• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Berliner als Terminbegleitung gesucht

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Angela Bart

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Aug 2007
Beiträge
11
Gefällt mir
0
#1
Hallo, ich muß nächste Woche zum Träger Dienstleistung und Bildung wegen einer Eingliederungsmaßnahme, die ich ab September machen soll. Da ich noch in keiner Erwerbsloseninitiative bin frage ich hier mal ob mich einer von Euch zum Termin als Zeuge oder Beistand begleiten könnte???:icon_rolleyes: Würde mich im Gegenzug bei Euch auch dafür zur Verfügung stellen, wenn ihr so einen Termin habt.
Schon mal im voraus Danke, falls sich jemand meldet.
Oder meint ihr ich kann es wagen alleine hinzugehen, wenn sie mir dann eine EGV vorlegen, die ich nicht gleich unterschreiben will?
Angela
 

ethos07

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.690
Gefällt mir
920
#2
Hi Angela

ich könnte, wenn der Termin nächste Woche ist,mitkommen.

Aber was steht genau in Deiner Einladung?

Natürlich kannst du auch allein hingehen - und einfach darauf bestehen, dass du eine allfällige EGV überdenken willst und du deshal darauf bestehst, den "Vertrag" vorerst wie jeden anderen Vertrag vor deiner Unterzeichnung mitzunehmen. Siehe die zahlreichen Angaben zum Vorgehen hier im Forum zu diesem Punkt...

Persönliche Erfahrungen rund um EGVs und aktuelle sog. Eingliederungsmaßnahmen mußte ich bislang noch keine machen. Ich habe 'niur' reichlich AA-Erfarhung aus dem Vor-Hartz-Leben; u.a. mit einem damaligen großen B&Q-Unternehmen.
Insofern würde ich mich beim Begleiten auch strikt an deine Vorgaben halten. Und ev. sollten wir in einem Vorgespräch nochmals deine Strategie genau durchsprechen?

Soweit ich mich per Google über dub.de auf die Schnelle informieren konnte, wird dort nichts für Künstler angeboten (... es sei denn wir wollen die Haarkunst als solche betrachten :))

Was für einen Ausbildungsabschluss hast du? Und wie "fortgeschritten" ist deine Berufslaufbahn?

Gruß!
Mabi
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten