• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Betriebskostenabrechnung / Betriebskostenerstattung ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

The_Vulcan

VIP Nutzer/in
Thematiker*in
Mitglied seit
19 Aug 2006
Beiträge
1.221
Bewertungen
114
Hallo,

ich hätte da eine Frage wobei die Suche mir nicht wirklich half.

Kann man Erstattung der Betriebkosten beantragen? Wenn ja wie geht dies von statten?

Laut einer Bekannten geht das.
Hab ich aber nochnie gemacht.

Meine Gesamtkosten sind z.b. (zahlen geändert)
Antel der Gesamtkosten 1.400.-EUR
Für 2500 VEREINBARTE Vorrauszahlungen der Betriebskosten (kalt) 1300.-EUR
Differenz der in 2005 geleisteten zu den vereinbarten Vorauszahlungen (kalt) 0.-EUR
Ergebnis unter Berücksichtigung der geleisteten Vorauszahlungen
Nachzahlung 100.-EUR


Bin eh etwas wirr wie sich das da errechnet hat...
Wobei ok also 0euro differenz würde bedeuten ich hab genau das gezahlt was ich zahlen sollte (hätt schwören können ich zahl immer 1-2eur mehr...) Habe aber noch ca. 80eur Rückstand die ich Monatlich ausgleiche.

Die sind da wohl nicht aufgerechnet oder?

Ansonsten... zumindest für die eigentliche Frage wäre eine Antwort interessant!
 

heuschrecke

Neu hier...
Mitglied seit
26 Nov 2005
Beiträge
424
Bewertungen
0
Naja, also Du machst ne Kopie von der Abrechnung und lässt die zusammen mit einem formlosen Antrag(Antrag musst du unbedingt drüberschreiben!) der Übernahme deiner Arge zukommen.

Erfahrungsgemäss antworten die dann zurück, dass du das selber zahlen sollst, weil es nicht angemessen sei.

Dann gehst Du in Widerspruch oder zum Anwalt oder zahlst es selber.
Bitte immer die meist recht kurzen Fristen beachten.

Prüfen lassen kannst Du die Abrechnung beim Mieterbund meines Wissens nach. Kostet aber bestimmt etwas.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten