Betribskosenguthaben angeblich nicht abgegeben, brauche Hilfe

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

romysge

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Februar 2013
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo !

Ich bin neu hier im Forum und ich hoffe ihr könnt mir beim folgenden Problem helfen.

Ich habe im Oktober 2012 meine Betriebskostenrechnung von 2011 am Empfang des Jobcenters abgegeben, ich möchte daraufhinweisen, das ich die Abrechnung gleich nach Erhalt abgegeben habe.
Die Betriebskostenabrechnung enthielt ein Guthaben von 237,64 Euro.

Anfang Februar kam ein schreiben vom Jobcenter, ich sollte die Betriebskostenabrechnung von 2011 abgeben.
Ich habe dann die Betriebskostenabrechnung von 2011 nochmals abgegeben und zusätzlich per Brief mitgeteilt, das ich die 'Betriebskostenabrechnung doch schon im Oktober 2012 abgegeben habe.

Gestern kam jetzt ein schreiben vom Jobcenter, wo folgendes drin stand:

Da Sie Ihrer Anzeigepflicht nicht nachgekommen sind, besteht der Verdacht einer Ordnungswidrigkeit, die Unabhängig von der Erstattung der Überzahlung zu verfolgen ist. Daher habe ich gegen Sie ein Bußgeldverfahren nach dem Gesetz über Ordnungswidrigkeite (OWIG) eingeleitet (§ 47 Abs.1 Satz 1 OWIG)
Zu dem erhobenen Vorwurf können Sie sich innerhalb von zwei Wochen nach Zugang dieses Schreibens schriftich unter Verwednung des beigefügten Anhörungsbogens oder- nach vorheriger Termivereinbarung - zur Niederschrift bei der im Briefkopf bezeichneten Stelle äußern.

Was soll ich jetzt machen ?

Ich habe immer Guthaben Bescheide (Heizung,Nebenkosten, Betriebskosten) sofort nach Erhalt den Jobcenter angezeigt bzw. abgegeben.

Die unterstellen mir jetzt, ich hätte Sozialleistungen erschlichen.

Hilfe :icon_exclaim:
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.151
Bewertungen
18.356
Ich habe immer Guthaben Bescheide (Heizung,Nebenkosten, Betriebskosten) sofort nach Erhalt den Jobcenter angezeigt bzw. abgegeben.

Hast du dir die Abgabe bestätigen lassen und wie hast du den Brief versendet, belegbar
und nachweisbar?

ch habe dann die Betriebskostenabrechnung von 2011 nochmals abgegeben und zusätzlich per Brief mitgeteilt, das ich die 'Betriebskostenabrechnung doch schon im Oktober 2012 abgegeben habe.

Wer Post versendet ist in der Beweispflicht, das der Empfänger die Post auch erhalten hat, das für dich zur Info!
 

romysge

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Februar 2013
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hast du dir die Abgabe bestätigen lassen und wie hast du den Brief versendet, belegbar
und nachweisbar?



Wer Post versendet ist in der Beweispflicht, das der Empfänger die Post auch erhalten hat, das für dich zur Info!

Alle Rechnungen die ich bekommen habe, habe ich immer am Empfang des Jobcenters abgegeben.
Eine Bestätigung habe ich nie erhalten, wenn ich die Rechnungen am Empfang des Jobcenters abgegeben habe.
Was sie Empfang gemacht haben, ist, das sie die Rechnungen abgestempelt haben und in Ablage gelegt haben.

Ich bin seit 2008 Hartz 4 Empfängerin und seit 2010 stocke ich auf (Aufstocker), und es gab nie Probleme mit Betriebskostenguthaben/nachzahlung etc.

Erst jetzt wird mir vorgeworfen ich hätte betrogen.

Wie kann ich jetzt gegen den Vorwurf des Jobcenters vorgehen ?

Wie gesagt seit 2008 Hartz und seit dem nie Probleme gehabt.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.151
Bewertungen
18.356
Ich habe dann die Betriebskostenabrechnung von 2011 nochmals abgegeben und zusätzlich per Brief mitgeteilt, das ich die 'Betriebskostenabrechnung doch schon im Oktober 2012 abgegeben habe.
Wie per Post, hast du dafür auch keinen Beleg?:icon_pause:

Oder war bei der Abgabe ein Zeuge dabei, bestimmt ja!
 

prinz edmund

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Oktober 2010
Beiträge
240
Bewertungen
44
Du kannst die Situation nur so schildern, wie sie war, also dass du alles ordnungsgemäß am Empfang abgegeben hattest. Vielleicht hatte es ja ein Zeuge oder ein Bekannter gesehen, der das bestätigen kann?

Für die Zukunft: Alles, was nur halbwegs relevant ist, immer mit Eingangsstempel und Unterschrift bestätigen lassen. Alternativ kannst du auch ein Einschreiben schicken, falls du nicht vor Ort wohnen solltest.
 

romysge

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Februar 2013
Beiträge
3
Bewertungen
0
Wie per Post, hast du dafür auch keinen Beleg?:icon_pause:

Oder war bei der Abgabe ein Zeuge dabei, bestimmt ja!

Ich wohne nur 10 Gehminuten von Jobcenter entfernt.
.
Ich habe seit 2008 alle schreiben am Empfang des Jobcenters abgegeben.
Auch den Brief Anfang Februar.

Im Brief habe ich folgendes geschrieben:

Seit ich 2008 Hartz 4 Empfängerin bin, habe ich alle Rechnungen zeitnah bzw. sofort am Empfang des Jobcenters abgegeben.
Wie kann es sein, das die Betriebskostenabrechnung von 2011 die ich im Oktober 2012 abgegeben habe, nicht bei Ihnen angekommen ist ?


Daraufhin kam dann ja der Brief wo mir vorgeworfen wird, ich hätte eine Ordnungswidrigkeit begangen.

Dies ist aber nicht der Fall !
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.151
Bewertungen
18.356
Gut @romysge, hast du mein Pos. 5 richtig gelesen?

Oder war bei der Abgabe ein Zeuge dabei, bestimmt ja!
und wie "edmund" geschrieben hat!

Du kannst die Situation nur so schildern, wie sie war, also dass du alles ordnungsgemäß am Empfang abgegeben hattest. Vielleicht hatte es ja ein Zeuge oder ein Bekannter gesehen, der das bestätigen kann?
Zur Anhörung:

Da Sie Ihrer Anzeigepflicht nicht nachgekommen
Du bist deiner Pflicht am xxx und am xxx mit Begleitung/Beistand Herrn/Frau Abgabe persönlich beim JC
nachgekommen.....................................

Beim JOb kommen immer wieder Unterlagen weg und genauso unauffindbar
wie beim verschwinden in Bermuda-Dreieck!!!!!!!!!

:icon_pause:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten