Beschwerde gegen Ablehnung v. PKH-Antrag (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Sennet

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 August 2011
Beiträge
106
Bewertungen
9
Hallo,
mein Antrag auf Prozeßkostenhilfe wurde durch einen Beschluß des zuständigen SG abgelehnt. Nun möchte ich Beschwerde dagegen einlegen.
Bzw. muß ich irgendwelche Vorgaben hinsichtlich der Form/Formulierung einhalten bzw. gibt es dafür vielleicht irgendwo Muster?
Und kann ich zur Fristwahrung die Beschwerde ohne Begründung einreichen unter Hinweis, daß ich diese nachreiche?
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
5.554
Bewertungen
10.650
Hallo,
mein Antrag auf Prozeßkostenhilfe wurde durch einen Beschluß des zuständigen SG abgelehnt. Nun möchte ich Beschwerde dagegen einlegen.
Bzw. muß ich irgendwelche Vorgaben hinsichtlich der Form/Formulierung einhalten bzw. gibt es dafür vielleicht irgendwo Muster?
Nein, die Beschwerde ist formlos möglich.

Und kann ich zur Fristwahrung die Beschwerde ohne Begründung einreichen unter Hinweis, daß ich diese nachreiche?
Ja, das ist oftmals sogar so, damit mehr Zeit zur Begründung bleibt. Anwälte machen das auch regelmäßig so.
 
Oben Unten