• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Besteht Anspruch auf Alg2 wenn (ausreichender) Alg1-Anspruch besteht?

Weihnachtsmann69

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Nov 2008
Beiträge
165
Gefällt mir
3
#1
Ich hab mal eine grundsätzliche Frage.

Ich hatte in der letzten Zeit eine ganz ordentlich bezahlte Arbeit. Nun bin ich wieder arbeitslos und hab Anspruch auf Alg1. Anspruchsvoraussetzung für Alg1 ist ja, daß man arbeitslos ist. Wenn ich jetzt arbeiten gehe, gelte ich ab 15 Stunden die Woche nicht mehr als arbeitslos.

Angenommen, ich arbeite trotzdem und bleibe unter dem Existenzminimum - habe ich dann überhaupt Anspruch auf Alg2? Oder können die sagen: Sie haben immer noch Anspruch auf Alg1 in ausreichender Höhe, eine Bedürftigkeit besteht also nicht? Da war doch was mit "Nachgelagertheit" der Leistungen. Sprich, man bekommt HartzIV erst, wenn man alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft hat?
 

Purzelina

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
26 Nov 2010
Beiträge
5.709
Gefällt mir
2.047
#2
Deine Frage ist nicht ganz eindeutig.

Nimmst du jetzt eine Arbeit auf, über 15 Stunden die Woche und mit wenig Einkommen, dann hast du keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld. Wenn dein Bedarf es aber erfordert, kannst du mit ALG2 aufstocken.
 

Weihnachtsmann69

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Nov 2008
Beiträge
165
Gefällt mir
3
#3
Na ja, genau um diese Frage geht es ja.

Wenn ich jetzt arbeiten gehe, und wegen der 15-Stunden-Regel den Anspruch auf Alg1 verliere - kann ich dann mit Alg2 aufstocken, oder können die sagen: Sie haben einen grundsätzlichen Anspruch auf Alg1 in Höhe deutlich über dem Existenzminimum (900 Euro netto), also besteht kein Anspruch auf Alg2.

Da gibts ja auch was mit dem "Herbeiführen der Bedürftigkeit".
 

Purzelina

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
26 Nov 2010
Beiträge
5.709
Gefällt mir
2.047
#6
Dann ist ein Teilzeit oder Minijob mit gleichzeitigem Verlust des Anspruches auf das Arbeitslosengeld natürlich kein Herbeiführen der Hilfebedürftigkeit.
 
Oben Unten