Bespitzelung von Hartz IV Empfängern !!!

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Startbeitrag
Mitglied seit
25 November 2007
Beiträge
436
Bewertungen
5
Hallo zusammen,

ist euch auch bekannt, das Hartz IV Empfänger so ausspioniert werden, wie die Mitarbeiter diverser Diskounter, mit Kameras vor und in den Wohnungen ?

Ich meine jetzt nicht die alltäglich Hausbesuche durch SB der Argen.

Hat jemand von euch schon einmal diese Erfahrungen gemacht ?

Gruß Schimmy
 

Richardsch

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 August 2007
Beiträge
1.462
Bewertungen
0
Hallo zusammen,

ist euch auch bekannt, das Hartz IV Empfänger so ausspioniert werden, wie die Mitarbeiter diverser Diskounter, mit Kameras vor und in den Wohnungen ?

Ich meine jetzt nicht die alltäglich Hausbesuche durch SB der Argen.

Hat jemand von euch schon einmal diese Erfahrungen gemacht ?

Gruß Schimmy
Ist das eine Frage oder eine Behauptung? Hast du eine Quelle?
 

Eka

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 Dezember 2005
Beiträge
1.669
Bewertungen
20
Nö, wäre mir nicht bekannt. *umgucks* Bislang war niemand hier von denen.
Hmm, vielleicht haben sie ja dann einige Dinge gelernt, wenn es so wäre.... *pfeif* *gg*


Gruß
Eka
 

ArmesWuerstchen

Elo-User*in
Mitglied seit
28 März 2008
Beiträge
92
Bewertungen
8
Hallo,

ja das gab es sehr wohl schon........

Schon bei den Sozialämtern gab es Fälle,wo private Ermittler eingeschaltet wurden.....
Nur "Leider" waren die Ergebnisse nicht so, wie es sich die Sozialämter vorgestellt hatten......sprich es gab eben nicht die großen "Sozialschmarotzer",um die Kosten dieser Ermittlungen überhaupt wieder
"einzufahren"........


Diese Aussage kann ich mit Namen,Ort und Daten belegen......
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,

ja das gab es sehr wohl schon........

Schon bei den Sozialämtern gab es Fälle,wo private Ermittler eingeschaltet wurden.....
Nur "Leider" waren die Ergebnisse nicht so, wie es sich die Sozialämter vorgestellt hatten......sprich es gab eben nicht die großen "Sozialschmarotzer",um die Kosten dieser Ermittlungen überhaupt wieder
"einzufahren"........


Diese Aussage kann ich mit Namen,Ort und Daten belegen......

was beweist, das die große "Sozialschmarotzerei" nur Volksverdummung ist, und/oder die Ämter wie schon sehr oft, die Falschen "in Verdacht" hatte.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten