafantrag mit Strafverfolgung gegen div. Richter.

Sie beziehen sich darauf das die Inhaftierung wegen Zivilschulden
unzulässig sei auch der zwang zuer Abgabe der EV und das daraus resultierende SCHUFA Einträge rechtswidrig seien und gelöscht werden müssten.

Da steht was von wegen Verstoßes gegen VwVfG §§ 33 und 34 sowie StGB §§ 1,2,3,81,82,83, 127,129... usw suw...

Bezogen wird sich dabei auf

Protokoll Nr. 4 zur Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten, analog Artikel 6 II EMRK.

Artikel 1 - Verbot der Freiheitsentziehung wegen Schulden

Niemand darf die Freiheit allein deshalb entzogen werden, weil er nicht in der Lage ist, eine vertragliche Verpflichtung zu erfüllen. (auch nach IP66 Art. 11)

Unerzeichnet von Deutschland am
16.9.1963 und inkraftgetreten am 1.6.1968

Bezogen wird sich auch auf Protokoll Nr. 4 des Zusatzprotokolls der Europäischen Menschenrechte und es das es nicht erlaubt sei gegen sich selbst eine Erklärung unfreiwillig abzugeben.

usw. usw.. Lange PDF

Lustig ist auch was da sonst noch so steht bzgl. Überleitungsvertrag vpon 1954, Moskau usw... was mich eher dazu bestärkt es für einen Fake zu halten.

Neugierig wäre ich aber schon ob da was dran ist.

PS: das teil ist über 1 Jahr alt.

Nachtrag:
Ok nach einiger Recherche hab ich die PDF gefunden und meine Meinung das es wohl nicht ernst zu nehmen ist bestätigt sich immer mehr (bei der Seite.... ), was meint Ihr?

http://www.fuer-deutschland.net/Richter_und_Beamten_des_AG_Freiberg.pdf
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten