• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Berlitz oder Berlin School Of Englisch

Ippon

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Feb 2014
Beiträge
5
Gefällt mir
3
#1
Schönen guten Abend,

ich habe einen Bildungsgutschein für einen Englischkurs bekommen und muss jetzt eine gute Sprachenschule in Berlin findet. Hat jemand schon Erfahrung mit Berlitz oder Berlin School of Englisch gemacht? Das sind meine Favoriten. Ich bin keine Anfängerin. Ich würde jetzt in B2 Kurs einsteigen. Ich muss mich morgen für eine der Schulen entscheiden.

DANKE!
 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#2
Ich würde jetzt in B2 Kurs einsteigen. Ich muss mich morgen für eine der Schulen entscheiden.
Bei Weiterbildungen ist es halt so:
Das Zertifikat einer Weiterbildung ist halt umso angesehener bei den Entscheidern, je angesehener und bekannter das Institut ist, bei dem es erworben wurde.

Die Berliner Schule ist, so vermute ich, über Berlin hinaus nicht bekannt.

Berlitz hingegen, Berlitz, und die Berlitz-Methode (die darauf fußt, daß in den Kursen KEIN Wort der Muttersprache, sondern nur die Zielsprache gesprochen wird (und sei es mit Händen und Füßen unterstützt)), ist weltweit bekannt und auch geschätzt.


Was die Praxis angeht: Wenn irgendwie möglich, würde ich mich entweder (nach Absprache mit den jeweiligen Schulleitungen) mal in sonen Kurs einen Tag lang reinsetzen. Bei beiden.

Und zusätzlich, oder, wenn es nicht möglich sein sollte, da mal drinzusitzen, würde ich bei beiden Kursen mal für eine Pause dort auftauchen, wo die Schüler von dort ihr Vesper holen, die Mittagspause verbringen, etc. oder zur Not, vor der Tür qualmen.

Und dann die nach ihren Eindrücken fragen. Bitte mehrere, damit Du eine breitere Informationsbasis bekommst.

Und dann eben entscheiden.

Nochn Tipp: Wenn möglich, würde ich davon den längstmöglichen Kurs nehmen,- denn dann ist die Hektik nicht so groß.
 

Texter50

Mitarbeiter
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Gefällt mir
7.560
#3
Wie wäre es mit eigenen Erfahrungen?
Frag doch mal an, ob Du da wo nen Schnuppertach erleben darfst.
Dann kannste Dir auch ein bessseres Bild machen.

In Sachen Bekanntheit liegt Berlitz sicher vorne. :icon_hug:
 

Ippon

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Feb 2014
Beiträge
5
Gefällt mir
3
#4
Das ist das Problem. Ich habe heute mit einer Mitarbeiter der Berlitz-Schule telefoniert und habe nach dieser Möglichkeit gefragt, eine Probestunde zu machen. Sie erlauben es nicht..... Das finde ich schon komisch :-(
 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#5
Andererseits ist es verständlich,- denn so Probesitzer bringen immer, auch wenn sie puhig sind, Unruhe in die Klasse ...

Darum: Gucke, wo die Schüler Pause machen, rauskommen, zur Not, qualmrn. Und da ansprechen.
 

Texter50

Mitarbeiter
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Gefällt mir
7.560
#6
Das ist das Problem. Ich habe heute mit einer Mitarbeiter der Berlitz-Schule telefoniert und habe nach dieser Möglichkeit gefragt, eine Probestunde zu machen. Sie erlauben es nicht..... Das finde ich schon komisch :-(
Was sagt das andere Unternehmen?
Ich nehme an, Du willst da son Sprachenzertifikat erwerben?
Da gibts doch son genormtes Zertifikat, bei dem auch die Inhalte mitsamt der Kenntnisstufe schon feststehen?
Da sind die Inhalte wohl die Ziele vergleichbar...
Da würde ich dann eher dahin gehen, wo se mir nen Porbestündchen gönnen? :icon_hug:
 

Bakunin

Elo-User/in

Mitglied seit
12 Feb 2014
Beiträge
480
Gefällt mir
320
#7
...Ich würde jetzt in B2 Kurs einsteigen. Ich muss mich morgen für eine der Schulen entscheiden.DANKE!
Die TS muss sich ja leider bis morgen entscheiden! Da bleibt für "Schnupper-Stunden" wohl wenig Zeit!
Aber den Tag nicht vor dem Abend loben! Vielleicht kommen ja noch konkrete Tipps von "Schülern/innen".

Viel Glück!
 

Neudenkender

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
3 Dez 2012
Beiträge
4.375
Gefällt mir
4.433
#8
Probestunde zu machen. Sie erlauben es nicht..... Das finde ich schon komisch :-(
Eben. Damit müssen die aussortiert werden. Die wissen schon genau, warum du die Katze im Sack kaufen sollst ... Solche Kurse kannst du sowieso vergessen, gerade in Berlin. Da sitzen in der Regel Teilnehmer/innen drin, deren Akzente dir die Schuhe ausziehen ... und nie mehr aus dem Ohr gehen. Das wirft dich um Lichtjahre zurück.

Who wudda thunk?
 

Lilastern

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.896
Gefällt mir
2.311
#9
Schönen guten Abend,

ich habe einen Bildungsgutschein für einen Englischkurs bekommen und muss jetzt eine gute Sprachenschule in Berlin findet. Hat jemand schon Erfahrung mit Berlitz oder Berlin School of Englisch gemacht? Das sind meine Favoriten. Ich bin keine Anfängerin. Ich würde jetzt in B2 Kurs einsteigen. Ich muss mich morgen für eine der Schulen entscheiden.

DANKE!
Berlitz ist echt ein guter Bildungsträger. Ich selber habe bei diesem Träger schon eine Englisch Weiterbildung gemacht. Die von der AFA bezahlt wurde.

Du musst auch so einen Einstufungstest machen, damit man genau weiß bei welchem Level du anfängst.

Aber Stufe 2 ist normal. Und die braucht man ja auch mindestens um an diesen Englischkursen teilnehmen zu können.

Ein Level geht immer so 3 bis 4 Wochen. Und danach wird ein Englischtest geschrieben und auch mündlicher Vortrag vor den Mitschülern. Tests sind nicht einfach. Aber man lernt viel.


Für wielange hast du einen Bildungsgutschein?

Bei denen kannst du auch schauen, die haben ihre Beginntermine im Kursnet veröffentlicht.

KURSNET - Bildungsangebote einfach finden

Bei Berlitz wird man zumindest auch gut unterrichtet und es macht Spaß. Im Vergleich bei Dekra.
Bei Dekra dann kannst du Englisch mit dem Selbststudium erlernen. Bekommst Unterlagen und Bücher ausgehändigt man dann darfst du dir den ganzen Stoff selber beibringen einschließlich die ganze Grammatik.
 

Ippon

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Feb 2014
Beiträge
5
Gefällt mir
3
#10
Den Einstufungstest habe ich schon bei Berlitz gemacht. Und laut diesem Test habe ich Stufe 5.
 

Lilastern

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.896
Gefällt mir
2.311
#11
Den Einstufungstest habe ich schon bei Berlitz gemacht. Und laut diesem Test habe ich Stufe 5.
Es kommt ja darauf an, welches Englisch du im Job brauchst.

Ob du auch dieses Businesswriting brauchst, oder auch eben Verkaufspräsentationen in Englisch hältst.

Businesswriting ist zwar sehr trocken, trotzdem ist es halt im Job zwingend erforderlich.
 

Ippon

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Feb 2014
Beiträge
5
Gefällt mir
3
#12
Das brauche ich. Ich will mich im Ausland bewerben und ohne gutes Englisch komme ich natürlich nicht weiter.
 

Lilastern

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.896
Gefällt mir
2.311
#13
Das brauche ich. Ich will mich im Ausland bewerben und ohne gutes Englisch komme ich natürlich nicht weiter.
Ja, dann kann ich dir nur raten deine Englischkenntnisse bei Berlitz zu erweitern.

Es ist deine Entscheidung. Ich habe halt damit gute Erfahrungen gemacht.
 

Lilastern

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.896
Gefällt mir
2.311
#15
Vielen vielen Dank!
Darauf kannst du dich auch schon im Vorfeld einstellen, dass man während dem Unterricht nur Englisch reden darf.

Ich musste mich auch zuerst daran gewöhnen. Dann ging es aber schon.

Weil bei Berlitz da unterrichten nur reine Muttersprachler.
 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#16
Weil bei Berlitz da unterrichten nur reine Muttersprachler.

Ja, das ist die Berlitz-Methode.

Ich kenne die, weil meine Kirche steckt ihre Missionare, die in ein fremdes Land gehen, auch für zwei, drei Wochen in einen solchen Intensivkurs. Alles nur in Zielsprache. Wer da z.B. nach Deutschland soll, und bestellt sein Essen nicht in Deutsch, der verhungert.
 
Oben Unten