berufsbedingter umzug / kostenübernahme ? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Lord

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
3 September 2006
Beiträge
8
Bewertungen
0
moin!

folgender fall:

ein freund von mir will berufsbedingt umziehen. er wohnt zur zeit in niedersachsen und will nach bremen ziehen weil er da einen job hat. der job deckt leider nicht ganz seinen bedarf, sodaß er sich wohl in bremen bei der arge wieder anmelden muss. die arge in niedersachsen will ihm als beihilfe nur die kosten für einen selbstgemieteten klein-lkw erstatten, nicht aber die kosten für einen richtigen umzug mit allem drum und dran.

wie sieht da die rechtslage aus ? worauf genau hat er anspruch ?

bye,

Lord
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten