Besteht Meldepflicht an Sozialamt für Rentenversicherungsbeiträge?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Leser

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Januar 2019
Beiträge
119
Bewertungen
131
Guten Morgen,

folgendes: Vor einigen Wochen hat meine Großmutter einen leichten Schlaganfall erlitten und hat dadurch so einige Einschränkungen, die eine Pflege durch Fachpersonal notwendig machen.

Pflegegrad 3 ist durch das Gutachten auf Dauer erteilt worden. Sie ist aber in keinem Heim, sondern zu Hause.

Nun habe ich vor zwei Wochen einen Brief von der Krankenkasse meiner Oma erhalten, wo von mir Angaben zu Stunden und Status abverlangt wurden, da ich auch einige Zeit hauswirtschaftliche Handreichungen mache-- 14 Stunden die Woche.

Diese Angaben habe ich gemacht und nun kam ein weiter Brief von der Krankenkasse, der mir mitteilte, das seit 01.07. Rentenbeiträge in Höhe von 198, 17 Euro jeden Monat für mich von der KK gezahlt werden.
Arbeitslosenversicherungsbeiträge aufgrund meiner unbefristeten vollen EM jedoch nicht ( Das ist mir verständlich).

Frage ist, muss ich mein Sozialamt von diesem Sachverhalt in Kenntnis setzen? Auch über die Höhe der Beiträge muss das Sozialamt informiert werden? Nicht das es Probleme bei der Grusi gibt.

Danke für die Hilfestellung.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.162
Bewertungen
28.601
Ich denke nicht. Das ist ja kein Geld, auf dass du irgendwie Zugriff hast. Das wird ja nur auf dein Rentenkonto gebucht für deine Altersrente.
 

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2006
Beiträge
3.632
Bewertungen
8.806
Ich denke doch, da es bei den Finanzen auch um die Rangigkeit geht.
SGB XII - Leistungen werden nachrangig geleistet, sprich wenn von
keiner anderen Quelle Mittel zum Lebensunterhalt geleistet werden.

Ob und in wie weit Dir was von der Grusi angerechnet werden kann
weiß ich zu deinem speziellen Problem nicht aber gehe davon aus,
das Pflegestufen zur Deckung von Pflegekosten vorgesehen sind
und nicht so einfach salopp (komplett) angerechnet werden können /
sollte.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.149
Bewertungen
18.356
Guten Tag Leser

der mir mitteilte, das seit 01.07. Rentenbeiträge in Höhe von 198, 17 Euro jeden Monat für mich von der KK gezahlt werden.

Das ist richtig es wird ein Rentenbeitrag gezahlt wenn es mehr als 10 Stunden wöchentlich ist.

Rentenbeiträge in Höhe von 198, 17 Euro jeden Monat für mich von der KK gezahlt werden.

Diesen Teil vom Satz kann ich jetzt nicht nachvollziehen, die KK zahlt doch kein so hohen Rentenbeitrag???

Schau mal in diesen Link der DRV, da findest du alle Angaben zum Rentenbeitrag usw..


Und das Pflegegeld wird nicht angerechnet bei SGB XII dazu kannst du bitte hier lesen:

Nein, beim Bezug von Sozialhilfe wird das weitergereichte Pflegegeld bei Angehörigen nicht angerechnet. Die Zweckbestimmung des Pflegegeldes ist es, eine besonders gewissenhafte Pflege durch materielle Anerkennung zu ermöglichen. Diese Zweckbestimmung würde vereitelt, wenn das Pflegegeld, das der Hilfeempfänger an die Pflegeperson weiterleitet, bei dieser als Einkommen einzusetzen wäre.

Quelle:
Wird Pflegegeld auf die Sozialhilfe angerechnet? – Der umfassende RUBY & SCHINDLER Ratgeber
 

Leser

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Januar 2019
Beiträge
119
Bewertungen
131
" Die Höhe unserer Beitragszahlungen richtet sich bei Beginn der Beitragszahlungen nach folgenden Kriterien:

Pflegegrad 3

Bewilligte Leistungsart: Pflegegeld und Kombinationsleistung

Bei Bezug der obengenannten Leistungsart ergibt sich für den vollen Kalendermonat eine Beitragszahlung von 198,17 Euro."

-------------------------------------------------------------

§ wurde nicht aufgeführt. KK ist die DAK.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.149
Bewertungen
18.356
Pflegegrad 3

Bewilligte Leistungsart: Pflegegeld und Kombinationsleistung

Gut Danke also wenn ich Pflegegrad und die Kombinationsleistung nehme, komme ich auf 24,58€ Beitragszahlung..................

Eine Nachzahlung von 8 Monaten wird das ja nicht sein?

Aber belassen wir es dabei hauptsache es kann dir nichts angerechnet werden und die Rentenbeitragszahlung erhält die DRV und
du nicht auf deinem Konto wie bereits schon @Kerstin_K geschrieben hat.

Weiterhin viel Kraft für dich bei der Pflege deiner Großmutter.

Gruß Seepferdchen
 

Doppeloma

Super-Moderation
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
11.440
Bewertungen
15.183
Hallo Seepferdchen2010,

Diesen Teil vom Satz kann ich jetzt nicht nachvollziehen, die KK zahlt doch kein so hohen Rentenbeitrag???

Das passt schon und die Höhe ist abhängig vom Pflegegrad, ich bekam etwas weniger Beitrag bewilligt (rund 150 €) weil Männe den Pflegegrad 2 hatte (bei Pflegegrad 1 gibt es noch NICHTS zusätzlich für die Rente) .

Es wird (bei der Pflegekasse) ein "fiktives" Einkommen für Pflege über 10 Stunden die Woche "angenommen" und dafür MUSS die Pflegekasse diese (gestaffelten) Beiträge an die DRV entrichten. :icon_daumen:

Freiwillig (aber offiziell unbezahlt !!!) pflegende Familien-Angehörige sind dann also bei der DRV pflichtversichert und das zählt auch für eine Erwerbsminderungs-Rente dann steigernd (immer im Juli sollte das mit auf dem neuen Bescheid erscheinen), dem Sozial-Amt muss man das aktuell nicht melden, wie schon richtig festgestellt wurde.

"Anerkennungsgaben" aus dem Pflegegeld dürfen beim SGB XII NICHT angerechnet werden, das Geld von der Pflegekasse bekommt ja in der Regel der überwiesen, der den Pflegeantrag gestellt hat (und gepflegt werden soll).

Um unnötigen Diskussionen mit dem Amt aus dem Wege zu gehen, sollte man sich (als pflegende Person, die Sozial-Leistungen bezieht) besser an den alten Spruch halten : "Nur BARES ist Wahres" ... :censored:

MfG Doppeloma
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten