Betreuungsgeld - Koalition stellt Bedingungen für Hartz-IV-Empfänger (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
Wenn ein ALG II-Empfänger das Betreuungsgeld in einen Riestervertrag seckt, dann kann er es gleich zum Fenster rauswerfen. Riesterrente wird doch auf die Grundsicherung angerechnet und da denjenigen, die länger ALG II bezogen haben, sowieso die Grusi blüht, werden sie davon im Ergebnis nichts haben. Aber dafür werden sich die Versicherungskonzerne über dieses Geschenk der Koalition sicherlich freuen.
 

nightangel

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juli 2005
Beiträge
1.727
Bewertungen
653
Und wieder mal kommt sowas nur denen zugute die nicht zwingend drauf angewiesen sind.
Jeder mit hohem Einkommen bekommt es Bedingungslos und die ärmsten? Bleiben wieder auf der Strecke. Was soll dieser Mist mit den Bedingungen? Warum dürfen die Eltern nicht selber entscheiden ob sie das Geld vll. ihren Kindern zugute kommen lassen? Damit könnte man den Kindern doch schon einiges bieten, wie Ausflüge, dringend benötigte Anziehsachen, Schulsachen, oder für später weg legen dass sie ein Startkapital haben wenn sie anfangen auf eigenen Beinen zu stehen.

Sind Alg2 Bezieher etwas keine mündigen Bürger mehr die selber entscheiden können?

Dieses Land kotzt einen immer mehr an. :icon_kotz:
Und da wundern die sich noch das immer weniger Kinder zur Welt kommen. Na wraum wohl, was haben die denn noch für eine Zukunft vor sich?
 
M

Minimina

Gast
Wieder so ein Schildbürgerstreich. Sollen sie die Bedingungen doch für alle stellen, mal sehen wie schnell der Vorschlag dann wieder in der Schublade landet.

Reine Propaganda für die die noch einem bezahlten Beruf nachgehen können. Im Prinzip wird denen einerseits gesagt, ja alles läuft gerecht ab und auf der Anderen Seite wird wieder der Spaltpilz der Ungerechgtigkeit beschworen, der sich fragt warum die die keinem bezahlten Beruf ausüben auch noch mit (mit Schein-) Rente belohnt werden.

Neid und Zwietracht, sind die Mittel mit denen die Menschen daran gehindert werden gemeinschaflich und solidarisch zu leben.

Im übrigen:

in bar oder eben für die private Altersvorsorge oder für Bildungsinvestitionen gezahlt werden
Soll in bar heißen das es dann von Alg-II wieder agebzogen wird?

Was sollen denn diese Bildungsinvestitionen genau sein? Auch wider so ein Schwindel, der das imaginäre Buchungsgeld einer Instituion zur Verfügung stellt um damit neues Buchgeld aus Zins zu schaffen?

LG MM
 
E

ExitUser

Gast
Was sollen denn diese Bildungsinvestitionen genau sein? Auch wider so ein Schwindel, der das imaginäre Buchungsgeld einer Instituion zur Verfügung stellt um damit neues Buchgeld aus Zins zu schaffen?

LG MM
Damit sind wahrscheinlich Maßnahmen à la Bewerbungstraining gemeint. Maßnahmen dieser Art können dann mit den durch das Bildungssparen angehäuften Mitteln finanziert werden. :icon_party:
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
Was sollen denn diese Bildungsinvestitionen genau sein?
Diese Frage stelle ich mir auch.

Man kann jetzt spekulieren.

Soll man für die Schulausbildung seiner Kinder ansparen, moment das ist doch bisher kostenlos.

Oder für Bücher? (kaum)

Oder für den Gedankengang von @xavier123, was ich denen absolut zutraue.

Oder was anderes, ein neues Versicherungsprodukt vielleicht?

Na ja, Spekulationen halt, warten wir ab.:icon_kinn:
 

2010

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 März 2010
Beiträge
1.406
Bewertungen
214
Das wird wieder einen riesen Verwaltungsaufwand verursuchen.
Siehe Bildungspaket.
Der Hartz IV Schmarotzer könnte ja saufen, qualmen usw. usf. mit dem Geld.

Bei Riestern lässt sich ja das Geld direkt in einen Vertrag überweisen, Kontrolle perfekt.

Bei Ansparen für Bildung ? Chipkarte, die dann nach u. nach, wenn die Kleinen in Kiga u. Schule gehen ducrh den Scanner der Anbieter gezogen werden ?
Natürlich nur, wie auch beim Bildungspaket, voregschriebene Anbieter.

Das Ganze eine Erweiterung der Hartz IV Industrie u. Abwürdigung , Demütigung der ALG II Eltern.:icon_kotz:
 
Oben Unten