Besprechung bei der Jobvermittlung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

evahb

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 September 2005
Beiträge
242
Bewertungen
0
Hallo,habe heute ein Schreiben zwecks Besprechung meiner beruflichen Situation bekommen.Termin am Montag.Nun bin ich noch bis zum 30.11.05 arbeitsunfähig geschrieben und habe außerdem
von meinem Orthopäden wegen ständiger Schmerzen (kaputter Lendenwirbel ) eine weitere Krankschreibung bekommen,also doppelt.Muss ich zu diesem Termin erscheinen?Auf der Rückseite steht folgendes-An der Vermittlung von Stellenangeboten bin ich weiterhin interessiert ja oder nein,was soll ich da denn nun ankreuzen,wenn ich nein ankreuze,wird mir vielleicht das ALGIIgekürzt?Könnt ihr mir eure Meinungen oder Erfahrungen mitteilen?

Gruß Eva :kratz:
 
E

ExitUser

Gast
Bist du "bettlägerig geschrieben worden" ??? Wenn - NEIN - dann musst du dieser Aufforderung nachkommen. In den Zusammenhang, kannst du auch gleich deinen Krankenschein abgeben.

:daumen:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten