• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Bescheid über Antrag auf Fortzahlung ALGII aus NÜRNBERG ???

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Gurudev

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Dez 2005
Beiträge
106
Gefällt mir
0
#1
Liebe Leute, habt Ihr einen Rat für mich?
Mir kommt die Auskunft meines JOB CENTERS in Berlin ein "wenig unfähig" vor.
Kurze Schilderung:
Bisher habe ich meinen Bescheid über die Fortzahlung ALGII immer vom JobCenter bekommen.
Am 1. Juni 06 habe ich aus dem Forum einen Antrag
geladen und am 2.6. abgegeben, da ich bis dahin noch keinen Antrag vom JC erhalten hatte (bis heute nicht!)
Eine Kopie habe ich unterzeichnen lassen.
Da es jetzt nur noch wenige Tage bis zum 01.07.06 sind,
bin ich etwas 'unruhig', da mir bei Abgabe des Antrages
anfänglich gesagt wurde, ich bin nicht im Rechner zu finden; - nach mehreren Versuchen dann doch.
Seit Freitag früh versuche ich im JC anzurufen und habe
heute, Montag gegen 14.00 h eine gestresste Dame am
Telefon, die mir sagte:
Am 14.06.06 ist in Nürnberg der Bescheid rausgegangen,
dauert noch ein paar Tage
NÜRNBERG ? Ich kann das nicht mehr nachvollziehen.
Wer weiss da Bescheid ?
Übrigens hat man mir noch mitgteilt, das hier im JC
seit einigen Tagen wieder ein neues Programm eingearbeitet wird und deshalb dauert 'alles etwas länger'.

Für eine Antwort bin ich dankbar.

Grüsse aus Berlin
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#2
Die Bescheide werden von Nürnberg aus versand, auch wenn dann als Absender dein Jobcenter steht. Aber von dort aus werden sie versand fertig gemacht.
 

Gurudev

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Dez 2005
Beiträge
106
Gefällt mir
0
#3
Die Bescheide werden von Nürnberg aus versand, auch wenn dann als Absender dein Jobcenter steht. Aber von dort aus werden sie versand fertig gemacht.


Danke Martin,
hat mir sehr geholfen, kann jetzt 'ruhig schlafen' bis zum 01.07.06.

Gruss Wolfgang
 

wahlvieh

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Jun 2006
Beiträge
35
Gefällt mir
0
#4
Sammelversand

Ich habe Ende Mai per Email die Auskunft bekommen, daß die Formulare von Nürnberg aus an die Sozialschmarotzer - auch an mich - geschickt worden sind. Daraufhin habe ich mir das Formular ausgedruckt und es wie Du Anfang Juni persönlich gegen Quittung bei der AA Sonnenallee nach nur 2 Stunden Wartezeit abgegeben. Zwei Tage später kamen dann die Antragsformulare aus Nürnberg nach schlappen 3 Wochen Postweg an. Eine Postkutsche wäre schneller gewesen.
Bin auch mal gespannt, wie lange der Bescheid unterwegs sein wird.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#5
Ja die sind da diesmal wirklich lahm, aber man kann sich auch einen vom zuständigen Jobcenter abholen, dann geht es schneller, habe ich diesmal auch gemacht
 

Gurudev

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Dez 2005
Beiträge
106
Gefällt mir
0
#6
@Wahlvieh,
Zwei Tage später kamen dann die Antragsformulare aus Nürnberg nach schlappen 3 Wochen Postweg an. Eine Postkutsche wäre schneller gewesen.
Bin auch mal gespannt, wie lange der Bescheid unterwegs sein wird.
______________
___

Danke für die beruhigende Information.

Jetzt stehe ich im Bett bis zum 01.07.06 !

Was hilft es am 01.07. eine einstweilige Anordnung zu
beantragen, wenn man nichts mehr zum Essen hat (ich meine das ernst !) und
wie schon erlebt, 16 Tage auf eine Entscheidung warten muß?
Wenn ich daran denke welche Zinsen zusammenkommen, wenn diese Menschen mit diesem neuen Trick die Auszahlung nur um ca. 14 Tage für zig-Tausende verhindern...?
Ich will aber nicht alles schwarz malen, vielleicht ist das Licht am Ende des Tunnes KEIN entgegenkommender Zug ?

Danke für die Reaktion
Gruss aus Berlin , Wolfgang
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#7
... also sollte der Bescheid wirklich raus sein - also bearbeitet worden sein, dann wäre es insoweit egal wann er bei dir ankommt....

da dann ja auch die Zahlungsanweisung getätigt worden ist :!: :!:

Sollte aber das Geld nicht "pünklich" am 30.06.2006 auf dem Konto sein, ist es wieder mal sch..... da das Wochenende vor der Tür steht und du erst am Montag was unternehmen kannst.

Aber wollen wir mal nicht schwarz/rot sehen - es sind ja noch ein paar Tage ....
 

Gurudev

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Dez 2005
Beiträge
106
Gefällt mir
0
#8
Aber wollen wir mal nicht schwarz/rot sehen - es sind ja noch ein paar Tage ....

Hallo Arco,

ich werde nie wieder schwarz/rot sehen, ganz sicher nicht. Einen Fehler sollte man nur einmal machen!

Ich bewundere Deinen Einsatz hier im Forum seit einigen Monaten. Habe viele Informationen für mich ableiten können.
Da es mich emotional jetzt auch 'erwischt hatte', habe ich meine Frage in's Forum gestellt.

Bitte mach weiter so,

Gruss Wolfgang
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#9
Der Bescheid kam bei mir diesmal auch nach dem Geldeingang aufs Konto also ich würde es auch abwarten
 

Gurudev

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Dez 2005
Beiträge
106
Gefällt mir
0
#10
Der Bescheid kam bei mir diesmal auch nach dem Geldeingang aufs Konto also ich würde es auch abwarten

Hallo Arania,

danke für Deine Antwort, - 'ich werde warten'!

Mehr bleibt ja wohl nicht.

Gruss Wolfgang
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#11
aber wenn das Geld nicht pünktlich da sein sollte, sofort ab zum Amt :daumen: :daumen:
 
E

ExitUser

Gast
#12
Hallo Wolfgang,

alles was bis zum 23.06.06 nicht "eingegeben" ist, kommt auch nicht zur Auszahlung - es macht also Sinn, genau das zu erfragen, um entsprechend pünktlich beim Amt den Vorschuss zu holen!

Vorschuss ist 4 Wochen nach Antragstellung zu leisten!!!

GLG von einer, die ähnliche Probs hat
 

Gurudev

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Dez 2005
Beiträge
106
Gefällt mir
0
#13
Vorschuss ist 4 Wochen nach Antragstellung zu leisten!!!

Hallo Katze im Netz,

danke für diese befreiende Information.

Wußte ich nicht.

Gruss Wolfgang
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten