Beschwerde schreiben sinnvoll? Wie weiter verfahren?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Siri2012

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Dezember 2012
Beiträge
115
Bewertungen
5
Hallo Leute,

seit einem viertel Jahr renne ich schon meinen Leistungen hinterher. Meine SB meldet sich nicht mehr und ist, wie ich heute erfahren habe klammheimlich in den MuSchu verschwunden.
Nachdem ich mich wieder einmal durch das Jobcenter telefoniert habe, um heraus zufinden, was nun los ist, wer mein neuer SB ist und wann ich nun endlich meine Bescheide erhalte.
Tja, was soll ich sagen? Die Vertretung, der Vertretung, die ich nun erreichte, konnte mir nicht helfen, da sie keine Zeit hat und keine Ahnung von meinem Fall. Auch muss sie erstmal die Anträge (Überprüfungsantrag und KdU) überprüfen und genehmigen. Auch hat sie gleich meine Telefonnummer verlangt, wenn noch Rückfragen bestünden, da ja keine angegeben wurde. (Ich verneinte, da ich offiziell und inoffiziell keinen Telefonanschluss angemeldet habe, noch besitze ich ein Handy auf meinem Namen.)

Nun hat die Gute gemeint, ich könne gerne eine Beschwerde schreiben.
Lohnt sich das überhaupt? Ich mein, das wird wohl kaum was an meiner Situation ändern.

Interessiert das überhaupt jemanden von denen?

An wen wende ich mich denn da (man hat mir ja keinen Ansprechpartner genannt) ?

Was sollte da so alles drin stehen?

Noch was, wie sollte ich mich am Telefon verhalten? Was sollte ich am besten alles erfragen?
Weil als hinfahren oder Briefe schreiben helfen ja nun auch nicht, verlängert nur die Bearbeitung usw.

Gruß

Siri
 

Siri2012

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Dezember 2012
Beiträge
115
Bewertungen
5
Du bist lustig... von was soll ich denn hinfahren? Ich habe kein Geld für Sprit und irgendwo leihen ist auch nicht mehr. Also bleibt leider nur noch das Telefon.
 
E

ExitUser

Gast
Ich habe ganz gute Erfahrungen mit dem Beschwerdeformular der Agentur für Arbeit gemacht. Auf der Webseite deiner Arbeitsagentur unter Kontakt.

Schneller geht es natürlich, persönlich einen Vorschuss abzuholen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten