Besuch beim Schnüffler

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.811
Bewertungen
6.324

21.04.2009: Besuch beim Schnüffler (Tageszeitung junge Welt)

Gruss

Paolo
 
S

sogehtsnich

Gast
Haben sich die Mitarbeiter jedoch angemeldet, muß man sie reinlassen. Tut man es nicht und es kommt hart auf hart, dürfen sie sogar die Polizei zur Hilfe rufen.

So ein Quatsch!!!
Haben sie einen richterlichen Beschluss??? Sind sie überhaupt berechtigt, einen richterlichen Beschluss einzuholen? Haben sie einen Hausdurchsuchungsbefehl?

Nein!

Wenn sie der Meinung sind, dass Sozialbetrug besteht, sollen sie doch eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft aufgeben, die werden dann schon feststellen, was Sache ist! Aber nutzlose Beamte und ihre selbsternannten Richter betreten meine Wohnung nicht!
Hier hat sich nämlich eine selbsternannte Kontrollbrut in die Gesellschaft gemogelt, die unter keinerlei gesetzlicher Bestimmung handelt und der energisch entgegenzutreten ist!
 

Sonntagsmaja

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Juli 2005
Beiträge
1.437
Bewertungen
769
.........ein Mitglied des Erwerbslosenausschusses der Gewerkschaft ver.di in Berlin-Kreuzberg..................

Erschütternd für mich, daß so einer behauptet, daß man die Schnüffler reinlassen muss und diese sogar die Polizei zur Unterstützung rufen dürfen!

Irgendwann wird wohl möglich noch behauptet, daß Hartz IV-lern generell die Staatsbürgerrecht aberkannt worden sind!

Das sie das gerne so hätten, dürfte ja wohl jedem klar sein......
 
S

sogehtsnich

Gast
Mittlerweile ist es doch schon öffentlich, dass die Betroffenen keine Grundrechte mehr haben!
Wenn man bedenkt, diese menschenverachtende Gesetzgebung existiert nun schon im 5. Jahr und von allen Seiten wurde die grundgesetzliche Schieflage dieser Flickschusterei angeprangert und dagegen getan hat sich nichts!
 

Hotti

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 April 2008
Beiträge
2.186
Bewertungen
16
Und ich warte auf den Tag, an dem man uns das Wahlrecht entzieht. Ich mach jede Wette, dass das schon mal "vereinsintern" angesprochen wurde.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Erfahre mehr...